DGAP-News: Triton Beratungsgesellschaft GmbH: Bormioli Luigi und Triton gehen Partnerschaft für den Kauf der Glaswaren- und Pharma-Geschäftsbereiche von Bormioli Rocco ein

Nachricht vom 17.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Triton Beratungsgesellschaft GmbH / Schlagwort(e): Ankauf

Triton Beratungsgesellschaft GmbH: Bormioli Luigi und Triton gehen Partnerschaft für den Kauf der Glaswaren- und Pharma-Geschäftsbereiche von Bormioli Rocco ein
17.07.2017 / 10:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bormioli Luigi und Triton gehen Partnerschaft für den Kauf der Glaswaren- und Pharma-Geschäftsbereiche von Bormioli Rocco ein

Mailand / Fidenza (Italien), 17. Juli 2017 - Bormioli Luigi S.p.A. ist eine Partnerschaft mit von Triton beratenen Fonds ("Triton") eingegangen, um die Geschäftsbereiche Pharma und Glaswaren von der Bormioli Rocco Gruppe zu kaufen. Beide Geschäftsbereiche werden eigenständig geführt, da Bormioli Luigi den Glaswaren-Geschäftsbereich und Triton den Pharma-Geschäftsbereich erwerben wird.

Bormioli Rocco ist ein führender italienischer Hersteller von Glaswaren und Pharma-Primärverpackungen, der sich derzeit im Besitz von Vision Capital befindet. Die Transaktionen stehen unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden in den relevanten Jurisdiktionen. Die erforderliche Unterrichtung von Mitarbeitern und/oder Beratungsverfahren werden in Frankreich und Italien zu gegebener Zeit durchgeführt.

"Mit dem historischen Kauf von Bormioli Rocco Glaswaren, wird Bormioli Luigi den Umfang seiner organisatorischen und materiellen Ressourcen erweitern, um die ursprüngliche und edle Art und Weise der Glasherstellung zum Vorteil der Kunden mithilfe des Wissens, der Kultur und der Fähigkeiten beider Unternehmen weiterzuentwickeln", sagte Alberto Bormioli, Präsident von Bormioli Luigi sowie Mehrheitsgesellschafter und Sohn des Gründers.

"Wir freuen uns darauf, das Management und die Mitarbeiter von Bormioli Pharma als neuer Eigentümer zu unterstützen, indem wir in das Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens investieren. Unsere umfangreiche Branchenexpertise, die wir durch andere Investitionen in diesem Geschäftsbereich erlangt und durch Industrieexperten gestärkt haben, wird dazu beitragen, die Entwicklung von Bormioli Pharma voranzutreiben. Wir freuen uns darauf, zusammen mit dem Beirat und dem Vorstand ein stärkeres Unternehmen zu schaffen", sagte Peder Prahl, Direktor der General Partner für die Triton Fonds.

"Bormioli Rocco, als einer der europäischen Marktführer im Glaswaren- und pharmazeutischen Verpackungs-Geschäft, hat seine derzeitige Präsenz über die letzten Jahrzehnte aufgebaut. Diese Transaktionen sind ein wichtiger Meilenstein, der es uns ermöglicht, mit unseren strategischen Bemühungen und einem stärker fokussierten Ansatz für die beiden einzelnen Bereiche fortzufahren. Wir heißen die neuen Mehrheitseigentümer jeweils willkommen als Investoren, die uns dabei unterstützen werden, unsere Pläne umzusetzen und die Führungspositionen in unseren Branchen zu sichern", sagte Riccardo Garrè, Vorstandsvorsitzender von Bormioli Rocco.

 

Über Bormioli Rocco
Bormioli Rocco, gegründet in 1825, ist ein führender italienischer Hersteller von Pharma-Primärverpackungen und Glaswaren. Bormioli Rocco ist in die zwei Geschäftsbereiche Home und Pharma unterteilt, hat acht Produktionsanlagen, zwei Ateliers für Dekorationsarbeiten, mehrere Tochtergesellschaften und sieben Monomarken-Geschäfte, die Geschirrprodukte anbieten. Die Gruppe exportiert ihre Produkte in mehr als 100 Länder weltweit. Bormioli Rocco hat über 2.000 Mitarbeiter und einen jährlichen Umsatz von 440 Millionen Euro.

Über Bormioli Luigi
Bormioli Luigi ist ein spezialisiertes Glasunternehmen mit einer erstklassigen Reputation im Bereich der Herstellung von qualitativ hochwertigen Behältern für Parfüm- und Spirituosen-Flaschen sowie Geschirr aus hochwertigem Kristallglas.

Gemäß der Unternehmenstradition, wird Alberto Bormioli in Zusammenarbeit mit dem CEO, Vincenzo Di Giuseppantonio, und einem spezialisierten, professionellen und enthusiastischen Team, auch in Zukunft die weiterhin aktuelle und faszinierende Herausforderung der Glasherstellungskunst angehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.bormioliluigi.comÜber Triton
Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Triton handelt entlang des Grundsatzes, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 29 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13,9 Mrd. Euro und rund 86.000 Mitarbeitern im Portfolio von Triton.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Italien, Großbritannien, den USA, China, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.com

Pressekontakte:

Bormioli Luigi
Camilla Reggiani
Phone: +39 0521 793214

Triton
Marcus Brans
Phone: +49 69 921 02204

Bormioli Rocco
Elisa Lavagna, Brunswick Group
+39 02 9288 6200

Vision Capital
Alison Kay/Miranda Ward, Brunswick Group
Phone: +44(0) 20 7404 5959

 











17.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



593143  17.07.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Siemens: Digitalisierung eröffnet neue Chancen
18.12.2017 - Capital Stage: Die nächste Übernahme in Großbritannien
18.12.2017 - EQS Group: Übernahme soll Whistleblowing-Sparte stärken
18.12.2017 - elumeo tritt in Großbritannien hart auf die Kostenbremse


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus
18.12.2017 - Deutsche Bank: Aktie mit höherem Kursziel
18.12.2017 - Airbus: Herausfordernde Zielsetzung
18.12.2017 - Paion: Aktie wird hochgestuft - Kaufempfehlung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Kaufen nach dem Niederlande-Deal


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR