Travel24.com AG: Travel24 Hotel eröffnet - Designhotel in bester Citylage überzeugt Reisende mit einzigartigem Konzept und kleinen Preisen

Nachricht vom 30.08.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 30.08.2017 / 14:00

PRESSEMITTEILUNG 30. August 2017

Travel24 Hotel eröffnet - Designhotel in bester Citylage überzeugt Reisende mit einzigartigem Konzept und kleinen Preisen

Leipzig. Eine der schönsten Städte Deutschlands wird um eine Attraktion reicher: Im historischen Ringmessehaus eröffnet Travel24 ein Design-Hotel mit 170 Zimmern. Mit beeindruckender Architektur, aufsehenerregender Ausstattung und knallhart kalkulierten Preisen lädt das Hotel zum geschäftlichen Aufenthalt ein und ist gleichermaßen die perfekte Basis für einen Städtetrip. Damit schließt das Haus nicht nur die architektonische Lücke am Innenstadtring der Messestadt Leipzig, sondern bietet zudem ein Angebot für smarte Business- oder Wochenendreisende, die das Besondere in erstklassiger Lage suchen.

Im Premium-Zimmer begeistert eine freistehende Badewanne in der Form eines Damenschuhs: Schon auf den ersten Blick weiß der Gast, dass er sich nicht in einem gesichtslosen Hotel befindet. Die außergewöhnlich gestaltete Badewanne ist dabei wirklich ein wahrer Hingucker. "Wir wurden von verschiedenen Designern beraten und haben die Materialien nahezu ausschließlich in Europa anfertigen lassen. Die Badarmaturen kommen sogar aus der Region", erklärt Hoteldirektorin Beate Lehmann das Konzept. "Außerdem stehen für uns die Bedürfnisse unserer Gäste absolut im Mittelpunkt. Keine Minibar mit teuren Getränken und sinnlosem Stromverbrauch, sondern eine 24-Stunden-Servicestation mit kostenlosen Heißgetränken und Gebäck. So startet auch ein Gast, der kein Frühstück bestellt hat, mit einem Kaffee, Tee oder einem frischen Croissant in den Tag."

Um den Gästen den bestmöglichen Schlafkomfort zu bieten, wurden besonders hochwertige Matratzen verwendet und alle Zimmer mit einem großen Bett ausgestattet. Denn das Wichtigste bei jedem Hotelbesuch, so die Hoteldirektorin, sei nun einmal ein guter, ausgeruhter Schlaf. Durch einen leicht veränderten Grundriss bieten die 170 Traveller- und Premiumzimmer auf sechs Etagen mehr Platz und ein offeneres Raumgefühl als vergleichbare Zimmer dieser Kategorie. In jedem Raum gibt es außerdem praktische Gimmicks wie eine USB-Ladestation für Handys oder Tablets. Selbstverständlich bietet das Hotel auch Bewährtes: Die Rezeption ist an 24 Stunden des Tages besetzt und ein Check-in ist ganztägig möglich. Das kostenfreie Highspeed-WLAN in allen Zimmern und den öffentlichen Bereichen des Hotels sorgt dafür, dass alle Gäste immer mit optimaler Geschwindigkeit im Netz unterwegs sind.

Apropos gute Verbindung: Das Hotel im historischen Ringmessehaus, direkt in der Leipziger Innenstadt, ist keine 500 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Von dort gelangt man in wenigen Minuten zur Messe oder zum Flughafen Halle/Leipzig.

Natürlich stehen auch 53 Parkplätze für unsere Gäste zur Verfügung.

Einfach und nachvollziehbar ist auch das Preis-System: das Einzelzimmer kann der Kunde ab 59 Euro pro Nacht buchen, das Doppelzimmer ab 69 Euro. Die wesentlich größeren Premium-Zimmer mit der Designbadewanne kosten jeweils zehn Euro mehr. Mit seiner Mischung aus ansprechendem Design, gästeorientiertem Servicekonzept und sagenhaften Preisen soll das Travel24 Hotel Leipzig-City nicht das einzige seiner Art bleiben.

Die Zimmer sind ab sofort buchbar unter: hotel-travel24.com.


 

Über das Travel24 Hotel Leipzig-City:
Das Travel24 Hotel Leipzig-City ist ein Premium-Businesshotel mit Budgetpreis. In der einzigartigen Architektur des Leipziger Ringmessehauses und exklusiver City-Lage bietet es Geschäftsreisenden und Wochenendreisenden 170 Zimmer sowie ein völlig neuartiges Designkonzept.

Das Travel24 Hotel Leipzig-City gehört zum Konzern der Travel24.com AG. Die TRAVEL24.COM AG wurde Anfang 1996 in München gegründet und ist seit 2000 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Das Unternehmen rund um das REISEPORTAL TRAVEL24.COM bietet Urlaubern und Geschäftsreisenden einen umfangreichen Reise-Produkt-Mix, bei dem zwischen Pauschal- und Last-Minute-Reisen sowie der Buchung separater Flüge und Unterkünfte gewählt werden kann.

Kontakt:
Herr Armin Schauer, Vorstand (mitteilende Person)
Travel24.com AG
Investor Relations
Katharinenstr. 1-3
04109 Leipzig
Tel.: +49 (0) 341 / 355-72705
Fax: +49 (0) 341 / 355-72799
mailto:ir@travel24.com
www.travel24.com


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Travel24.com AG
Schlagwort(e): Reisen
30.08.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Travel24.com AG

Katharinenstr. 1-3

04109 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 (0)341 355-72705
Fax:
+49 (0)341 355-72799
E-Mail:
investor.relations@travel24.com
Internet:
www.travel24.com
ISIN:
DE000A0L1NQ8, DE000A1PGRG2
WKN:
A0L1NQ, A1PGRG
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


605333  30.08.2017 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR