DGAP-News: MAX21 AG: KEYIDENTITY GEWINNT GROSSKUNDEN UND LEISTUNGSSTARKEN DISTRIBUTOR

Nachricht vom 04.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MAX21 AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Kooperation

MAX21 AG: KEYIDENTITY GEWINNT GROSSKUNDEN UND LEISTUNGSSTARKEN DISTRIBUTOR
04.07.2017 / 11:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MAX 21 AG: KEYIDENTITY GEWINNT GROSSKUNDEN UND LEISTUNGSSTARKEN DISTRIBUTOR

- DAX-Konzern entscheidet sich für LinOTP

- Vertriebsabkommen mit Arrow Electronics

Weiterstadt, 04. Juli 2017 - Der im Rahmen der strategischen Neuorientierung der börsennotierten Technologie-Holding MAX 21 AG (ISIN: DE000A0D88T9) im vergangenen Jahr vollzogene Aufbau klarer und effizienter Vertriebsstrukturen für die Produkte der Tochtergesellschaften Binect GmbH und KeyIdentity GmbH zeigt nach und nach sichtbare Erfolge. So gelang es der KeyIdentity GmbH einen weiteren DAX-Konzern für seine adaptive Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) LinOTP zu gewinnen und langfristig an sich zu binden. Dies folgt der Ankündigung, trotz der längeren Vertriebszyklen, vermehrt auf Großkunden zu setzen und liegt im Rahmen der in der Prognose enthaltenen Annahmen. Um den Vertrieb noch weiter zu stärken, hat die KeyIdentity GmbH zudem ein Vertriebsabkommen mit dem US-Konzern Arrow Electronics Inc., einem weltweit führenden Value Added Distributor, geschlossen. Durch die Zusammenarbeit erhöht der IT-Sicherheitsspezialist insbesondere seine Vertriebskraft außerhalb der DACH-Region.

Neuer Großkunde für KeyIdentity

Ausschlaggebend für den Vertriebserfolg der KeyIdentity GmbH waren die hohe Flexibilität des Produktes LinOTP und die schnelle Installation sowie die Tatsache, dass die IT-Security-Lösung "Made in Germany" ist und mit ihr die neuesten Datenschutzbestimmungen erfüllt werden. Zudem war es dem Konzern wichtig, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu wissen, der nicht nur umfassend beratend tätig ist, sondern bei technischen Problemen auch unterstützend eingreifen kann. Durch die Zusammenarbeit mit KeyIdentity sollen im ersten Schritt die Mitarbeiter der Human Resources-Abteilung des Großunternehmens in Zukunft sicher authentifiziert werden. Die bislang eingesetzte SMS-Lösung konnte dies nicht gewährleisten, da insbesondere im Ausland die Versendung der SMS oft erheblich zeitverzögert erfolgt. LinOTP bietet die geforderte Sicherheit mittels MFA und wird auf Basis der Standard-Smart Virtual Appliance (also die unternehmenstauglich vorkonfigurierte Version von LinOTP) in die bestehende IT-Infrastruktur integriert, so dass eine weltweite Anmeldung bei maximaler Sicherheit und höchster Zuverlässigkeit garantiert ist. Nach der erfolgreichen Integration der Benutzer des HR-Systems sollen in weiteren Schritten zusätzliche relevante und kritische Systeme an LinOTP angebunden werden.

"Nachdem wir im vergangenen Jahr eine deutschsprachige Regierungsorganisation als Kunden im Hochsicherheitsbereich gewinnen konnten, nehmen wir mittlerweile auch eine zunehmende Nachfrage aus der deutschen Industrie wahr. Überall dort, wo ein hoher Sicherheitsbedarf besteht, rücken die Lösungen der Keyidentity mit ihrem Fokus auf backdoor-freie Authentifizierungslösungen aus Deutschland immer stärker in den Blickpunkt. Die Auftragseingänge im zweiten Quartal führen zu einer Steigerung der monatlich wiederkehrenden Erträge in Höhe von über 30 Prozent", kommentiert MAX21-Vorstand Nils Manegold den Vertriebserfolg.

Vertriebszusammenarbeit mit Arrow

Um die Schlagkraft des Vertriebs weiter zu stärken, arbeitet KeyIdentity ab sofort mit der Arrow Enterprise Computing Solutions mit europäischem Sitz in Frankreich, einer Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Milliardenkonzerns Arrow Electronics Inc., zusammen. Arrow ist ein Value Added Distributor mit rund 18.700 Mitarbeitern weltweit, der über Reseller und Systemhäuser verkauft und diesen zusätzliche Services bietet. Indem LinOTP in das Produktportfolio der Gesellschaft aufgenommen wurde, vertreibt Arrow die MFA-Lösung über ihr Reseller-Kunden-Netzwerk sowie auf Hausmessen und übernimmt Logistik- Schulungs- und Marketingleistungen.

"Durch die Zusammenarbeit mit Arrow ist es uns möglich, unsere MFA-Lösung "Made in Germany" weit über die DACH-Grenzen hinaus anzubieten. Arrow avanciert damit zu einem unserer wichtigsten Value Added Distributoren für den EMEA-Raum und die APAC-Region und ermöglicht damit sowohl Großkunden als auch Mittelständlern den Zugriff auf unsere Produkte", kommentiert KeyIdentity-CEO Arved Graf von Stackelberg den Vertragsabschluss.Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG
Nils Manegold, Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt
Tel.: +49 (0) 6151 629 10 - 11
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de
 
 
 

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine 2004 gegründete Technologie-Holding, die in die Themenfelder sichere, digitale Post-Kommunikation und Authentifikation investiert. Die Positionierung erfolgt in den Branchen digitale Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen. Die zwei Hauptkompetenzfelder werden durch die beiden Kernbeteiligungen Binect GmbH und KeyIdentity GmbH abgegrenzt. Binect ist insbesondere im Bereich der hybriden und digitalen Postdienstleistungen tätig, wohingegen der Schwerpunkt der KeyIdentity auf IT-Security-Consulting und Anmeldesicherheit über adaptive Multi-Faktor-Authentifizierung liegt.

Die MAX 21 AG ist im Freiverkehrssegment Basic Board (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; WKN: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

 

Über die Binect GmbH

Die Binect GmbH mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der hybriden und digitalen Postdienstleistungen. Die Gesellschaft ist im Wesentlichen in zwei Geschäftsfeldern aktiv. Binect fungiert als Technologielieferant der Deutsche Post AG für die E-POSTBUSINESS BOX und bietet seit März 2016 die eigene Unternehmenslösung Binect für die hybride und digitale Geschäftskommunikation von KMU und Großkonzernen an.

 

Über die KeyIdentity GmbH

Die KeyIdentity GmbH mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Die Gesellschaft besteht im Wesentlichen aus den Geschäftsbereichen IT-Security-Consulting und Anmeldesicherheit im Bereich der adaptiven Multi-Faktor-Authentifizierung mit dem Produkt LinOTP.

 

Über Arrow Electronics

Arrow Electronics (www.arrow.com) ist ein globaler Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für industrielle und gewerbliche Anwender von Elektronikkomponenten und Computing-Lösungen. Arrow ist Zulieferer für über 125.000 Erstausrüster (OEMs), Auftragshersteller und gewerbliche Kunden und ist über ein globales Netzwerk mit mehr als 465 Standorten in 90 Ländern tätig.

 










04.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
MAX21 AG

Robert-Koch-Straße 9

64331 Weiterstadt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6151 62910-0
Fax:
+49 (0)6151 62910-29
E-Mail:
investoren@max21.de
Internet:
www.max21.de
ISIN:
DE000A0D88T9
WKN:
A0D88T
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




589395  04.07.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Paion: Wichtige Meldung aus Japan
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang
17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR