DGAP-News: Baader Bank AG führt MDAX, SDAX und TECDAX-Aktien im Marktsegment 'global market' am Börsenplatz Wien ein

Nachricht vom 04.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Kooperation

Baader Bank AG führt MDAX, SDAX und TECDAX-Aktien im Marktsegment 'global market' am Börsenplatz Wien ein
04.09.2017 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PresseinformationBaader Bank AG führt MDAX, SDAX und TECDAX-Aktien im Marktsegment "global market" am Börsenplatz Wien ein
Unterschleißheim, den 04.09.2017: Die Baader Bank weitet ihr Angebot im Handel im Marktsegment "global market" der Börse Wien auf MDAX, SDAX und TECDAX-Aktien aus. Um den österreichischen Anlegern eine attraktive Preisqualität zu bieten, werden künftig für die Preisbildung die Referenzmärkte XETRA sowie die Frankfurter Wertpapierbörse miteinbezogen. Als Marktführer für diese Art von Market Making in Europa sorgt die Baader Bank seit Mai dieses Jahres für die hohe Qualität in der Quotierung und Ausführung der Kundenorders vor Ort. Mit Aufnahme der neuen Werte unterstützt die Baader Bank weiterhin die "One-Stop-Shop Strategie" der Wiener Börse und bietet den österreichischen Anlegern eine weitere Möglichkeit in ausländische Aktien zu investieren. Das Marktsegement "global market" wächst somit um weitere 129 deutsche Werte.
Die Baader Bank handelt bereits seit Mitte des Jahres alle DAX-Titel und 130 US-Titel an der Börse Wien.
"Als österreichische Nationalbörse steht es uns gut zu Gesicht, der zentrale Marktplatz für den österreichischen Investor zu werden. Wir werden interessierten Anlegern den Weg zu spannenden Anlagemöglichkeiten weiter ebnen und freuen uns, dass uns die Baader Bank dabei als kompetenter Partner zügig unterstützt", erklärt Dr. Christoph Boschan, Vorstandsvorsitzender der Wiener Börse AG.
"Über den Ausbau der Kooperation mit der Börse Wien, freuen wir uns sehr. Es unterstreicht unser Bestreben, die Expansion der Baader Bank im Bereich Market Making international voranzutreiben", erklärt Nico Baader, Vorstandsvorsitzender der Baader Bank.Für weitere Informationen:
Baader Bank AG
Weihenstephaner Straße 4
85716 Unterschleißheim, Deutschland

Katharina Ariane Beyersdorfer
Senior Manager Group Management & Communication

T +49 89 5150 1016
F +49 89 5150 291016
M +49 172 6659 389

Katharina.Beyersdorfer@baaderbank.dehttp://www.baaderbank.de

Über die Baader Bank AG:
Die Baader Bank AG ist eine der führenden Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und 450 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Institutional Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.

Die Baader Bank ist Market Maker für über 800.000 Finanzinstrumente in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im außerbörslichen Handel.











04.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Baader Bank AG

Weihenstephaner Str. 4

85716 Unterschleißheim


Deutschland
Telefon:
+49 89 5150 1013
Fax:
+49 89 5150 1111
E-Mail:
communications@baaderbank.de
Internet:
www.baaderbank.de
ISIN:
DE0005088108
WKN:
508810
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




606371  04.09.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Steinhoff Aktie klettert deutlich - das sind die Gründe!
19.01.2018 - asknet hebt Ergebnisprognose an


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR