DGAP-News: LION E-Mobility AG: Halbjahreszahlen TÜV SÜD Battery Testing und LION Smart GmbH

Nachricht vom 31.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Sonstiges

LION E-Mobility AG: Halbjahreszahlen TÜV SÜD Battery Testing und LION Smart GmbH
31.07.2017 / 20:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
IFRS Halbjahreszahlen der TÜV SÜD Battery Testing GmbH
Das Joint Venture TÜV SÜD Battery Testing GmbH konnte seinen Umsatz zum Halbjahr 2017 weiter steigern: Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz um 34,2 % auf 2.939 TEUR (Vorjahr: 2.190 TEUR).
Die Bilanzsumme erhöhte sich um 4,7% von 9.779 TEUR auf 10.240 TEUR. Dies beruht auf der Aktiva im Wesentlichen auf dem Anstieg der Cashpool-Forderungen gegenüber der TÜV SÜD AG in Höhe von 344 TEUR und auf der Passiva auf der Erhöhung des Eigenkapitals in Höhe von 341 TEUR durch das laufende Ergebnis. Dabei wird ein Bilanzgewinn i.H.v. 442 TEUR ausgewiesen.
Der Halbjahresüberschuss stieg von 75 TEUR auf 341 TEUR. Dies resultiert im Wesentlichen aus der Steigerung der Umsatzerlöse um 749 TEUR. Gegenläufig hierzu waren die gestiegenen Personalaufwendungen +174 TEUR, die Abschreibungen +46 TEUR sowie die sonstigen Aufwendungen +107 TEUR.
Das EBITDA stieg von 492 TEUR auf 915 TEUR.
Des Weiteren wurde die Eigenkapitalquote, im Wesentlichen wegen des gestiegenen Bilanzgewinns, von 57,2% auf 58,0% gesteigert.
 Halbjahreskennzahlen:
Umsatz aktuelles Jahr/Vorjahr:               + 34,2%
Halbjahresüberschuss Jahr/Vorjahr:     + 352,6%
Bilanzgewinn Jahr/Vorjahr:                      + 336,9%
EBITDA Jahr/Vorjahr:                                + 86,1%
Eigenkapitalquote 30.06.17:                    + 0,8%
Bilanzsumme 30.06.17/31.12.16:           + 4,7%
______________________________________________________________________________HGB Halbjahreszahlen der LION Smart GmbH
Die LION E-Mobility AG gibt bekannt, dass sich die Umsatzerlöse der Tochter LION Smart GmbH im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zu den Halbjahreszahlen des Vorjahres von 780 TEUR auf 690 TEUR verändert haben.
Grund hierfür ist, dass sich Projekte verschoben haben und durch buchhalterische Abläufe und Effekte erst im zweiten Halbjahr umsatzwirksam werden. Das Betriebsergebnis von -259 TEUR (Vorjahr: -327 TEUR) ist primär auf verstärkten Personalaufbau zurückzuführen. Darüber hinaus wurde nachhaltig in Kundenbeziehungen, sieben neue Patente, den Aufbau des Maschinenparks, in das Qualitätsmanagement und den Vertrieb investiert. Dennoch konnten die Betriebskosten gegenüber dem Vorjahr verringert werden.
Der Halbjahresüberschuss hat sich damit von -355 TEUR auf -327 TEUR verbessert. Die getätigten Investitionen, der operative Erfolg bei unseren Kunden und die gute Auftragslage lassen uns positiv auf die weitere Geschäftsentwicklung in diesem Jahr blicken.
Mit der Firma Kreisel Electric wurde ein Liefervertrag für den Stationärspeicher "Mavero" bis 2021 vereinbart, für den die Produktion bereits angelaufen ist.
Die Geschäftsleitung der LION Smart GmbH rechnet mit steigenden Umsätzen im zweiten Halbjahr. 
Über die LION E-Mobility AG:
Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI, Reuters: LMIG.MU) ist eine Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem dynamisch wachsendem Joint Venture mit der TÜV SÜD AG. Der Verwaltungsrat der LION E-Mobility AG besteht aus dem Präsidenten Herr Daniel Quinger, Herr Tobias Mayer, Herr Hany Magour, Frau Dr. Isolde Semm, und Herr Martin Specht. Das Management der LION Smart GmbH besteht aus Herrn Tobias Mayer und Herrn Walter Wimmer. Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH ist Herr Christian Theeck. Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere Homepage unter: www.lionemobility.de
 
Disclaimer:
Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, gelten nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Die LION E-Mobility AG ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.
 
Investor Relations Kontakt:
Herr Walter Wimmer
Email: ir@lionemobility.de
http://www.lionemobility.de
 
LION E-Mobility AG
Lindenstrasse 16
6340 Baar
Schweiz










31.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LION E-Mobility AG

Lindenstraße 16

6340 Baar


Schweiz
Telefon:
+41 (0)41 500 54 11
Fax:
+41 (0)41 500 54 12
E-Mail:
info@lionemobility.de
Internet:
www.lionemobility.com
ISIN:
CH0132594711, CH0132594711
WKN:
A1JG3H , A1JG3H
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, München (m:access); Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




597473  31.07.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR