DGAP-News: First Sensor baut Antenne für deutschen Kommunikationssatelliten

Nachricht vom 27.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: First Sensor AG / Schlagwort(e): Sonstiges

First Sensor baut Antenne für deutschen Kommunikationssatelliten
27.07.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News, 27. Juli 2017

First Sensor baut Antenne für deutschen Kommunikationssatelliten

- Start von "Heinrich Hertz" geplant für 2021

- Mehr als 40 Unternehmen und Organisationen an Satellitenmission beteiligt

Wenn im Jahr 2021 der deutsche Kommunikationssatellit "Heinrich Hertz" seine Arbeit im Weltall aufnimmt, stellt Technologie von First Sensor den Kontakt zur Erde sicher. Die First Sensor Lewicki GmbH, 100%ige Tochter der First Sensor AG, arbeitet im vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Projekt GeReLeo-MFA an der Entwicklung einer Multifeed-Array-Antenne für den Satelliten. Das Unternehmen kooperiert in dem Verbundvorhaben mit dem Institut für Hochfrequenztechnik der RWTH Aachen und der IMST GmbH in Kamp-Lintford. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat als Projektträger den Bau von "Heinrich Hertz" am 28. Juni 2017 beauftragt.

16 Jahre nach Ende der letzten Mission wird damit erstmals wieder ein deutscher Kommunikationssatellit in Dienst gehen. Insgesamt sind mehr als 40 deutsche Unternehmen und Organisationen mit neuartigen Technologien und Experimenten an Entwicklung, Test und Umsetzung von "Heinrich Hertz" beteiligt. Nach seinem Start soll der Satellit voraussichtlich 15 Jahre lang in einer Höhe von rund 36.000 Kilometern im Einsatz sein. "Die Hybridschaltungen, Bauteile und Elektronikbaugruppen aus Oberdischingen stehen für absolute Zuverlässigkeit, auch unter den extremen Bedingungen des Weltraums. Die Mitarbeit an der Satellitenmission ,Heinrich Hertz' bestätigt den guten Ruf, den First Sensor in der Luft- und Raumfahrtbranche seit Jahrzehnten genießt", so Dr. Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG.

Bei der nur 90x90 mm großen Antenne wird eine innovative Leiterplattentechnologie zur Realisierung eines planaren Multifeed Arrays zum Einsatz kommen, in das aktive Bauteile eingebettet sind. "Die Beteiligung am vom BMWi geförderten Vorhaben GeReLeo-MFA zum Aufbau der Multifeed-Array-Antenne auf dem Heinrich-Hertz-Satelliten öffnet uns, neben der bereits bestehenden Qualifikation als Assembly- und Testhaus, den Zugang zu einem neuen Applikationsfeld im Bereich raumflugqualifizierter Hochfrequenztechnik", sagt Maximilian Sailer, Geschäftsführer der First Sensor Lewicki GmbH. Das Unternehmen ist seit 50 Jahren Spezialist für Hybridschaltungen und komplexe elektronische Baugruppen. Die zuverlässigen Lösungen aus Oberdischingen kommen weltweit in der Leistungselektronik und Sensorik von industriellen Anwendungen, der Medizintechnik sowie der Raumfahrt zum Einsatz.

Um den Missionserfolg von "Heinrich Hertz" sicherzustellen, ist die Entwicklung der Multifeed-Array-Antenne ein zentrales Element: Neben einer Reihe anderer Aufgaben wird der Satellit als Relaisstation für kleinere erdumrundende Satelliten dienen. Diese können ihre Daten nur in einem etwa 10 bis 15 Minuten langen Zeitfenster zur Bodenstation senden. Der nächste Funkkontakt ist erst nach einer weiteren Erdumrundung möglich. "Heinrich Hertz" soll auf seiner geostationären Bahn weit über ihnen die Daten in einem deutlich vergrößerten Zeitfenster von über 40 Minuten empfangen und zur Bodenstation weiterleiten. Über das verlängerte Zeitfenster wird auch die Menge der Daten, die pro Umlauf von den Satelliten empfangen werden können, erheblich erhöht.Über die First Sensor AG
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Basierend auf bewährten Technologieplattformen entstehen Produkte vom Chip bis zum komplexen Sensorsystem. Trends wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder die Miniaturisierung der Medizintechnik werden das Wachstum zukünftig überproportional beflügeln. First Sensor wurde vor 25 Jahren in Berlin gegründet und ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert [Prime Standard ? WKN: 720190 ? ISIN: DE0007201907 ? SIS]. Weitere Informationen: www.first-sensor.com.

Disclaimer
Aussagen in diesem Bericht, die sich auf die zukünftige Entwicklung beziehen, basieren auf unserer sorgfältigen Einschätzung zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können von den geplanten Ergebnissen erheblich abweichen, da sie von einer Vielzahl von Markt- und Wirtschaftsfaktoren abhängen, die sich teilweise dem Einfluss des Unternehmens entziehen.

Druckfähiges Bildmaterial http://www.first-sensor.com/de/unternehmen/presse/bildarchiv

Die Bildrechte hält die First Sensor AG. Bei Verwendung bitten wir Sie um einen Hinweis darauf. Sollten Sie weiteres Material benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

First Sensor AG
Peter-Behrens-Str. 15
12459 Berlin
Deutschland
Kontakt:
Corinna Krause
E-Mail: ir@first-sensor.com
T +49 30 639923-571

 

 

 











27.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
First Sensor AG

Peter-Behrens-Straße 15

12459 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 63 99 23-760
Fax:
+49 (0)30 63 99 23-719
E-Mail:
ir@first-sensor.com
Internet:
www.first-sensor.com
ISIN:
DE0007201907
WKN:
720190
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




596007  27.07.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR