DGAP-News: Compositence gewinnt GON Holding als strategischen Partner

Nachricht vom 22.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: zfhn Zukunftsfonds Heilbronn GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Verkauf/Private Equity

Compositence gewinnt GON Holding als strategischen Partner
22.08.2017 / 11:40


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Chinesischer Hochleistungswerkstoffhersteller GON Holding erwirbt Mehrheit an Compositence
 

Leonberg, 22. August 2017 - Die Compositence GmbH, führender Spezialist für innovative Preforming-Technologien für Carbon-, Glas- und andere Fasern sowie für maßgeschneiderte Bauteile, hat den chinesischen Hersteller von Hochleistungsmaterialien als strategischen Partner für ihre künftige Entwicklung gewonnen.
 

Der High-Tech Gründerfonds und die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg haben mit einer Erstfinanzierung im Jahr 2009 das Wachstum von Compositence angestoßen. Der zfhn Zukunftsfonds Heilbronn kam als Hauptinvestor Anfang 2013 an Bord. Seit 2014 bietet das Unternehmen einzigartige Preforming-Lösungen in Form von Fertigungsanlagen sowie Bauteilen an. Sein vollautomatisches Faserablage-Verfahren basiert auf umfangreichem Know-how und eignet sich besonders für die Fertigung in hohen Stückzahlen, etwa in den Bereichen Mobilität, Luftfahrt und Windenergie.
 

"Wir halten Asien für den am schnellsten aufstrebenden Markt und sehen dabei das größte Potenzial in China. China hat den absoluten Willen zum Wandel und setzt dabei in großem Maßstab auf den Einsatz von Carbon- und Glasfasern in Mobilitätsanwendungen. Mit GON erhalten wir einen erstklassigen Partner aus dem Bereich Hochleistungsmaterialien, der über den Marktzugang und die richtige Positionierung verfügt, um Compositence langfristig mit wertvollem Know-how zu versorgen. Durch die Bündelung unserer Kompetenzen sind wir in der Lage, die Nachfrage von Industriekunden weltweit zu bedienen. Compositence wird ein integraler Bestandteil von GON Composites' Strategie. Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und Möglichkeiten in der Zusammenarbeit mit diesem starken Partner", erklärt Gregor Weber, CEO von Compositence.
 

"Als Hersteller von Hochleistungsmaterialien für volumenstarke Anwendungsbereiche wie die Automobil- oder Konsumgüterindustrie müssen wir unser Produktportfolio um Materialien wie kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe und andere Verbundstoffe erweitern. Wir sehen Verbundmaterialien als die Jahrhundertchance an, das Wachstum auf unseren Zielmärkten voranzutreiben. Nachdem sich China klar für den Einsatz von Verbundstoffen ausgesprochen hat, werden sie sich im Materialmix etablieren/durchsetzen. Nach einer Prüfung der auf dem Markt verfügbaren Technologien haben wir erkannt, dass Preforming einen der wichtigsten Prozesse in der Wertschöpfungskette darstellt und die Verbundtechnologie eine wirtschaftliche Lösung für unsere Zielanwendungen bietet. Wir freuen uns sehr darauf, unser Portfolio mit dieser einzigartigen Technologie zu erweitern", sagt Aiguo Wang, CEO von Qingdao GON Technology Co., Ltd. 
 

"In den vergangenen vier Jahren haben wir Compositence in seiner Wachstumsphase unterstützt und nun zahlt sich unser Engagement aus. Das Unternehmen hat eine vielversprechende Entwicklung nachgewiesen und eine innovative Technologie im Laufe der Jahre stark weiterentwickelt. Mit der GON Group haben wir einen Global Player mit umfangreichem Know-how und Erfahrung im Bereich Hochleistungsmaterialien an Bord geholt, der künftige Innovationen von Compositence vorantreiben wird. Der Verkauf von Compositence ist eine weitere erfolgreiche Transaktion für den zfhn, mit dem wir einen Weltkonzern in unsere Region holen. Es ist schön zu sehen, dass die Strategie des Zukunftsfonds aufgeht, High-Tech-Unternehmen in und um Heilbronn anzusiedeln", erklärt Thomas R. Villinger, Geschäftsführer des zfhn.
 

"Ich habe das Unternehmen seit der Gründung begleitet und freue mich über die viel versprechenden Perspektiven unter dem Dach der GON Group sowie über den erfolgreichen Ausstieg des HTGF", ergänzt Benjamin Erhart, Investment Director des HTGF und Vorstandsmitglied bei Compositence.
 

Compositence bietet Fiber Placement Anlagen für die vollautomatische und verschnittarme Produktion von Bauteilen durch Ablage von Carbon-, Glas- oder Naturfasern auf Basis proprietärer Technologie. Darüber hinaus bietet Compositence die Produktion von Bauteilen (z.B. Preforms, Organobleche) und begleitende Serviceleistungen.
 

Qingdao Gon Technology Co., Ltd. ist eine an der China Shenzhen Stock Exchange notierte Gesellschaft (Ticker: 002768). Das im Dezember 2000 gegründete Unternehmen ist Marktführer bei modifizierten Kunststoffprodukten und leistungsfähigen Polymerverbundstoffen. Die Produkte von Qingdao Gon kommen in Haushaltsgeräten, Autos, Elektronik, Elektrogeräten, Maschinen und im Baugewerbe zum Einsatz. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich F&E und Produktion sowie einem tiefen Verständnis für Branchen und Produkte hat GON langfristige strategische Partnerschaften aufgebaut. Zu seinen Kooperationspartnern zählen Hisense, Haier, Midea, TPV, Xiaomi, Joyoung, LG, BAIC, Changan Automotive und andere renommierten Haushaltgeräte- und Automobilhersteller in China und weltweit. 2017 wurde GON als strategischer Zulieferer von Faurecia ausgezeichnet, dem weltweit sechstgrößten Automobilzulieferer.
 

Der zfhn Zukunftsfonds Heilbronn ist seit seiner Gründung im Jahr 2005 einer der großen Risikokapitalgeber in Deutschland. Er unterstützt vor allem junge, innovative Technologieunternehmen, die im Raum Heilbronn angesiedelt oder bereit sind, sich kurz- bis mittelfristig dort niederzulassen. Der Zukunftsfonds ist privat finanziert und mit Eigenkapital in dreistelliger Millionenhöhe ausgestattet. Er fördert die Firmen mit Kapital, Know-how und Kontakten in der Wirtschaftsregion Heilbronn. Ziel ist, Heilbronn zu einem sehr erfolgreichen Technologiestandort weiterzuentwickeln. Dazu gehören auch der Aufbau und die Erweiterung von Clustern (MedTech, BioTech, Cleantech) vor Ort.
 

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist Deutschlands aktivster Frühphaseninvestor. Mit einem Volumen von rund 820 Mio. Euro in drei Fonds finanziert er junge innovative Technologie-Start-ups und unterstützt sie aktiv bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee. Thematisch ist die Aufstellung breit. Die drei Investmentteams fokussieren sich auf hardwarenahe Ingenieurwissenschaften, Life Science, Chemie und Material Science sowie Software, Media und Internet. Die Investoren des Public-Private-Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW sowie namhafte Wirtschaftsunternehmen.
 

Die MBG ist eine öffentlich geförderte Beteiligungsgesellschaft. Ihre Aufgabe ist die Verbesserung der Finanzierungsstruktur bei Existenzgründungen und mittelständischen Unternehmen. Das schafft die Grundlage für eine solide Unternehmensentwicklung und weiteres Wachstum. Ihr aktueller Beteiligungsbestand liegt bei 925 im Volumen von 259,3 Millionen Euro. Obwohl sie nur in Baden-Württemberg tätig ist, ist die MBG nach der Anzahl der häufigste Beteiligungskapitalgeber (unter den MBGen) in Deutschland.
 

Berater
M&A-Beratung: Dirk Meyer, Okan Celiker, Andre Domes, equinet Bank AG
Juristische Beratung: Dr. Tobias Lenz, Lenz Rechtsanwälte
 

Pressekontakt
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Ira Wülfing
+49 89 2000 30-30
zfhn@wuelfing-kommunikation.dewww.wuelfing-kommunikation.de











22.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



603135  22.08.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Paion: Wichtige Meldung aus Japan
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang
17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR