DGAP-News: BackWerk Management GmbH: Detailhandelskonzern Valora übernimmt den Back-Gastronomen vollständig

Nachricht vom 18.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BackWerk Management GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges

BackWerk Management GmbH: Detailhandelskonzern Valora übernimmt den Back-Gastronomen vollständig
18.09.2017 / 07:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BackWerk mit neuer Eigentümerin

Detailhandelskonzern Valora übernimmt den Back-Gastronomen
vollständig

Essen, 18. September 2017. - Die BackWerk Management GmbH, einer der führenden Quick-Service-Restaurantbetreiber, agiert künftig unter dem Dach der in der Schweiz ansässigen Valora Holding AG - einem europaweit aktiven Convenience- und Food-Service-Anbieter. Die Bewilligung des Deutschen Bundeskartellamts
vorausgesetzt, übernimmt Valora BackWerk im 4. Quartal 2017 vollständig. Die
Firmenanteile liegen bislang mehrheitlich beim schwedischen Finanzinvestor EQT sowie bei den BackWerk-Gründern.

Karl Brauckmann, CEO von BackWerk, begrüßt den Einstieg von Valora ausdrücklich: "Wir freuen uns, unseren ehrgeizigen Wachstumskurs unter dem Dach von
Valora in Zukunft noch forcierter vorantreiben zu können. Vom Verbund mit den anderen starken Food- und Retail-Marken werden alle Beteiligten profitieren." Dies gelte insbesondere für die Franchisebetreiber der Filialen, für die sich interessante Alternativen bieten können. Darüber hinaus rechne Valora mittelfristig mit Umsatz- und Margensynergien im einstelligen Millionenbereich.

BackWerk wird Teil der kontinuierlich wachsenden Division Food Service von
Valora, zu der auch die Brezelbäckerei Ditsch, Brezelkönig und die Kaffeebarkette Caffè Spettacolo gehören. Ebenso ist Valora mit starken Marken wie ServiceStore DB, Press & Books, cigo und k kiosk im kleinflächigen Retailhandel an Hochfrequenzlagen präsent.

Michael Mueller, CEO der Valora Gruppe, ist optimistisch: "Valora hat eine klare Strategie und will international wachsen. Einer unserer Kernmärkte dabei ist Deutschland, wo wir zusammen mit BackWerk nun zu einem führenden vertikal integrierten Food-Service-Anbieter werden." Ebenso unterstütze BackWerk die
voranschreitende Internationalisierung mit Standorten in Österreich, wo Valora schon mit Brezelkönig International und Press & Books tätig ist, und neu auch in den Niederlanden. Ebenso wie BackWerk setze Valora für ihr weiteres Wachstum zudem vermehrt auf das Franchise-Modell. Mueller: "Die frische, etablierte Marke BackWerk passt hervorragend in unsere Wachstumsstrategie und ergänzt unsere bestehenden Formate ideal."

Strategische Neuausrichtung: vom Ad hoc-Versorger zur Genuss-Destination

Die Expansion von BackWerk hält gleichzeitig unvermindert an: So beträgt die Zahl der Filialen in Deutschland mittlerweile mehr als 300 Standorte. Im Rahmen der eingeleiteten strategischen Neupositionierung entwickelt sich das Unternehmen immer mehr zum Gastronomen und zur Genuss-Destination in unterschiedlichen Flächenformaten. Die jüngsten Filialeröffnungen im europäischen Ausland zeigen, dass das Konzept von BackWerk auch für Franchise-Partner außerhalb Deutschlands äußerst attraktiv ist: So gab es dieses Jahr bereits über zehn Neueröffnungen in drei Ländern - zehn weitere sollen noch bis Dezember folgen. Brauckmann: "Gemeinsam mit
Valora als starken Partner werden wir BackWerk kontinuierlich weiterentwickeln."

Über BackWerk
Als Erfinder der Selbstbedienungsbäckerei ist BackWerk mit seinen modernen Snack- und Verpflegungsangeboten der größte Back-Gastronom Deutschlands und das
führende Franchisesystem seiner Branche. 2001 gegründet, kann das Unternehmen heute auf über 220 Franchisepartner mit mehr als 340 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Slowenien blicken. Mehr als 3 000 Menschen arbeiten für BackWerk, davon rund 100 in der Franchise-Zentrale in Essen. BackWerk erzielt einen Außenumsatz von über EUR 200 Mio. und hat die Anzahl Filialen in den letzten fünf Jahren um rund 25% ausgebaut. Zahlreiche unabhängige Tests und Studien bestätigen die hohe Qualität und große Vielfalt der Produkte: 2015 wurde der Back-Gastronom zum dritten Mal in Folge von Kunden zum besten Händler in der Kategorie Brot und Backwaren gewählt.

Weitere Informationen unter www.back-werk.de.

Über Valora
Valora führt als Retailunternehmen ein Netzwerk von rund 2 500 Convenience- und Food-Service-Verkaufsstellen an Hochfrequenzlagen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und Frankreich. Täglich besuchen über eine Million Kunden die kleinflächigen, gut positionierten Verkaufsformate und nutzen die bekannten Eigenmarken. Zum Unternehmen gehören unter anderem k kiosk, Brezelkönig, Ditsch, Press & Books, avec, Caffè Spettacolo und ok.-. Außerdem betreibt Valora eine der weltweit führenden Produktionen von Laugengebäck und profitiert im
Bereich Backwaren von einer stark integrierten Wertschöpfungskette. Valora erzielt jährlich einen Außenumsatz von über CHF 2.5 Mrd. und beschäftigt mehr als 4 000 Mitarbeitende. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich in Muttenz, Schweiz. Die Namenaktien der Valora Holding AG (VALN) werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG gehandelt.

Weitere Informationen unter www.valora.com.











18.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



610363  18.09.2017 





PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - Medigene und RXi kooperieren bei Krebstherapien
11.12.2017 - FinTech Group erwartet 2018 Gewinnanstieg - Aktie im Plus
11.12.2017 - Wirecard: Was läuft da mit einer französischen Großbank?
11.12.2017 - Steinhoff: Wie prekär ist die Liquiditätslage?
10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz
10.12.2017 - Steinhoff Aktie nach dem Absturz: Die „Chaostage” gehen weiter
10.12.2017 - Qiagen Aktie soll an die NYSE wechseln
10.12.2017 - Borussia Dortmund: Trainer Bosz nach Bremen-Pleite vor der Entlassung
08.12.2017 - Asian Bamboo: Vorstand tritt ab
08.12.2017 - Vtion: Delisting naht


Chartanalysen

08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?
07.12.2017 - Nordex Aktie: Kommt die Phantasie zurück?


Analystenschätzungen

08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig
08.12.2017 - Patrizia Immobilien: Ein guter Jahresverlauf
08.12.2017 - Deutsche Post: Plus 5 Prozent
08.12.2017 - RWE: Neues Kaufrating für die Strom-Aktie
08.12.2017 - Daimler: Kursziel der Aktie legt zu
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel wird halbiert


Kolumnen

11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR