DGAP-News: FIRST INVESTMENT PARTNERS und BA4V Fonds I vereinbaren strategische Partnerschaft

Nachricht vom 26.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: First Investment Partners GmbH / Schlagwort(e): Fonds/Kooperation

FIRST INVESTMENT PARTNERS und BA4V Fonds I vereinbaren strategische Partnerschaft
26.09.2017 / 09:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Erst im Juli 2017 gab die FIRST INVESTMENT PARTNERS in München die Zusammenarbeit mit der THE SILVERFERN GROUP, ein globaler Multi-Asset Manager mit Sitz in New York bekannt. Nun erweitert sich der Fokus um die strategische Partnerschaft mit dem BA4V FONDS I, einem exklusiven Early Private Equity Beteiligungsfonds in Köln.

FIRST INVESTMENT PARTNERS setzt somit den konsequenten Weg als professioneller Brückenbauer zwischen institutionellen Investoren und Initiatoren im institutionellen Asset Management Bereich auch in der Asset Klasse Early Private Equity fort.

Der BA4V FONDS I ist ein unternehmerisch geprägter, BaFin-registrierter Beteiligungsfonds, der branchenübergreifend in innovative, technologieorientierter Wachstumsunternehmen in der DACH-Region, ab Proof-of-Concept, investiert.

Durch die besondere Anlagephilosophie, nur in Business Angel begleitete Unternehmen ab der Series-A-Finanzierungsrunde zur Skalierung des Geschäftsmodells zu investieren, wird eine optimale Rendite-Risiko-Relation angestrebt. Das erfahrene Fondsmanagement hat direkten, persönlichen Zugang zu allen wesentlichen Akteuren am Markt und verfügt über ein fundiertes Know-how sowie einen exzellenten Track Record über die letzten 15 Jahre (durchschnittlicher Exit-Multiple >5x auf eingesetztes Kapital). Der exklusive Club-Deal Charakter des BA4V FONDS I wird durch regelmäßige Netzwerktreffen im In- und Ausland unterlegt. Seit Auflegung wurde bereits in drei Portfoliounternehmen investiert.

Neben semiprofessionellen Investoren öffnet sich der BA4V FONDS I auch gezielt ausgewählten institutionellen Investoren und deren lokalen Dienstleistern. Für diese Ausweitung der Aktivitäten und die Adressierung institutioneller Investoren in der DACH-Region hat sich der BA4V FONDS I für die strategische Partnerschaft mit FIRST INVESTMENT PARTNERS entschieden.

"Wir sind sehr froh darüber, mit dem BA4V Fonds I einen exklusiven Beteiligungsfonds im Bereich Early Private Equity mit einer besonderen Anlagephilosophie als strategischen Partner gewonnen zu haben" kommentiert Hans-Jürgen Dannheisig, der gemeinsam mit Thomas Uhlmann die Geschäfte von FIRST INVESTMENT PARTNERS führt. "Die Diversifikation in verschiedene Asset Klassen ist für viele Investoren herausfordernd - mit dem BA4V FONDS I ist dieses im Bereich Early Private Equity erfolgsversprechend möglich" ergänzt Thomas Uhlmann.

Zusätzliche Informationen zu BA4V FONDS I finden Sie unter www.ba4v.com

FIRST INVESTMENT PARTNERS baut derweil das Angebot durch weitere Partnerschaften und Mandate im Bereich Real Assets weiter aus.
 

ANMERKUNG FÜR DIE REDAKTIONEN:

Die FIRST INVESTMENT PARTNERS GmbH ist eine Gesellschaft Deutschen Rechts mit Sitz in München und ist im Handelsregister München unter der Nummer HRB 217961 eingetragen. Die FIRST INVESTMENT PARTNERS GmbH hat am 24.02.2017 den Geschäftsbetrieb aufgenommen. Es handelt sich um ein unabhängiges und unternehmergeführtes Finanzdienstleistungsinstitut gemäß § 32 Abs. 1 KWG und verfügt über die Erlaubnis für Anlageberatung (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1a KWG) und Anlagevermittlung (§ 1Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 KWG). Die Gesellschaft unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Marie-Curie-Straße 24-28, D - 60439 Frankfurt.

Geschäftsführer: Hans-Jürgen Dannheisig (Sprecher), Thomas W. Uhlmann
Name und Sitz der Gesellschaft:
FIRST INVESTMENT PARTNERS GmbH, München
Thierschplatz 6 - Lehel Carré 80538 München
Telefon +49 89 2154 5923-0
Telefax +49 89 2154 5923-51www.fipartners.de
E-Mail: info@fipartners.de

Die Umsatz-Identifikationsnnummer der First Investment Partners GmbH lautet DE 294755929.

Das Team sowie die Partner der First Investment Partners setzen sich aus langjährig erfahrenen Persönlichkeiten im institutionellen Asset Management zusammen.

Diese verfügen über umfangreiches Wissen über die europäische Investorenbasis und kennen die unterschiedlichen Anforderungen institutioneller Anleger. Aufgrund der tiefen Kenntnis in verschiedenen Marktsegmenten können zukunftsorientierte Investitionsmöglichkeiten ausfindig gemacht und beurteilt werden. Darüber hinaus verfügen die handelnden Personen über detailliertes Wissen bezüglich des regulatorischen und rechtlichen Umfeldes und die Fähigkeit Investoren Hilfestellungen zu leisten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fipartners.de

Ansprechpartner für die Presse:

Hans-Jürgen Dannheisig
+49 151 55892955dannheisig@fipartners.de











26.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



612699  26.09.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR