DGAP-Adhoc: Alfmeier Präzision SE: Weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Bankenkonsortium zur Refinanzierung der EUR 30 Mio. 7,50 % Unternehmensanleihe 2013/2018 - im Erfolgsfall wird eine vorzeitige Kündigung der Anleihe erwogen

Nachricht vom 27.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Alfmeier Präzision SE / Schlagwort(e): Finanzierung/Anleihe

Alfmeier Präzision SE: Weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Bankenkonsortium zur Refinanzierung der EUR 30 Mio. 7,50 % Unternehmensanleihe 2013/2018 - im Erfolgsfall wird eine vorzeitige Kündigung der Anleihe erwogen
27.07.2017 / 17:18 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Alfmeier Präzision SE: Weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Bankenkonsortium zur Refinanzierung der EUR 30 Mio. 7,50 % Unternehmensanleihe 2013/2018 - im Erfolgsfall wird eine vorzeitige Kündigung der Anleihe erwogen

Treuchtlingen, 27. Juli 2017: Die Alfmeier Präzision SE befindet sich in weit fortgeschrittenen Verhandlungen mit einem Bankenkonsortium zur teilweisen Refinanzierung der EUR 30 Mio. 7,50 % Schuldverschreibung 2013/2018 (ISIN DE000A1X3MA5, WKN A1X3MA).

Nachdem die Alfmeier Präzision SE kürzlich die Verhandlungen über die Begebung eines Schuldscheindarlehens mit einem Volumen von EUR 14 Mio. erfolgreich abschließen konnte, erwartet die Alfmeier Präzision SE, kurzfristig die Verhandlungen mit dem Bankenkonsortium über einen Konsortialkredit mit einem Volumen von insgesamt EUR 30 Mio., bestehend voraussichtlich aus einer langfristigen Tranche zu EUR 10 Mio. und einer Betriebsmitteltranche über EUR 20 Mio., abschließen zu können.

Die Alfmeier Präzision SE erwägt für den Fall des erfolgreichen Ausgangs der Verhandlungen mit dem Bankenkonsortium, die EUR 30 Mio. 7,50 % Schuldverschreibung 2013/2018 vorzeitig zu kündigen.

Die in diesem Zusammenhang erforderliche Beschlussfassung durch die geschäftsführenden Direktoren der Alfmeier Präzision SE steht noch aus.

Alfmeier Präzision SE, Treuchtlingen

Die geschäftsführenden Direktoren
Kontakt:
Jörg Kleinöder
Corporate Communication
Alfmeier Präzision SE
Industriestr. 5
91757 Treuchtlingen
Tel.: (09142) 70-126
joerg.kleinoeder@alfmeier.de
www.alfmeier.de







27.07.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Alfmeier Präzision SE

Industriestraße 5

91757 Treuchtlingen


Deutschland
Telefon:
+49(0)9142 / 700
Fax:
+49(0)9142 / 977 999
E-Mail:
info@alfmeier.de
Internet:
www.alfmeier.de
ISIN:
DE000A1X3MA5
WKN:
A1X3MA
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



596467  27.07.2017 CET/CEST








(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet
22.02.2018 - artec technologies holt sich frisches Kapital
22.02.2018 - cyan: Heliad steigt ein
22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen


Chartanalysen

23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
22.02.2018 - QSC: Feedback von der Konferenz
22.02.2018 - Brain: Vorübergehende Schwäche
22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR