eToro startet CopyFund mit den sechs größten Kryptowährungen

Nachricht vom 13.07.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 13.07.2017 / 09:57

eToros Crypto CopyFund investiert in Bitcoin, Ethereum, Ripple, LiteCoin, Ethereum Classic und Dash
Nutzer von eToro erhalten damit Zugang zu vier neuen Kryptowährungen

eToro lanciert den Crypto CopyFund, mit dem Anleger in sechs verschiedene Kryptowährungen investieren können. Der neue CopyFund deckt neben Bitcoin und Ethereum auch Ripple, LiteCoin, Ethereum Classic sowie Dash ab und umfasst damit die sechs aktuell größten Kryptowährungen.

Durch die Zusammensetzung aus sechs Kryptowährungen entsteht ein breit diversifiziertes Portfolio. Bitcoin und Ethereum machen derzeit zusammen etwa 70 Prozent des Gesamtmarktes aus. Zusammen mit den vier nächstgrößten Kryptowährungen deckt der neue CopyFund aber sogar über 85 Prozent des Marktes ab (Stand 11. Juli 2017). Die Kryptowährungen werden im Portfolio gemäß ihrer Marktkapitalisierung gewichtet. Ein Rebalancing erfolgt auf monatlicher Basis. Zudem analysiert das Investment-Komitee von eToro das Portfolio fortlaufend.

"2017 ist ein entscheidendes Jahr für Kryptowährungen. Der globale Markt hat die Marke von 100 Milliarden US-Dollar geknackt", sagt Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro. "Unserer Ansicht nach markiert dies einen Meilenstein auf dem Weg hin zu einem Billionen-Dollar-Markt. Mit einer nach Marktkapitalisierung ausgerichteten Investment-Strategie ermöglichen wir es Investoren, auf dieses Wachstumspotenzial zu setzen."

Mit CopyFunds können Trader und Investoren in vordefinierte Marktstrategien investieren und gleichzeitig vom kumulierten Wissen der Masse profitieren: Top-Trader CopyFunds bieten Zugang auf die am besten performenden Strategien innerhalb der globalen Community von eToro - sie vereinen die Strategien mehrerer Top-Trader in ein Portfolio. Market CopyFunds hingegen verfolgen fest definierte Anlagestrategien. Mithilfe dieser Produkte können Investoren ihr langfristiges Risiko minimieren und dank diversifizierter Investments Wachstumschancen nutzen.

Mit dem Crypto CopyFund erweitert eToro sein Angebot im Bereich der Kryptowährungen - Trader können bereits über den Crypto Currency CopyFund nur in Bitcoin und Ethereum investieren. Neben der Möglichkeit, in die beiden CopyFunds für Kryptowährungen zu investieren, können Nutzer auf der eToro-Tradingplattform auch direkt mit einzelnen Kryptowährungen handeln. Der Schwerpunkt hierbei liegt auf Bitcoin und Ethereum. Zudem können sie die Trading-Strategien von Kryptowährungs-Experten nachahmen, beispielsweise Liam Davies, Alex Plesk oder Jay Smith. Letzterer hat in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 171 Prozent Gewinn eingefahren. Rund zwei Millionen US-Dollar sind derzeit auf der eToro-Plattform auf seine Strategie angelegt.

eToro bietet eine Vielzahl verschiedener CopyFunds an, die ab einem Mindestinvestment von 5.000 US-Dollar zur Verfügung stehen.

Über eToro
eToro ist eine führende Online-Trading und Investment-Community. Die mehrfach ausgezeichnete Plattform verbindet ein globales, wachsendes Netzwerk von sechs Millionen Nutzern.

Die von eToro angebotenen Investment-Produkte sind Differenzkontrakte (Contracts for Differences; CFDs) auf Währungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Exchange Traded Funds (ETFs). Diese Produkte sind hochgradig risikobehaftet und für viele Investoren ungeeignet.
Sollte sich der Markt zu Ihren Ungunsten bewegen, droht ein Kapitalverlust über die Geldmittel, die in einer spezifischen Position investiert wurde, hinaus. Trader haften für ihre finanziellen Verluste bis hin zum Eigenkapital ihres Accounts.

Trading ist grundsätzlich mit Risiken verbunden. Riskieren Sie nur Kapital, dass Sie bereit sind, zu verlieren. Vergangene Performance ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.Pressekontakt
Edelman.ergo GmbH
Stefanie Henn
Tel. +49 221 912 887 15TeamEtoro@edelmanergo.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: eToro
Schlagwort(e): Finanzen
13.07.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

592373  13.07.2017 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR