DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG vermietet weitere rd. 4.750 m² im Berliner Büroobjekt Kapweg - Leerstand sinkt auf 26 %

Nachricht vom 10.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Vertrag/Immobilien

TLG IMMOBILIEN AG vermietet weitere rd. 4.750 m² im Berliner Büroobjekt Kapweg - Leerstand sinkt auf 26 %
10.08.2017 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

TLG IMMOBILIEN AG vermietet weitere rd. 4.750 m² im Berliner Büroobjekt Kapweg - Leerstand sinkt auf 26 %

- Verschiedene Mieter mieten rd. 4.750 m² Bürofläche zu unterschiedlichen Laufzeiten

- Neuvermietungsmieten liegen im Schnitt rd. 28 % über Marktniveau

- EPRA Leerstand im Objekt sinkt auf 26 %

Berlin, 10. August 2017 - Mit weiteren Vermietungen von rd. 4.750 m² Bürofläche im Mietobjekt Kapweg 3-5, 13405 Berlin, senkt die TLG IMMOBILIEN AG (DE000A12B8Z4) in diesem Objekt erneut erfolgreich den Leerstand. Die Immobilie wurde Ende 2016 mit rd. 60 % Leerstand nach EPRA (ca. 11.000 m²) in den Bestand übernommen. Seither wurden bauliche Maßnahmen zur marktadäquaten Vermietung im Objekt umgesetzt und binnen weniger als 12 Monaten vier Mietverträge über nunmehr rd. 5.900 m² - und damit mehr als der Hälfte der einstigen Leerstandsfläche - geschlossen. Nach der Vermietung an das Bezirksamt und Europcar im ersten Halbjahr 2017 konnten nun auch aus zwei weiteren Verhandlungen erfolgreich Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten geschlossen werden.

Durchschnittlich liegt die Neuvermietungsmiete über die beiden neuen Verträge im ersten Jahr rd. 28 % über der derzeitigen Marktmiete von 11,00 EUR/m² am Standort. Der ERPA Leerstand im Objekt sinkt dadurch auf rd. 26 %. Die TLG IMMOBILIEN ist derzeit in Verhandlungen mit weiteren Mietinteressenten.

Das Bürohaus am Kapweg 3-5 wurde im Jahr 1997 erbaut und verfügt über sieben Etagen mit insgesamt rd. 18.200 m² Mietfläche. Die Flächen sind flexibel als Einzel- oder Großraumbüro gestaltbar. Die Mieterschaft setzt sich derzeit aus Büronutzern und Arztpraxen zusammen. Das Objekt liegt in einem Stadtteilzentrum mit bester Verkehrsanbindung unweit des Flughafens Tegel am belebten Kurt-Schumacher-Platz und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Einkaufszentrum "Der Clou".

Foto:
Bildtext: Büroobjekt Kapweg 3-5, 13405 Berlin, TLG IMMOBILIEN AG
Urheber: Michael Fahrig> Download hierwww.kapweg-berlin.de

 

Kontakt:
Christoph Wilhelm
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2470 6355
E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de

Sven Annutsch
Investor Relations
Telefon: +49 30 2470 6089
E-Mail: sven.annutschtlg.de

 

Über die TLG IMMOBILIEN AG
Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG ist ein führendes Unternehmen für Gewerbeimmobilien in Deutschland und steht seit mehr als 25 Jahren für Immobilienkompetenz. Die TLG IMMOBILIEN AG erzielt stabile Mieteinnahmen, verfügt über einen niedrigen Leerstand und eine sehr gute Gebäudesubstanz sowie hohe Marktexpertise durch ihre Mitarbeiter vor Ort. Als aktiver Portfolio Manager ist die TLG IMMOBILIEN AG ein Gewerbeimmobilienspezialist für Büro- und Einzelhandelsimmobilien: Sie bewirtschaftet in ihrem hochwertigen Bestand schwerpunktmäßig Büroimmobilien in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über ein regional diversifiziertes Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in hoch frequentierten Mikrolagen. Es zählen weiterhin insgesamt sieben Hotels in Berlin, Dresden, Leipzig und Rostock zu ihrem Portfolio. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen und langfristige Miet- bzw. Pachtverträge aus.

Zum 31. März 2017 beträgt der Immobilienwert EUR 2,2 Mrd. Der EPRA Net Asset Value je Aktie liegt bei EUR 18,62 zum Stichtag.

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der TLG IMMOBILIEN AG nach bestem Wissen erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der TLG IMMOBILIEN AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. Die TLG IMMOBILIEN AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen.











10.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
TLG IMMOBILIEN AG

Hausvogteiplatz 12

10117 Berlin


Deutschland
Telefon:
030 - 2470 - 50
Fax:
030 - 2470 - 7337
E-Mail:
kontakt@tlg.de
Internet:
www.tlg.de
ISIN:
DE000A12B8Z4
WKN:
A12B8Z
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




600221  10.08.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.01.2018 - Steinhoff Aktie: Ein paar sehr interessante Details!
20.01.2018 - Biotest: Creat Group bekommt grünes Licht für Übernahme - Verkauf des US-Geschäfts
20.01.2018 - SinnerSchrader: Abfindungsangebot von Accenture läuft
19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR