DGAP-News: Euro Sun Mining Inc.: EURO SUN VERGIBT METALLURGISCHEN TESTARBEITEN FÜR MACHBARKEITSSTUDIE AUF PROJEKT ROVINA VALLEY AN ERIEZ USA

Nachricht vom 15.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Euro Sun Mining Inc. / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Vertrag

Euro Sun Mining Inc.: EURO SUN VERGIBT METALLURGISCHEN TESTARBEITEN FÜR MACHBARKEITSSTUDIE AUF PROJEKT ROVINA VALLEY AN ERIEZ USA
15.09.2017 / 08:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
EURO SUN VERGIBT METALLURGISCHEN TESTARBEITEN FÜR MACHBARKEITSSTUDIE AUF PROJEKT ROVINA VALLEY AN ERIEZ USA15. September 2017
Toronto, OntarioEuro Sun Mining Inc. (TSX: ESM) (Euro Sun" oder das "Unternehmen") berichtet, dass die metallurgischen Testarbeiten für die Machbarkeitsstudie auf dem Gold- und Kupfer-Projekt Rovina Valley an ERIEZ Flotation Division, USA ("Eriez"), vergeben wurden. SRK Consulting (Canada) Inc wird das metallurgische Testprogramm bei Eriez, das Teil der bankfähigen Machbarkeitsstudie ist, überwachen. Die Testarbeiten werden sich den früheren im April 2017 veröffentlichten metallurgischen Ergebnissen (siehe Pressemitteilung vom 26. April 2017) anschließen.

G. Scott Moore, President und CEO von Euro Sun Mining, sagte: "Die metallurgischen Testarbeiten für die Machbarkeitsstudie schließen sich den im April 2017 bekannt gegebenen ausstehenden Ergebnissen an und bestätigen sie. Laut dieser erhöhte sich die Goldausbringungsrate auf 82% und die Kupferausbringungsrate auf 88% in einem 21prozentigen Kupferkonzentrat und das alles ohne Verwendung von Zyanid."

Für die metallurgischen Testarbeiten wird die Säulen-Flotationstechnologie eingesetzt, um den optimalen Gehalt und das Ausbringungsverhältnis für Kupfer und Gold innerhalb der geo-metallurgischen Domänen Colnic und Rovina zu untersuchen. Ein Kupferkonzentratgehalt von 18 bis 20% wird für die Aufbereitung aller Erze anvisiert. Die Grob-Flotation mittels Eriez HydroFloat(TM) wird ebenfalls untersucht, um die Zerkleinerungsanforderungen zu minimieren und die Aussortierung der gereinigten groben Tailings zu maximieren.

Euro Sun Mining wird insgesamt vier Erzproben aus den vier geo-metallurgischen Domänen, drei aus Colnic und eine aus Rovina, zur Verfügung stellen. Die Proben werden in Form von Bohrkernen (3.000kg pro Probe) erwartet.. Folglich werden Zerkleinerung, Klassierung und Vermahlung allen Flotationstests vorangehen. Nach der Identifizierung der optimalsten Korngröße für die Beschickung des Flotationsverfahrens mittels mechanischer Flotationstests werden die Proben auf die entsprechende Größe P80 vermahlen und einer Reihe von "Rougher-Scavenger"-Säulenflotationprozessen unterzogen. Nach der primären Säulenflotationsoptimierung und Aufbereitung jeder Großprobe werden sekundäre Vermahlungsstudien an den "Rougher-Scavenger"-Konzentraten durchgeführt werden, um die Vermahlungszeiten zu bestimmen, die für das Erreichen der P80-Körngrößen von 38 und 25?m notwendig sind. Ein geschlossener Kreis oder Kreislauf, Reinigungsflotationstests werden mittels Eriezs automatisierten mehrstufigen Säulenflotationskreislaufs durchgeführt.

Die Trennsäulen im Labormaßstab werden mit automatischer Niveaukontrolle betrieben und schließen die geschützte Cavitation-Tube-Durchlüftungstechnologie ein. Die hohen Aufprallraten, die das Cavitation-Tube-Durchlüftungssystem bietet, gewährleisten eine ausgezeichnete Ausbringung des Fein- und Ultrafeinmaterials. Ferner erwartet man, dass der Gebrauch von Waschwasser den Flotationsgrad durch Begrenzung der Luftmitführung verbessern wird.

Über Eriez Flotation Division
Früher bekannt als Canadian Process Technologies, Inc. (CPT). EFD ist eine sich vollständig in Besitz der Eriez Manufacturing Co. befindliche Tochtergeselldschaft. Seit dem Erwerb von CPT im Jahr 2007 bietet Eriez fortschrittliche Test- und Ingenieurservices zusätzlich zu Belüftungs- und Säulenflotationsgeräten für die Bergbau- und Mineralverarbeitungsbranche.

Über SRK Consulting (Canada) Inc.
SRK ist ein unabhängiges internationales Beratungsbüro, das eine auf Erd- und Wasserressourcenindustrien fokussierte Beratung und Lösungen bietet. SRK bietet spezielle Dienstleistungen in Bereichen wie z. B. Due Diligence, Machbarkeitsstudien, Genehmigungsverfahren, Betriebsoptimierung, Abraum- und Wassermanagement sowie Minenstilllegung an. SRK waren an einer breiten Palette von Projekten in den meisten Teilen der Welt und über das gesamte Spektrum der mineralischen Rohstoffe beteiligt. Die im Jahr 1974 gegründete SRK hat international über 1.500 professionelle Mitarbeiter in über 45 festen Büros auf 6 Kontinenten.

Über Euro Sun Mining Inc.
Euro Sun ist ein an der Toronto Stock Exchange notiertes Bergbauunternehmen mit Fokus auf die Exploration und Entwicklung seines sich zu 100% in Unternehmensbesitz befindlichen Gold- und Kupferprojekts Rovina Valley im westlichen Zentral-Rumänien. Die Liegenschaft beherbergt 10,84 Millionen Unzen Goldäquivalent (7,19 Millionen Unzen Gold bei einem Gehalt von 0,55 g/t und 1.420 Millionen Pfund Kupfer bei einem Gehalt von 0,16%*). Damit ist diese Lagerstätte die zweitgrößte Goldlagerstätte in Europa.

*Anmerkungen hinsichtlich der Mineralressourcenschätzung: Unzen Goldäquivalent ("AuÄq") werden durch Verwendung eines Goldpreises von US$1.370 pro Unze und einem Kupferpreis von US$3,52 pro Pfund bestimmt. Diese Preise sind der über drei Jahre gemittelte Durchschnitt, Stand 10. Juli 2012. Die metallurgische Ausbringung wird für AuÄq nicht berücksichtigt. Die in der Tabelle verwendeten Basis-Cut-off-Gehalte sind 0,35 g/t AuÄq für die Lagerstätte Colnic und 0,25 % CuÄq für die Lagerstätte Rovina, die für einen untertägigen Großabbau geeignet ist. Für die Porphyre Rovina und Colnic wurde die Ressource der Tagebaugruben durch ein Whittle-Shell-Modell abgeleitet unter Verwendung der Brutto-Metallpreise von US$ 1.350/Unze Au und US$ 3,00/Pfund Cu abzüglich der zahlbaren Beträge nach Verhüttungsabgaben und Royalties für einen Nettowert von US$1.313/Unze Au und US$2,57/Pfund Cu für Rovina und US$2,27/Pfund Cu für Colnic. Das Abrunden der Tonnage, das von den Berichterstattungsrichtlinien verlangt wird, könnte zu erkennbaren Unterschieden zwischen Tonnage, Gehalt und enthaltenem Metallgehalt führen.

Qualifizierte Person
Die in dieser Pressemitteilung erwähnten Mineralressourcen wurden von Herrn Pierre Desautels, P.Geo., Chef-Ressourcengeologe von AGP, geprüft und genehmigt. Er ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person und für die Anfertigung der Mineralressourcenschätzung und des technischen Berichts, datiert den 30. August 2012, verantwortlich.

Kontaktinformation:
Euro Sun Mining Inc.
Investor Relations
info@eurosunmining.com
Tel: +1 416.309.4299

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











15.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



609953  15.09.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR