DGAP-News: CONSUS Commercial Property AG erzielt im 1. Halbjahr 2017 Gewinn von 5,1 Mio. Euro

Nachricht vom 27.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CONSUS Commercial Property AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Sonstiges

CONSUS Commercial Property AG erzielt im 1. Halbjahr 2017 Gewinn von 5,1 Mio. Euro
27.09.2017 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CONSUS Commercial Property AG erzielt im 1. Halbjahr 2017 Gewinn von 5,1 Mio. Euro

- CONSUS erzielt im 1. Halbjahr 2017 Jahresüberschuss von 5,1 Mio. Euro

- Ausblick: CONSUS erwartet für das 2. Halbjahr 2017 eine deutliche Steigerung der Umsatzerlöse und des operativen EBIT

Leipzig, 27. September 2017 - Die CONSUS Commercial Property AG ("CONSUS", ISIN DE000A2DA414), ein chancenorientierter Immobilieninvestor in deutsche Büroimmobilien, hat im 1. Halbjahr 2017 einen Überschuss in Höhe von 5,1 Mio. Euro erzielt. Aufgrund der Neuausrichtung der Gesellschaft liegen keine Vergleichszahlen für das 1. Halbjahr 2016 vor. Gemäß Rechnungslegungsstandard IFRS erreichte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, 9,1 Mio. Euro. Die Geschäftsentwicklung war im 1. Halbjahr 2017 von ersten Immobilienankäufen geprägt. Hieraus erzielte CONSUS bereits Mieteinnahmen in Höhe von rund 1,1 Mio. Euro, hinzu kam aus der erstmaligen Bewertung der Immobilien ein Ertrag in Höhe von 10,4 Mio. Euro, der das operative EBIT von -1,3 Mio. Euro deutlich überkompensiert hat. Im operativen EBIT sind Einmalaufwendungen in Höhe von 570 TEUR für das Börsenlisting enthalten. Per 30. Juni 2017 lag der Wert des Immobilienportfolios bei 103,8 Mio. Euro.

Um das weitere Wachstum signifikant voranzutreiben, plant CONSUS eine mittelbare Beteiligung von 50,0 Prozent an der CG Gruppe (siehe Medienmitteilung vom 23. August 2017). Ziel der Transaktion ist es, das bestehende Bestandsgeschäft von CONSUS im Gewerbeimmobilienbereich durch die umfangreichen Aktivitäten der CG Gruppe in der Entwicklung von Wohn- und Gewerbeprojekten in deutschen A-Städtern mit einem aktuellen Projektvolumen von rund 4,7 Mrd. Euro zu ergänzen. Als börsennotierte Gesellschaft bietet CONSUS zudem der CG Gruppe den direkten Zugang zum Kapitalmarkt, um neue Finanzierungsquellen für Projekte zu erschließen, damit das weitere Wachstumspotential schnell und effektiv aufgebaut werden kann.

Über die geplante Beteiligung sowie die Sachkapitalerhöhung wird die Hauptversammlung am 28. September 2017 in Leipzig abstimmen. Insgesamt sollen zur Begleichung des Kaufpreises 55.650.383 neue CONSUS-Aktien sowie eine Schuldverschreibung mit 150,0 Mio. Euro Volumen an Aggregate ausgegeben werden. Der Gegenwert der Einbringung beläuft sich somit insgesamt auf rd. 743,4 Mio. Euro. Gleichzeitig soll die Hauptversammlung auch über die Umfirmierung des Unternehmens in "CONSUS Real Estate AG" beschließen.

Norbert Kickum, CEO der CONSUS Commercial Property AG, sagt: "Die Entwicklung des 1. Halbjahres 2017 stimmt mich zuversichtlich für das weitere Wachstumspotential von CONSUS. Durch die geplante Beteiligung an der CG Gruppe, einem der größten und attraktivsten deutschen Projektentwickler, haben nationale wie internationale Investoren zukünftig die Möglichkeit, in ein Unternehmen zu investieren, das ein hohes Renditepotential mit stabilen Cashflows verbindet. Die Kombination Gewerbeimmobilien und Projektentwicklung gibt es in dieser Form in Deutschland noch nicht."

Im 2. Halbjahr 2017 erwartet CONSUS eine deutliche Steigerung der Umsatzerlöse und des operativen EBIT.

Der Zwischenbericht wird ab dem 27. September auf der Investor Relations-Seite der CONSUS Commercial Property AG www.consus-cp.de veröffentlicht.

Über CONSUS Commercial Property AG

Die CONSUS Commercial Property AG ("CONSUS") baut als chancenorientierter Immobilieninvestor dynamisch ein Bestandsportfolio mit Fokus Büroimmobilien auf. Mit einem Value-Added-Ansatz und dem Erwerb unter anderem aus Sondersituationen zielt CONSUS dabei auf ein überdurchschnittliches Wertsteigerungs- und Renditepotenzial. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Objekte mit Marktwerten zwischen 10 und 25 Mio. Euro und ist so in einem gegenüber anderen Objektgrößen weniger wettbewerbsintensiven Umfeld aktiv. Durch die attraktiven Nettoanfangsrenditen, die in dieser Größenklasse im Value-add-Bereich realisierbar sind, sieht sich CONSUS für unterschiedliche Marktzyklen und Finanzierungsumfelder gut positioniert. Ein aktives Asset Management dient der zusätzlichen Realisierung von Werten und steigenden Mieteinnahmen des Portfolios. Anspruch ist es, hohe Funds from Operations (FFO) zu erwirtschaften. Dabei setzt CONSUS auf effiziente Strukturen und arbeitet im Objektankauf, bei der Dealabwicklung sowie im Asset Management mit führenden Partnern am deutschen Markt zusammen.

Pressekontakt
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: Consus@edicto.de











27.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CONSUS Commercial Property AG

Landsteinerstraße 6

04103 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 (0)341 / 26 17 87 - 0
Fax:
+49 (0)341 / 26 17 87 - 31
E-Mail:
s.bronisz@consus-cp.de
Internet:
http://consus-cp.de
ISIN:
DE000A2DA414
WKN:
A2DA41
Börsen:
Freiverkehr in München (m:access); Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




613283  27.09.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - ProCredit Bank: Kooperation mit der EIB
19.10.2017 - GK Software platziert Wandelanleihe komplett
19.10.2017 - InVision meldet deutlichen Gewinnrückgang
19.10.2017 - FinLab: FastBill und DATEV kooperieren
19.10.2017 - Nordex mit News: Neue Hoffnung für die Aktie?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Nordex Aktie: Das ging daneben, aber…
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
19.10.2017 - Varta Aktie kommt zu 17,50 Euro an die Börse


Chartanalysen

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR