DGAP-News: Monument Mining berichtet über den neuesten Stand des Rechtsstreits

Nachricht vom 31.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Monument Mining Ltd. / Schlagwort(e): Rechtssache

Monument Mining berichtet über den neuesten Stand des Rechtsstreits
31.07.2017 / 16:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Monument berichtet über den neuesten Stand des Rechtsstreits

Vancouver, British Columbia, Kanada. 31. Juli 2017. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) ("Monument" oder das "Unternehmen") berichtet die folgenden Entwicklungen hinsichtlich der Rechtsstreitigkeiten in Malaysia.

Mersing
Monument und ihre malaysische Tochtergesellschaft reichten beim Obersten Gerichtshof in Shah Alam eine Klage ein gegen Emas Kehidupan Sdn. Bhd. ("EK") und ihre Aktionäre Zackry Mohamed Iwaz und Kesit Pty Ltd., ein Unternehmen unter Kontrolle von Peter Steven Kestel (gemeinsam die "Verkäufergruppe", die "Beklagten"). Die Klage erfolgte aufgrund der Nichterfüllung von einer Bedingung gemäß eines Earn-in-Abkommens ("die Mersing-Transaktion"), das im September 2011 unterzeichnet wurde. Im März 2016 urteilte der Oberste Gerichtshof gegen die Beklagten und sprach Monument eine Summe in Höhe von 500.000 CAD zu. Monument hat RM 1.790.299 in bar (entsprechend der Gegenleistung von 500.000 CAD in bar zuzüglich Zinsen in Höhe von 75.674 CAD) vollständig eingefordert und 1.500.000 Monument-Aktien an die Unternehmenskasse zurückgegeben. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs wurde durch das Berufungsgericht nochmals bestätigt.

Die Beklagten stellten einen Antrag auf Genehmigung zur Berufung beim Bundesgerichtshof, der zu ihren Kosten am 17. Juli 2017 abgewiesen wurde. Der Bundesgerichtshof ist die höchste Instanz und das oberste Berufungsgericht. Folglich ist das zugunsten des Unternehmens gefällte Urteil endgültig und es gibt keine weiteren Möglichkeiten für die Beklagten dies anzufechten. Der Mersing-Rechtsstreit ist damit abgeschlossen.

Die 5%-JV-Klage
Hinsichtlich der JV-Klage wurde eine fünftägige Gerichtsverhandlung vom 24. Juli 2017 bis zum 28. Juli 2017 festgelegt, die aber aufgrund des Urteils des Berufungsgerichts zugunsten der Monument am 17. Juli 2017 ausgesetzt wurde in Erwartung des Wegfalls von Monuments Anfechtungen der Zurückweisung ihrer Klage im Obersten Gerichtshof Kuantan (die "Kuantan-Klage" wie unten beschrieben).

Die 5%-JV-Klage wurde von Selinsing Mine Sdn. Bhd. ("SMSB"), ein Unternehmen nicht vollständig im Besitz von Kesit Pty. Ltd. ("Kesit"), gegen Monument und zwei ihrer Tochtergesellschaften (die "Beklagten") am 10. Oktober 2012 eingereicht, über fünf Jahre, nachdem Kesit und andere Verkäufer 100% des Goldprojekts Selinsing an Monument gegen eine angemessene Gegenleistung verkauft hatten.

Die 5%-JV-Klage ist unbegründet und das Unternehmen wird alle Forderungen des Klägers in der 5%-JV-Klage weiterhin energisch anzufechten.

Kuantan-Klage
Monument und ihre malaysische Tochtergesellschaft Able Return Sdn. Bhd. ("ARSB") reichten beim Obersten Gerichtshof Kuantan eine Klage gegen Kesit Pty Ltd. ("Kesit") und Peter Steven Kestel ("Kestel") ein und fordern darin die Rückgabe von 100% der ausgegebenen SMSB-Aktien (der Kläger in der 5%-JV-Klage) an ARSB.

Bei Abschluss der Akquisition des Goldprojekts Selinsing im Juni 2007 waren gemäß der im Verkaufs- und Kaufabkommen, datiert den 31. Mai 2007, festgelegten Konditionen 100% der SMSB-Aktien für ARSB in treuhänderischen Besitz. Diese Aktien wurden jedoch unrechtmäßig an Kesit übertragen, ein australisches Unternehmen, das vollständig im Besitz von Kestel und seiner Frau ist.

Kestel wurde als eine Partei in die Kuantan-Klage aufgenommen aufgrund seiner persönlichen Beteiligung am gesamten Prozess, der die Übertragung SMSB-Aktien einschloss.

Die Forderung von Monument und ARSB wurde vom Obersten Gerichtshof Kuantan zurückgewiesen aufgrund Kesits bzw. Kestels Antrag im Juni 2017. Monument und ARSB legten Berufung gegen die Zurückweisung ein. Falls die Berufung zugelassen wird, wird die Kuantan-Klage im Obersten Gerichtshof Kuantan angehört werden, wie sie ursprünglich zur Bestimmung der wahren Besitzverhältnisse von SMSB eingereicht wurde.

Über Monument Mining Limited

Monument Mining Limited (TSX-V: MMY) (D7Q1.F) ist ein etablierter kanadischer Goldproduzent, der die Selinsing-Goldmine in Malaysia besitzt und betreibt. Das erfahrene Managementteam setzt sich für das Wachstum des Unternehmens ein und avanciert mehrere Explorations- und Entwicklungsprojekte, einschließlich des sich in der Entwicklungsphase befindlichen Polymetallprojekts Mengapur im malaysischen Bundesstaat Pahang und des Murchison-Goldprojekts sowie des Tuckanarra-Projekts in Western Australia, das sich aus Burnakura, Gabanintha und Tuckanarra zusammensetzt. Das Unternehmen beschäftigt über 190 Mitarbeiter in beiden Regionen und setzt sich für die höchsten Standards beim Umweltmanagement, bei der Sozialverantwortung und der Gesundheit sowie der Sicherheit seiner Angestellten und der umliegenden Gemeinden ein.Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Monument Mining Limited

Richard Cushing, Investor Relations
Suite 1580 - 1100 Melville Street
Vancouver, BC, Canada V6E 4A6
Tel. +1 (604) 638 1661
Fax +1 (604) 638 1663
www.monumentmining.com

Im deutschsprachigen Raum

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











31.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



597403  31.07.2017 





4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR