Asahi Kasei erhält Lizenz für Produkt zur Therapie von Knochenzellen

Nachricht vom 22.09.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 22.09.2017 / 09:00

Asahi Kasei erhält Lizenz für Produkt zur Therapie von Knochenzellen

22. September 2017 - Die japanische Asahi Kasei Corporation und das belgische Unternehmen Bone Therapeutics SA haben einen Lizenzvertrag unterzeichnet, nach dem Bone Therapeutics der Asahi Kasei Corporation die Exklusivrechte für die Entwicklung und Vermarktung von PREOB(R), einem Produkt zur Therapie von Knochenzellen, in Japan gewährt. Zudem beinhaltet der Vertrag eine Option zur Aushandlung einer Exklusivlizenz für die Entwicklung und Vermarktung von PREOB(R) in Korea, China und Taiwan.

"Wir freuen uns sehr, mit Bone Therapeutics an der Entwicklung und Vermarktung von PREOB(R), einem aus körpereigenen Zellen gewonnenen Produkt zur Zelltherapie, zusammenzuarbeiten", erklärt Hideki Kobori, President & Representative Director der Asahi Kasei Corporation. "Die Orthopädie ist für uns ein wichtiger Schwerpunkt und wir sind fest davon überzeugt, dass PREOB(R) unsere derzeitige Entwicklungspipeline erheblich bereichern kann und über das Potenzial verfügt, ein erstklassiges Arzneimittel für Patienten zu werden, die an Knochenerkrankungen wie zum Beispiel Osteonekrose der Hüfte leiden."

PREOB(R) ist ein zellbasiertes Arzneimittel, das aus dem körpereigenen Knochenmark des Patienten gewonnen wird. Der Wirkstoff des Produkts enthält osteoblastische Zellen, die die Fähigkeit haben, die Knochenregeneration zu fördern. Die Anwendung von PREOB(R) zur Behandlung unheilbarer Knochenerkrankungen wird derzeit untersucht. Gegenwärtig wird PREOB(R) im Rahmen einer Phase-III-Studie im Hinblick auf die Behandlung der nichttraumatischen Osteonekrose der Hüfte* in Europa geprüft.

Für die klinische Entwicklung von PREOB(R) in Japan wird die Asahi Kasei Corporation erstmalig Technologie von Bone Therapeutics zur Expansion und Differenzierung von Stammzellen in knochenbildende Zellen anwenden. Die Asahi Kasei Corporation freut sich darauf, diese Zelltherapie-Technologie einzusetzen und damit seine Aktivitäten im Bereich Orthopädie zu erweitern.

*Osteonekrose der Hüfte ist eine unheilbare Krankheit, die durch eine teilweise Mangeldurchblutung des Hüftkopfes gekennzeichnet ist, die mit dem pathologischen Zelltod der Knochenzellen einhergeht und zum Verlust der Hüftgelenksfunktion führt.

Das Unternehmen Asahi Kasei
Unter dem Dach der Asahi Kasei Corporation sind eine Vielzahl verschiedener Unternehmen vereint. Das Unternehmen gliedert sich in drei Geschäftsbereiche: Material, Homes und Health Care. Da die Asahi Kasei Corporation ihren Ursprung in der Chemie hat, umfasst der Geschäftsbereich Material Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere, Hochleistungswerkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit über 30.000 Beschäftigten in aller Welt betreut die Asahi Kasei Corporation Kunden in mehr als 100 Ländern.
Mit ihrem Slogan "Creating for Tomorrow" verweist die Asahi Kasei Corporation auf die gemeinsame Mission all ihrer Unternehmen, Menschen in aller Welt zu einem besseren Leben und Wohnen zu verhelfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/.

Das Unternehmen Bone Therapeutics
Das 2006 in Belgien gegründete Unternehmen Bone Therapeutics entwickelt Zelltherapien im Bereich Orthopädie und Knochenerkrankungen. Bone Therapeutics entwickelt gegenwärtig zwei Produkte: PREOB(R), ein Produkt zur Therapie der Knochenzellen, das aus dem körpereigenen Knochenmark des Patienten gewonnen wird, und ALLOB(R), ebenfalls ein Produkt zur Therapie der Knochenzellen, das aus dem Knochenmark gesunder Spender gewonnen wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.bonetherapeutics.com.

Medienkontakt
Sebastian Schmidt
Public Communication Representative
Asahi Kasei Europe GmbH
Tel: +49 (0) 211-2806-8139
Mail:? Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Asahi Kasei Corporation
Schlagwort(e): Forschung/Technologie
22.09.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

611995  22.09.2017 




PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - paragon meldet Übernahme
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - STARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“
11.12.2017 - HolidayCheck erwartet operativen Gewinn für 2017
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Axel Springer will sich von aufeminin trennen
11.12.2017 - Steinhoff: Sehr interessante News!
11.12.2017 - Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor
11.12.2017 - BMW: China stützt das Absatzwachstum


Chartanalysen

11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Unicredit Aktie fair bewertet? Das sagen Analysten!
11.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Vorsicht, Bullenfalle?
11.12.2017 - Wacker Chemie: Deutsche Bank schiebt die Aktie an
11.12.2017 - Bayer Aktie: Zwei neue Expertenstimmen
11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung


Kolumnen

11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR