DGAP-News: CLOUD N°7 - Schuldverschreibungen 2013/2017 planmäßig zurückgezahlt

Nachricht vom 03.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Cloud No 7 GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

CLOUD N°7 - Schuldverschreibungen 2013/2017 planmäßig zurückgezahlt
03.07.2017 / 10:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG

CLOUD N°7 - Schuldverschreibungen 2013/2017 planmäßig zurückgezahlt

- Wohn- und Hotelturm vor Fertigstellung
- Hotelbuchungen für Hotel "Jaz in the City" ab September 2017 und Buchungen
  für CLOUD N°7 APARTMENTS ab Oktober 2017 möglich

 

Stuttgart, 03. Juli 2017

Die CLOUD N°7 GmbH hat am 03. Juli 2017 ihre ausstehenden 6% Schuldverschreibungen (WKN A1TNGG/ISIN DE000A1TNGG3) zuzüglich der bis zum 03. Juli 2017 aufgelaufenen Zinsen (ausschließlich) planmäßig zurückgezahlt. Die 2013 mit einem Volumen von EUR 35 Mio. begebene Immobilien-Projektanleihe diente der Baufinanzierung des Wohn- und Hotelturms CLOUD N°7 in bester Citylage in Stuttgart. Nach vorzeitiger Teilrückzahlung der Immobilien-Projektanleihe im Januar 2016 sowie einem Teilrückkauf im November 2016, wurde von der CLOUD N°7 GmbH das verbleibende Anleihevolumen in Höhe von EUR 29.554.000,- heute gemäß Anleihebedingungen zurückgeführt.

Das Leuchtturmprojekt CLOUD N°7, das mit 18 Etagen und ca. 61 Metern als Wohn- und Hotelturm in der Stuttgarter Innenstadt neue Maßstäbe setzt, steht kurz vor der Fertigstellung. Sowohl das Hotel "Jaz in the City", eine neue Marke von Deutsche Hospitality (ehemals Steigenberger Hotel Group) mit 166 Zimmern und Suiten, als auch die 36 hochwertigen Serviced Apartments und 20 Luxus-Eigentumswohnungen, werden im Laufe des Sommers bezugsfertig.

Bis heute wurden 19 von 20 Luxus-Eigentumswohnungen sowie 35 von 36 Serviced Apartments verkauft, ihre Übergabe soll nach der bevorstehenden behördlichen Bauabnahme in den nächsten Wochen sukzessive erfolgen. Buchungen für das designorientierte Hotel "Jaz in the City" können ab September 2017 sowie Buchungen für die CLOUD N°7 APARTMENTS ab Oktober 2017 bereits vorgenommen werden. Die Bewohner der CLOUD N°7 werden "Wohnen auf Wolke 7" zukünftig in vollen Zügen genießen können. Für sie steht unter anderem eine persönliche "Service-Cloud", die sowohl den Concierge-Service mit Empfang, Postservice, die Organisation von Dienstleistungen durch Jaz in the City als auch das komfortable Valet-Parking in der Tiefgarage als Grundleistungen beinhaltet, zur Verfügung. Optional kann außerdem auch noch das umfassende Hotel-Angebot vom Wäsche- und Reinigungsservice bis zur Nutzung des Spa-Bereichs mit Wellness- und Fitnessangeboten - zu Sonderkonditionen - genutzt werden.

"CLOUD N°7 ist für uns ein voller Erfolg. Die Tatsache, dass wir nahezu alle Luxus-Eigentums-wohnungen und Serviced Apartments vor Fertigstellung verkauft haben, spricht für die Qualität des Projektes. Außerdem war die Anleihe auch das richtige Finanzierungsinstrument, um CLOUD N°7 zu realisieren. Daher freuen wir uns sehr, diese heute planmäßig zurückzuzahlen", erklärt Tobias Fischer, Geschäftsführer der CLOUD N°7 GmbH.

Bildmaterial zum Download: http://www.cloudno7.de/immobilien/presse/pressefotos.zipÜber die CLOUD N°7 GmbH:
Die CLOUD N°7 GmbH ist eine Projektgesellschaft zur Erstellung des gleichnamigen Immobilienprojektes. Im Zentrum Stuttgarts entstehen auf 18 Etagen ein First-Class-Hotel und exklusive Wohnungen mit Weitblick. Für das Hotel besteht ein 20-jähriger Pachtvertrag mit der Steigenberger Hotels AG, die in der CLOUD N°7 ein designorientiertes First Class Hotel betreiben wird. Die CLOUD N°7 GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Schwäbische Wohnungs AG, Stuttgart, die als Projektentwickler schwerpunktmäßig in den Bereichen Wohnen sowie Logistikzentren tätig ist und zur Dr. Aldinger & Fischer Unternehmensgruppe gehört. Die Unternehmensgruppe Dr. Aldinger & Fischer hat seit ihrer Gründung im Jahre 1985 ein Investitionsvolumen von ca. 2,16 Mrd. EUR erfolgreich realisiert.

Pressekontakt:
Dr. Christian Fälschle, Instinctif Partners
Tel. 02 21 4 20 75 - 22 christian.faelschle@instinctif.comIR-Kontakt:
Annette Kohler-Kruse, Instinctif Partners
Tel. 0 89 3090 5189 - 23 annette.kohler-kruse@instinctif.com











03.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Cloud No 7 GmbH

Lenzhalde 18

70192 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
0711 96029-0
Fax:
0711 92029-99
Internet:
www.cloudno7.de
ISIN:
DE000A1TNGG3
WKN:
A1TNGG
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart (bondm), Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




588741  03.07.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR