DGAP-News: Air Berlin PLC: DIU e.V. fordert Anleihegläubiger der Air Berlin PLC zur Interessensbündelung auf

Nachricht vom 17.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DIU e. V. / Schlagwort(e): Anleihe/Insolvenz

Air Berlin PLC: DIU e.V. fordert Anleihegläubiger der Air Berlin PLC zur Interessensbündelung auf
17.08.2017 / 10:46


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München, 17.08.2017: Am 15.08.2017 meldete die Air Berlin PLC, dass ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt wurde, da für die Air Berlin PLC keine positive Fortbestehensprognose mehr bestehen würde. Grund für diese Einschätzung sei es, dass der Hauptaktionär Etihad Airways PJSC gegenüber der Air Berlin PLC erklärt habe, keine weitere finanzielle Unterstützung zur Verfügung zu stellen.

Die Air Berlin PLC hat diverse Inhaberschuldverschreibungen und Wandelanleihen im Gesamtvolumen von etwa 840 Mio. Euro ausgegeben. Da diese ausweislich der jeweiligen Anleihebedingungen zum Teil nach deutschem Recht und nach englischem Recht begeben wurden und die Gesellschaft ihren Firmensitz in England hat, steht aus Sicht der DIU e.V. zu befürchten, dass das jetzt verkündete Insolvenzverfahren nach englischem Recht durchgeführt wird (oder dies zumindest versucht wird). Bei vergleichbaren Fällen wie z.B. bei der Scholz Holding GmbH oder bei A.T.U hatte dies eine erhebliche Schlechterstellung der Anleihegläubiger gegenüber anderen Gläubigern zur Folge.

Die DIU wird deshalb in Zusammenarbeit mit einer Rechtsanwaltskanzlei, die mit dem englischen Insolvenzrecht vertraut ist, die Interessen der Anleihegläubiger vertreten, um eine Ungleichbehandlung möglichst auszuschließen.

Die DIU rät betroffenen Anlegern, die ihnen aus der Anleihe zustehenden Rechte wahrzunehmen. Die DIU bietet allen Anleiheinhabern an, sich unter info@diuev.de für einen kostenlosen Newsletter zu registrieren und diese auf den stattfindenden Gläubigerversammlungen der Anleiheinhaber zu vertreten. Über den weiteren Verlauf des Verfahrens werden wir über den genannten Newsletter informieren.

Weitere Informationen zur DIU und zur Mitgliedschaft finden Sie unter www.diuev.de.

Kontakt:

DIU e.V. - Deutsche Investoren Union
Vorstand: Dipl.- Volkswirt Christoph Öfele
Platzl 1 a
80331 München
Tel: +49 89 2189 2551
Fax: +49 89 3741 5802
Email: info@diuev.de
Internet: www.diuev.de











17.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



602147  17.08.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!
15.12.2017 - The Naga Group: Gaming-Partnerschaft mit japanischer Asobimo
15.12.2017 - Ergomed: Erneute Wechsel im Vorstand
15.12.2017 - B.R.A.I.N. will 2018 stärker wachsen
15.12.2017 - DEFAMA Aktie: Wechsel in den m:access vollzogen - XETRA-Notiz folgt
15.12.2017 - Beate Uhse stellt Insolvenzantrag - Eigenverwaltung angestrebt
15.12.2017 - wallstreet:online steigert Besucherzahlen
15.12.2017 - Isra Vision Aktie nach Zahlen unter Druck


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?
14.12.2017 - E.On Aktie: Bärenfalle und neue Kaufempfehlung
14.12.2017 - RWE Aktie: Das sagen Experten zu den letzten innogy-News
14.12.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Großes Kurspotenzial
14.12.2017 - SGL Carbon Aktie leidet unter Commerzbank-Expertenstimme
13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR