DGAP-News: BDT Media Automation GmbH platziert erfolgreich neue 8% Anleihe 2017/2024 - Volumen der Anleihe beträgt 2,8 Mio. EUR

Nachricht vom 14.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BDT Media Automation GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

BDT Media Automation GmbH platziert erfolgreich neue 8% Anleihe 2017/2024 - Volumen der Anleihe beträgt 2,8 Mio. EUR
14.07.2017 / 11:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BDT Media Automation GmbH platziert erfolgreich neue 8 % Anleihe 2017/2024 - Volumen der Anleihe beträgt 2,8 Mio. EUR

Rottweil, 14. Juli 2017. Die BDT Media Automation GmbH, ein traditionsreicher Entwicklungspartner und Produzent von Datenspeicherlösungen (Storage Automation) sowie innovativer Systemlösungen für Druck- und Automatisierungstechnik (Print Media Handling), hat im Rahmen des Umtausch- und Neuzeichnungsangebots für die neue nachrangige 8 % Unternehmensanleihe 2017/2024 (ISIN: DE000A2E4A94) ein Volumen von 2,8 Mio. Euro erzielt. 84 % des Volumens (dies entspricht einem Nominalvolumen von EUR 2.358.000,00) stammen aus dem Umtauschangebot für Investoren der Anleihe 2012/2017. Der verbleibende Anteil wurde aus Neuzeichnungen/Platzierungen (inklusive Mehrerwerbsoption) generiert.

Damit wurde das Ziel erreicht, mit der neuen, nunmehr deutlich kleineren Anleihe einen entsprechenden Beitrag zur Refinanzierung der Anleihe 2012/2017 zu leisten. Der überwiegende Teil der Mittel zur Tilgung der Altanleihe im Volumen von rund 13 Mio. Euro wird wie geplant aus einer Private Debt Finanzierung stammen.

Holger Rath, Geschäftsführer der BDT: "Wir sind mit dem Ergebnis der Anleiheplatzierung zufrieden. Besonders, dass uns unsere bestehenden Investoren aus der Altanleihe in diesem Maße nun bis 2024 ihr Vertrauen ausgesprochen haben und entsprechend in die neue Anleihe getauscht haben, freut mich persönlich sehr. Das Chancen-Risiko-Profil in der neuen Anleihe hat sich nach meiner Einschätzung durch unseren neuen Finanzierungsmix und insbesondere unsere operative Aufstellung mit einer prall gefüllten Neuprodukt-Pipeline signifikant zu Gunsten der Investoren verbessert. Vor diesem Hintergrund hätte ich mir vielleicht ein etwas höheres Ergebnis bei den Neuzeichnungen erwartet. Aber wir konnten unseren mit der DICAMA AG erarbeiteten neuen Finanzierungsmix wie gewünscht umsetzen - inklusive einer weiterhin börsennotierten Unternehmensanleihe - und haben damit in Zukunft alle Möglichkeiten, um auf der Finanzierungsseite unser weiteres Unternehmenswachstum wirkungsvoll zu unterstützen."

Eckdaten der Anleihe:

Emittentin
BDT Media Automation GmbH
Volumen
2,8 Mio. Euro
ISIN / WKN
DE000A2E4A94 / A2E4A9
Kupon
8 % p.a.
Ausgabepreis
100 %
Stückelung
1.000 Euro
Valuta
14.07.2017
Laufzeit
7 Jahre: 14.07.2017 - 14.07.2024 (ausschließlich)
Zinszahlung
Jährlich, nachträglich zum 14.07. eines jeden Jahres (erstmals 2018)
Rückzahlungstermin
14.07.2024
Rückzahlungspreis
100 % des Nominalbetrags
Status
Nachrangig, nicht besichert
Kündigungsrechte
Emittentin:
Vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften
Vorzeitig ab dem 14. Juli 2019 zu 101 % des Nennbetrags
Vorzeitig ab dem 14. Juli 2021 zu 100,5 % des Nennbetrags
Anleihegläubiger:
Kontrollwechsel
Drittverzug
Bei weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
Börsensegment
Voraussichtlich ab 14. Juli 2017: Open Market (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) der Deutsche Börse AG
Financial Advisor
DICAMA AG
Technischer Koordinator
Quirin Privatbank AG

 

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren.

Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, wurden durch die Emittentin im Wege eines öffentlichen Angebots in der Zeit vom 2. Juni 2017 bis zum 23. Juni 2017 bzw. 7. Juli 2017 ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg erfolgt kein Angebot, weder in Form einer Privatplatzierung noch in Form eines öffentlichen Angebots.

Insbesondere wurden die Wertpapiere nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.
.

Zur BDT-Gruppe:
Als weltweit tätiges Technologieunternehmen und OEM-Partner entwickelt und produziert die BDT Media Automation GmbH Datenspeicherlösungen zum Sichern und Archivieren von großen Datenvolumen sowie Papier- und Medienhandhabungs-Applikationen für Druckersysteme zum Zuführen oder Ablegen von Papier und anderen Medien. Knapp 35 derzeit gültige Patente, die zum Teil weltweit Gültigkeit haben, und jahrelange Partnerschaften mit den führenden IT- und Bürotechnik-Anbietern belegen den Erfolg und die Innovationskraft des Unternehmens. Vor 50 Jahren gegründet, beschäftigt die BDT-Gruppe heute insgesamt rund 400 Mitarbeiter am Hauptsitz in Rottweil sowie an Entwicklungs-, Fertigungs- und Servicestandorten in Deutschland, den USA, Mexiko, China und Singapur.>> www.bdt.de

Kontakt Unternehmen:
BDT Media Automation GmbH /// Phone: +49 (741) 248-162 /// E-Mail: pr@bdt.de











14.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
BDT Media Automation GmbH

Saline 29

78628 Rottweil


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 7426 / 248-01
Fax:
+49 (0) 7426 / 248-224
E-Mail:
info@bdt.de
Internet:
www.bdt.de
ISIN:
DE000A1PGQL4
WKN:
A1PGQL
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




592875  14.07.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Pantaflix holt Ex-Manager von ProSieben in den Vorstand
23.10.2017 - Euroboden: Zeichnungsfrist für Anleihe gestartet
23.10.2017 - Ergomed: PeproStat-News lassen Aktienkurs deutlich steigen
23.10.2017 - Jost Werke hebt die Prognose an
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Nordex Aktie: Hält die sehr wichtige Barriere den Bären stand?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR