Robert Walters Switzerland AG: Unternehmen müssen Recruiting-Prozesse optimieren

Nachricht vom 29.06.2017 (www.4investors.de) -





EQS Group-Media / 29.06.2017 / 13:00

Zürich, 29. Juni 2017 Um regional versierte Professionals mit spezialisiertem Fachwissen zu gewinnen, sind immer mehr Unternehmen in der Schweiz bereit, ihre Recruiting-Prozesse zu beschleunigen oder zu verkürzen. Das ist insofern erforderlich, als der Pool an Top-Talenten klein ist und spezialisierte Fachkräfte oft zwischen mehreren Angeboten auswählen können. Dies geht aus dem diesjährigen Markt-Update der internationalen Personalberatung Robert Walters für die Schweiz hervor.

Insgesamt zeichnete sich das erste Halbjahr 2017 durch konstante Recruiting-Aktivitäten in den Bereichen Accounting & Finance, Banking & Financial Services sowie Sales & Marketing aus, der Bedarf an Fach- und Führungskräften dürfte auch in der zweiten Jahreshälfte unvermindert anhalten. Im Accounting & Finance werden hauptsächlich Stellen nachbesetzt, vor allem gesucht sind Cost Controller, IT-Controller und Technical Accountants.

Dynamisch zeigte sich der Stellenmarkt in den Bereichen Financial Services und Sales & Marketing. Positionen im Asset Management, Corporate Banking sowie in Legal (Rechtswissenschaften) und Compliance-Bereichen sind gefragt. Auch für die ICT-Branche und die Luxusgüterindustrie werden Sales-Experten gesucht. Das konstante Geschäftswachstum im IT- und Pharma-Sektor wirkt sich lebhaft auf die Recruiting-Aktivitäten auf.

Interim-Professionals häufig eine kosteneffiziente Alternative
"In der ersten Jahreshälfte zeigte sich der deutliche Trend, dass Unternehmen in der Schweiz häufig Tätigkeiten an Interim-Professionals (Projektexperten) auslagern, wenn es zu In-House-Engpässen kommt", erklärt Nick Dunnett, Geschäftsführer von Robert Walters Schweiz & Deutschland. Obwohl Interim-Gehälter höher liegen als die von Festangestellten, ist diese Lösung aufs Ganze betrachtet oftmals kosteneffizient, denn auf diese Weise können Ad-hoc-Projekte schnell und flexibel bewältigt und viele Prozesse optimiert werden.

Christian Atkinson, Direktor Robert Walters Schweiz, meint: "In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen ihre Talentmanagement-Strategien überarbeiten und Themen wie Work-Life-Balance, Karriereförderung und flexiblen Arbeitsmodellen einen grösseren Stellenwert im Recruiting-Prozess einräumen. Wir empfehlen den Unternehmen, Rahmenbedingungen wie Teamkultur, Karrieremöglichkeiten und Unternehmenswachstum im Recruiting-Prozess zu betonen, geradlinig und offen zu kommunizieren und vor allem ihre Entscheidungsfindung zu beschleunigen. Nur so können im Wettbewerb die besten Top-Talente überzeugt werden."

Robert Walters ist eine der führenden internationalen Personalberatungen und spezialisiert auf die Besetzung von Fach- und Führungskräften in Festanstellung sowie auf Interim-Basis auf allen Managementebenen. Unsere Schweizer Niederlassung besetzt seit 2009 Positionen in den Bereichen Accounting & Finance, Banking & Financial Services und Sales & Marketing.
Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist mittlerweile in 28 Ländern vertreten.
Kontakt: Frau Maren Schneider - Marketing Manager Deutschland & Schweiz 
E: maren.schneider@robertwalters.com 

 



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QYNJRJJOWGDokumenttitel: Markt-Update Schweiz 2017
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Switzerland AG
Schlagwort(e): Unternehmen
29.06.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch Tensid EQS AG. www.eqs.com

587727  29.06.2017 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR