DGAP-News: Delivery Hero AG: Stabilisierungsmitteilung

Nachricht vom 29.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Delivery Hero AG / Schlagwort(e): Börsengang

Delivery Hero AG: Stabilisierungsmitteilung
29.06.2017 / 02:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe innerhalb der oder in die Vereinigten Staaten oder einer anderen Jurisdiktion, in der solch eine Weitergabe unrechtmäßig wäre.

Delivery Hero AG

Stabilisierungsmitteilung

29. Juni 2017

Delivery Hero AG teilt hierbei mit, dass die die Stabilisierungsmaßnahmen vornehmende juristische Person (der untengenannte "Stabilisierungsmanager" und die mit ihm verbundenen Unternehmen) das Angebot der nachfolgenden Wertpapiere in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Marktmissbrauchsverordnung) und der delegierten Verordnung der Kommission (EU) 2016/1052 stabilisieren darf. Stabilisierungstransaktionen zielen auf die Unterstützung des Marktpreises der Wertpapiere während des Stabilisierungszeitraums ab. Stabilisierungsmaßnahmen werden nicht notwendigerweise erfolgen und können zu jeder Zeit beendet werden.

Die Wertpapiere:
Emittent:
Delivery Hero AG
Wertpapiere:
Auf den Namen lautende Stammaktien des Emittenten (ISIN: DE000A2E4K43)
Angebotsumfang:
EUR 995.583.750,00 (inklusive Mehrzuteilungsfazilität, wie unten definiert)
Angebotspreis:
EUR 25,50
Stabilisierung:
Stabilisierungsmanager (und zentrale Auskunftstelle im Sinne der delegierten Verordnung der Kommission (EU) 2016/1052):
Goldman Sachs International, Peterborough Court, 133 Fleet Street, London EC4A 2BB
Kontakt: John Bentinck; Telefon: +44 (0)20 7774 3408
Beginn des Stabilisierungszeitraums:
30. Juni 2017
Stabilisierungszeitraum endet nicht später als am:
28. Juli 2017
Handelsplatz an dem Stabilisierungsmaßnahmen vorgenommen werden können:
Frankfurter Wertpapierbörse, Xetra, BATS, Chi-X
Mehrzuteilungsfazilität & Greenshoe Option:
Bedingungen:
Global Online Takeaway Group S.A. hat Goldman Sachs International, in ihrer Funktion als Stabilisierungsmanager und für Rechnung der Konsortialbanken, ein Wertpapierdarlehen über 5.092.500 Aktien ("Mehrzuteilungsfazilität") gewährt. Alle Aktien, die im Rahmen der Mehrzuteilungsfazilität geliehen werden, können durch den Stabilisierungsmanager zu Stabilisierungszwecken während des Stabilisierungszeitraums in Übereinstimmung mit der Marktmissbrauchsverordnung und der delegierten Verordnung der Kommission (EU) 2016/1052) zurückerworben werden. Wenn und soweit Aktien nicht zurückerworben werden, hat der Stabilisierungsmanager die Option, zusätzliche Aktien von Global Online Takeaway Group S.A. zum Angebotspreis zu erwerben ("Greenshoe Option"), um es dem Stabilisierungsmanager zu ermöglichen, Mehrzuteilungsaktien im Rahmen des Wertpapierdarlehens zurückzuliefern. Im Falle der Ausübung der Greenshoe Option, würde die Verpflichtung von Global Online Takeaway Group S.A., die Aktien, für die die Greenshoe Option ausgeübt wurde, zu liefern, gegen den Anspruch von Global Online Takeaway Group S.A., die Rücklieferung der unter dem Wertpapierdarlehen gewährten Aktien zu verlangen, aufgerechnet.
Anzahl der unter die Mehrzuteilungsfazilität fallenden Aktien:
5.092.500 Aktien
Maximale Anzahl der unter die Greenshoe Option fallenden Aktien:
5.092.500 Aktien
Zeitrahmen:
Diese Option kann zu jeder Zeit während des Stabilisierungszeitraums ausgeübt werden.

 

HaftungsausschlussDiese Mitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt kein Angebot oder eine Einladung zur Übernahme, Zeichnung oder zum sonstigen Erwerb oder Veräußerung von Wertpapieren oder eine Anlageberatung in irgendeiner Jurisdiktion dar, in der solch ein Angebot oder eine Aufforderung ein Angebot abzugeben unrechtmäßig wäre, inklusive, aber ohne Beschränkung hierauf, die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan. Jeglicher Verstoß gegen diese Beschränkungen kann eine Verletzung der Wertpapiergesetze dieser Jurisdiktionen begründen.
Diese Mitteilung und die hierin enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika (inklusive ihrer Territorien und Besitzungen, alle Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika und dem Distrikt Columbia) (die "Vereinigten Staaten") dar und ist nicht zur, direkten oder indirekten, Übermittlung, Veröffentlichung oder Verteilung in den Vereinigten Staaten bestimmt. Die angebotenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht gemäß dem US Securities Act von 1933 in seiner jeweils geltenden Fassung (der "Securities Act") oder gemäß anderen anwendbaren Wertpapiergesetzen eines anderen Bundesstaates oder einer anderen Jurisdiktion der Vereinigten Staaten registriert. Die angebotenen Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten, verkauft, wieder verkauft, übertragen oder ausgehändigt werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Securities Act registriert oder unterfallen einem Ausnahmetatbestand von solchen Registrierungserfordernissen, oder sind Gegenstand einer Transaktion, die nicht Gegenstand von solchen Registrierungserfordernissen ist, soweit dies in Übereinstimmung mit den anwendbaren Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates oder Jurisdiktion der Vereinigten Staaten erfolgt. Es wird kein öffentliches Angebot der hierin genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten durchgeführt.

ENDE











29.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Delivery Hero AG

Oranienburger Straße 70

10117 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 544 45 9090
E-Mail:
bodo.braunmuehl@deliveryhero.com
Internet:
www.deliveryhero.com
ISIN:
DE000A2E4K43
WKN:
A2E4K4
Notierung vorgesehen / Intended to be listed
 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




587485  29.06.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Morphosys Aktie stark im Plus - was ist hier los?
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
24.10.2017 - Covestro: Milliardenschwerer Aktienrückkauf - Zahlen über Erwartungen
24.10.2017 - Aixtron: Übernahme so gut wie perfekt
23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!


Chartanalysen

24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

24.10.2017 - Produktionsstandort Mexiko durch NAFTA-Neuverhandlungen gefährdet? - Commerzbank Kolumne
24.10.2017 - Spanien und keine Ende des Konflikts mit den Katalanen in Sicht - National-Bank
24.10.2017 - SAP Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
24.10.2017 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR