DGAP-News: wallstreet:online AG: Geplante Übernahme des Finanzportals börsennews.de

Nachricht vom 15.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: wallstreet:online AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Firmenübernahme

wallstreet:online AG: Geplante Übernahme des Finanzportals börsennews.de (News mit Zusatzmaterial)
15.09.2017 / 15:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
wallstreet:online AG: Geplante Übernahme des Finanzportals börsennews.de

- Neue Unternehmensgruppe mit voraussichtlich 6 Mio. Euro Umsatz und

              2,5 Mio. Euro Vorsteuerergebnis im Jahr 2017

- Zusammenschluss schafft größtes banken- und verlagsunabhängiges Finanzportal in   Deutschland


Berlin, 15. September 2017 - Die wallstreet:online AG beabsichtigt eine Übernahme der Markets Inside Media GmbH. Die Markets Inside Media GmbH betreibt das Internetportal www.börsennews.de sowie die App "börsennews" für Mobiltelefone und entwickelt derzeit eine neuartige Social Trading Plattform. Die Eckpunkte einer möglichen Übernahme sollen in den kommenden Monaten ausverhandelt werden. Durch den Zusammenschluss entstünde, auf Basis der derzeitigen Planungen für das Jahr 2017, eine Unternehmensgruppe mit einem Jahresumsatz von ca. 6 Mio. Euro und einem Vorsteuerergebnis von ca. 2,5 Mio. Euro.

Die App "börsennews" verfügt über eine monatliche Reichweite von ca. 20 Mio. Page Impressions und erreicht monatlich über 400.000 aktive Nutzer. Neben Synergieeffekten auf der Kostenseite für Dateneinkauf, Lizenzen und die Nutzung von IT-Ressourcen, gehen beide Gesellschaften davon aus, dass gemeinsam neue Geschäftsbereiche, wie z.B. Social Trading und transaktionsbasierte Geschäftsmodelle, schneller erschlossen werden können.

"Durch diesen Zusammenschluss werden wir zum größten Anbieter banken-und verlagsunabhängiger Finanzportale in Deutschland. Die bisherige Schwäche im mobilen Bereich gleichen wir mit diesem Schritt vollständig aus und erhöhen unsere Rentabilität deutlich", kommentiert Vorstand Stefan Zmojda die geplante Übernahme und ergänzt: "Mit der kombinierten Reichweite beider Portale und Apps liegen wir bei der Reichweite, gemessen an den monatlichen Unique Usern, weit vor unseren Wettbewerbern, wie die beigefügte Tabelle veranschaulicht".

Die wallstreet:online AG plant, diese Position in den kommenden Jahren durch weitere Zukäufe stark auszubauen. Parallel wird angestrebt, den Aufbau von transaktionsbasierten Geschäftsmodellen massiv zu forcieren. Dazu sollen in den kommenden Monaten Partnerschaften geschlossen werden.

"Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren einen Großteil unserer Umsätze aus transaktionsbezogenen Geschäftsbereichen zu generieren und somit deutlich unabhängiger vom Werbemarkt zu werden", erklärt Zmojda weiter.

Der Erwerb der Anteile soll im Wege einer Sacheinlage der Geschäftsanteile an der Markets Inside Media GmbH in die wallstreet:online AG gegen Ausgabe von neuen Aktien an die Veräußerer der Geschäftsanteile realisiert werden. Über die Höhe des Kaufpreises konnte noch keine Einigung erzielt werden. Es ist geplant, den Erwerb innerhalb der nächsten sechs Monate umzusetzen. Die erforderlichen Beschlüsse und Zustimmungen der zuständigen Gremien stehen noch aus.

Über www.wallstreet-online.de

wallstreet-online.de ist mit 850.000 Unique Usern (AGOF 2017-7) Deutschlands führende Finanz-Community. Kein anderes Börsenportal verfügt über eine vergleichbare Vielzahl von Meinungen, Fakten, und Hintergrundinformationen zu einzelnen Aktien. Die Nutzer von wallstreet-online.de verfassen täglich bis zu 4.000 neue Beiträge in über 50 themenspezifischen Diskussionsforen. Aktuelle Finanznachrichten und Analysen renommierter Börsenexperten runden das Angebot ab und machen wallstreet-online.de zu einem umfassenden Informationsportal in allen Fragen zu Börse & Geldanlage.

Pressekontakt:
Michael Bulgrin
wallstreet:online AG
Tel: +49 (0 30) 20 456 382
presse@wallstreet-online.de


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=GGVIOLODHQDokumenttitel: Unique User Vergleich
15.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
wallstreet:online AG

Seydelstraße 18

10117 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 30 2 04 56 382
Fax:
+49 (0) 30 2 04 56 450
E-Mail:
m.bulgrin@wallstreet-online.de
Internet:
www.wallstreet-online.de
ISIN:
DE000A161010
WKN:
A16101
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




610209  15.09.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR