DGAP-News: UMT investiert in Blockchain-Technologie und in die Einbindung von Kryptowährungen

Nachricht vom 20.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: UMT United Mobility Technology AG / Schlagwort(e): Sonstiges

UMT investiert in Blockchain-Technologie und in die Einbindung von Kryptowährungen
20.09.2017 / 11:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 20.09.2017Corporate News

UMT investiert in Blockchain-Technologie und in die Einbindung von Kryptowährungen
Die UMT United Mobility Technology AG gibt die strategische Erweiterung ihrer Wertschöpfungskette bekannt. Das FinTech-Unternehmen ermöglicht zukünftig auch die Einbindung von Stored Value Produkten und digitalen Währungen, den sogenannten Kryptowährungen. Über die UMT-Technologie können Unternehmenskunden und Endverbraucher die Vorteile beispielsweise von Bitcoins ohne langwierige Entwicklungsprozesse oder Sicherheitsbedenken nutzen. Die UMT AG ist damit bereits heute auf die zunehmende Bedeutung von und die steigende Nachfrage nach Kryptowährungen vorbereitet.

"Die eigentliche Revolution ist die Blockchain-Technologie, die digitale Währungen überhaupt erst ermöglicht. Früher konnten nur Informationen über das Internet übertragen und damit Geld verdient werden. Heute sind Informationen über Blockchains im wahrsten Sinne des Wortes direkt zu Geld geworden. Durch die Blockchain-Technologie ist eine Übertragung von Werten, den sogenannten Stored Values, zwischen Europa und den USA innerhalb von wenigen Sekunden möglich", erklärt Dr. Albert Wahl, CEO der UMT AG. "Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben und die Positionierung der UMT Gruppe in diesem Segment initial zu manifestieren, haben wir uns, mit zunächst 3 %, eine erste Minderheitsbeteiligung an der in London ansässigen und börsennotierten Gesellschaft Coinsilium Group Ltd (www.coinsilium.com) gesichert. Coinsilium unterstützt als operative Beteiligungsgesellschaft innovative FinTech- und Blockchain-Unternehmen mit disruptiven Geschäftsmodellen in der Entwicklung und Realisierung von digitalen Wachstumschancen", so Dr. Wahl weiter.

Darüber hinaus erwartet die UMT Gruppe substanzielles Auftragspotenzial in Millionenhöhe von bestehenden Kunden im Bereich der Transaktionsabwicklung, um diese mittels Stored Values zu revolutionieren und deren Unternehmensprozesse zu optimieren.

Mit diesem Schritt eröffnet sich die UMT Gruppe synergetisch ein neues Geschäftsfeld, welches in Zukunft neben dem Transaktionsgeschäft und Big Data einen neuen großen Umsatztreiber etabliert.

 

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment-Lösungen, insbesondere für Großkunden wie z. B. PAYBACK (American Express Gruppe), spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist derzeit bei über 13.650 Filialen und 66.500 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können 12 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen.

Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.

 

Kontakt:

UMT United Mobility Technology AG
Investor Relations
Anna Kroh
Brienner Straße 7
D-80333 München
E-Mail: investor.relations@umt.ag
Tel.: +49 89 20500-680
Fax: +49 89 20500-555www.umt.ag











20.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
UMT United Mobility Technology AG

Brienner Straße 7

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 89 20 500 680
Fax:
+49 (0) 89 20 500 555
E-Mail:
info@umt.ag
Internet:
www.umt.ag
ISIN:
DE0005286108
WKN:
528610
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




611241  20.09.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR