6B47 REAL ESTATE INVESTORS AG: 6B47 kauft Grundstück in Berliner Europacity und plant Eigentumswohnungen

Nachricht vom 31.07.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 31.07.2017 / 09:18

Wien/Düsseldorf, 31. Juli 2017 - Die 6B47 Germany GmbH, ein Tochterunternehmen der 6B47 Real Estate Investors AG, hat ein 1.650 m² großes Grundstück im "Stadthafenquartier Süd" erworben, welches im neuen Berliner Quartier "Europacity" gelegen ist. Der Projektentwickler wird auf dem Areal in der Heidestraße in direkter Wasserlage am Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal rund 4.350 m² Wohnfläche schaffen. Die zeitgemäß geplant und ausgestatteten Eigentumswohnungen werden in Ost-West-Ausrichtung gebaut.
 
Kai-Uwe Ludwig, Vorsitzender der Geschäftsführung der 6B47 Germany, sagt: "Das Gelände der heutigen Europacity war früher durch die Grenze zwischen Ost und West geprägt. Heute handelt es sich aufgrund der hervorragenden Lage um eines der bedeutendsten Entwicklungsgebiete in Berlin. Wir sind stolz, ein Teil dieser bedeutenden Quartiersentwicklung zu sein. Wir werden dort unsere Fähigkeit, Wohnungen mit einer zeitgemäßen Lebensqualität für die Bewohner zu kreieren, noch einmal unterstreichen."
 
Bei dem Grundstück handelt es sich um eines von mehreren Baufeldern im Bereich eines rechtskräftigen vorhabenbezogenen Bebauungsplans. Insgesamt umfasst das Planungsgebiet rund 2,3 Hektar. Vorgesehen ist dort vor allem Wohnnutzung, die von einer Kindertagestätte, kleinteiligem Einzelhandel sowie Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben ergänzt wird. Das Europaviertel selbst ist eines der größten Stadtquartiere Berlins. Es liegt zwischen Nordhafen, Heidestraße und Humboldthafen. Der Berliner Hauptbahnhof ist fußläufig zu erreichen, wodurch das Areal ideal an den Nah- und Fernverkehr angebunden ist.
 
"Es freut uns sehr, dass wir innerhalb weniger Monate bereits unser zweites Projekt in Berlin starten konnten. Neben den "Big Seven Städten" Frankfurt und Düsseldorf, in denen wir schon zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt haben, werden wir unseren Fokus nun auch verstärkt auf München und Berlin legen. Durch unsere regionalen Netzwerke sind wir optimal auf die lokalen Marktbedürfnisse eingestellt, auf die wir sehr flexibel reagieren und mit unseren Projekten die betreffenden Stadtteile zum Positiven verändern werden", freut sich 6B47 Real Estate Investors Vorstandsvorsitzender Peter Ulm.
 
Die renommierte Düsseldorfer Rechtsanwaltskanzlei ROTTHEGE | WASSERMANN hat die Transaktion rechtlich begleitet. Vermittelnd tätig war der Immobilienmakler Grossmann & Berger, Niederlassung Berlin.
 Über 6B47 Real Estate Investors
Die 6B47 Real Estate Investors AG gehört zu den führenden Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Raum mit Büros in Wien, Düsseldorf und Warschau. Das Unternehmen entwickelt und verwertet Immobilienprojekte mit einem Wert von derzeit etwas mehr als 1,5 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Investmentdauer der 6B47 Projektentwicklungen liegt bei 36 bis 48 Monaten. Aktuelle Projekte in Österreich sind unter anderem Living Kolin, Althan Park, ParkFlats 23, Beatrix Spa oder Philipp's, in Deutschland IN-Tower, Goldstück Pforzheim, Tannhof, Kleine Eiswerder oder Green Gate und in Polen Zyndrama. Im Jahr 2016 wurden Objekte in Wien und Frankfurt mit einem Wert von ca. Euro 200 Mio. fertiggestellt und erfolgreich verkauft. www.6B47.com
 Über 6B47 Germany GmbH
Die 6B47 Germany GmbH ist ein Tochterunternehmen der 6B47 Real Estate Investors AG mit Sitz in Düsseldorf. Heute entwickelt die 6B47 Germany hochwertige Immobilien in den deutschen Top-7 Städten sowie in guten innerstädtischen Lagen der B-Städte. Der Fokus liegt dabei auf Neubaumaßnahmen und Revitalisierungen in den Bereichen Wohnbau- und Gewerbeprojekte sowie Hotelentwicklungen. Aktuelle Projekte sind beispielsweise der IN-Tower in Ingolstadt, das Goldstück Pforzheim und das Green Gate Frankfurt. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat die 6B47 Germany insgesamt 16 Entwicklungen erfolgreich abgeschlossen. www.6B47.deRückfragehinweis:
6B47 Real Estate Investors AG
MMag. Peter Ulm, MRICS
Vorsitzender des Vorstandes
Tel: +43 1 350 101 0-0
E-Mail: ulm@6B47.com
 
Kobza Integra Public Relations GmbH
Katharina Wachter
Tel.: +43 1 522 55 50-305
Mobil: +43 664 254 27 80
E-Mail: k.wachter@kobzaintegra.com


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: 6B47 REAL ESTATE INVESTORS AG
Schlagwort(e): Immobilien
31.07.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

597031  31.07.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Nordex Aktie: Das ging daneben, aber…
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
19.10.2017 - Varta Aktie kommt zu 17,50 Euro an die Börse
19.10.2017 - Freenet spart bei der Finanzierung: Neuer Kredit zu geringeren Zinsen
18.10.2017 - GK Software will Wandelanleihe ausgeben
18.10.2017 - init will eigene Aktien kaufen
18.10.2017 - Naga Group: Trotz Umsatzplus konstanter Verlust
18.10.2017 - Puma will 2017 mehr verdienen als bisher geplant


Chartanalysen

19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wir jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar
18.10.2017 - Volkswagen: Daimler liegt nicht vorne
18.10.2017 - Siemens Gamesa: Folgen der Warnung beim Nordex-Konkurrenten
18.10.2017 - ProSiebenSat.1: Hoffnung am Werbemarkt
18.10.2017 - ASML Aktie: Ein neues Kursziel von der Commerzbank
18.10.2017 - Nemetschek Aktie: Ausblick auf die Quartalszahlen
18.10.2017 - Deutsche Bank: Ein Blick in die USA
18.10.2017 - Ceconomy: Ein kleiner Zuschlag
18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein


Kolumnen

19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR