DGAP-News: MiFID II Praxislösung: ARIVA.DE stellt individuell anpassbare Product Governance-Anwendung für Vertriebsstellen vor

Nachricht vom 11.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ARIVA.DE AG / Schlagwort(e): Sonstiges

MiFID II Praxislösung: ARIVA.DE stellt individuell anpassbare Product Governance-Anwendung für Vertriebsstellen vor
11.07.2017 / 10:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MiFID II Praxislösung: ARIVA.DE stellt individuell anpassbare Product Governance-Anwendung für Vertriebsstellen vor

Ab dem 3. Januar 2018 sind Hersteller und Verkäufer von Finanzprodukten in der EU verpflichtet, für ihre Produkte Zielmärkte zu definieren. Mit der sogenannten Product Governance will die Marktaufsicht verhindern, dass Kunden Wertpapiere verkauft bekommen, die für sie ungeeignet sind. ARIVA.DE stellt einen neuen Service vor, mit dem Vertriebsstellen die neuen Vorgaben sicher und einfach umsetzen können.
Kiel, 11.07.2017 Mit neuen Regeln zum Product Governance zieht die europäische Finanzmarktaufsicht ESMA Leitplanken in den Handel mit Wertpapieren ein. Um Anleger davor zu schützen, dass sie Produkte verkauft bekommen, die für ihre Bedürfnisse gar nicht geeignet sind, müssen Hersteller von Finanzinstrumenten künftig bestimmte Produktgenehmigungsverfahren vorhalten. Besonders in die Pflicht genommen werden auch die Vertriebsstellen: Von ihnen wird erwartet, dass sie für jedes Produkt den vom Hersteller skizzierten Zielmarkt kritisch prüfen, für die Praxis erweitern und für den eigenen Kundenstamm konkretisieren, wem das Produkt angeboten werden darf. Für diese Mammutaufgabe bietet ARIVA.DE jetzt als einer der ersten Anbieter in Deutschland eine intelligente Lösung an.

"Wir wollen den Vertriebsstellen die Arbeit so einfach wie möglich machen", sagt Paul Mallach, Leiter Forschung und Entwicklung bei ARIVA.DE. Die neue Anwendung ist webbasiert, nach Wünschen des Kunden konfigurierbar und mandantenfähig.

Damit Vertriebsmitarbeiter die abstrakten Zielmarkt-Definitionen der Hersteller überhaupt auf ihre Kundenbasis übertragen können, werden diese zunächst vereinheitlicht. Das ist notwendig, weil die Emittenten mit uneinheitlichen Zielmarkt-Ausprägungen und unterschiedlichen Dateiformaten arbeiten. Die Harmonisierung erfolgt automatisch und nach Vorgaben der Vertriebsstelle.

Nach Import und Harmonisierung der Datensätze können Kunden die Hersteller-Angaben präzisieren und zusätzliche Zielmarkt-Kriterien frei definieren. Auch Zielmarktdefinitionen für Produkte von Herstellern, die nicht unter die EU-Richtlinie fallen, sind abbildbar.

Neben vielen hilfreichen Übersichten ist der kontinuierliche Überwachungsprozess ein wesentliches Feature der neuen Applikation: Das System protokolliert sämtliche Uploads, alle von den Hersteller-Angaben abweichenden Zielmarkt-Definitionen sowie alle späteren Anpassungen. Zudem lassen sich mit der Anwendung auditfähige Reports erstellen und archivieren. Sie ist flexibel genug, um auch spezielle Wünsche (zum Beispiel vorgeschaltete Produktfilter oder andere Spracheinstellungen) zu berücksichtigen.

Die neue Product Governance-Anwendung ist Teil der ARIVA Regulatory Services (ARS), einer zentralen Plattform für vielfältige Dienstleistungen im Bereich der Finanzregulatorik. Die Applikation lässt sich mit weiteren Dienstleistungen kombinieren, etwa dem ARIVA.DE Document Linker, mit dessen Hilfe Anwender einfachen Zugriff auf regulatorische Dokumente (PIB, PRIIPS etc.) haben, die Kunden bei Beratungsgesprächen ausgehändigt werden müssen.

Die ARIVA Regulatory Services im Internet unter: http://ars.ariva.de/.Über die ARIVA.DE AG
ARIVA.DE wurde 1998 als eines der ersten Börsenportale gegründet und gehört heute zu den marktführenden, bankenunabhängigen Finanzportalen in Deutschland. Neben dem eigenen Finanzportal entwickelt und betreibt ARIVA.DE kundenindividuelle White-Label-Portale und bietet Web-Services sowie Analysetools für bestehende Finanz-Webseiten an.

Das stark wachsende Geschäftsfeld regulatorischer Services umfasst neben dem Dokumentenmanagementsystem EasyKID zur automatisierten Realtime-Generierung richtlinienkonformer Dokumente weitere Services zur Erfüllung komplexer aufsichtsrechtlicher Anforderungen wie zum Beispiel PIB, PRIIP oder MiFID. Viele dieser Services werden bereits seit Jahren erfolgreich bei international renommierten Börsen, Banken und Emittenten eingesetzt.

Darüber hinaus bietet ARIVA.DE im Geschäftsfeld Marktdaten Services umfangreiche Stamm- und Kursdaten, Indizes, Fundamentaldaten, Kennzahlen und weitere Finanzmarktinformationen an. Einzigartig ist das Angebot an Derivate-Stammdaten, das alle Emittenten der Zertifikatebörse Frankfurt umfasst und ARIVA.DE zu einem führenden Anbieter in diesem Segment macht.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kiel und Niederlassung in Frankfurt am Main beschäftigt aktuell etwa 100 Mitarbeiter.

Kontakt:
ARIVA.DE AG
Sophie Mende
Tel: 069 203477 - 22
Mail: ars@ariva.de











11.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



585287  11.07.2017 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Pantaflix holt Ex-Manager von ProSieben in den Vorstand
23.10.2017 - Euroboden: Zeichnungsfrist für Anleihe gestartet


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR