DGAP-News: Nabaltec AG erhält zum zehnten Mal Auszeichnung für Innovationskraft

Nachricht vom 26.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Nabaltec AG erhält zum zehnten Mal Auszeichnung für Innovationskraft
26.06.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nabaltec AG erhält zum zehnten Mal Auszeichnung für Innovationskraft

Schwandorf, 26. Juni 2017 - Auch im Jahr 2017 zählt die Nabaltec AG wieder zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Das Unternehmen erhielt als Bestätigung der Innovationskraft am 23. Juni 2017 auf dem Deutschen Mittelstands-Summit die Auszeichnung "TOP 100" - und dies bereits zum zehnten Mal. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen besonders mit der Innovationskraft des Managements.

"In diesem Jahr erneut diese besondere Auszeichnung zu erhalten, ist für uns eine Bestätigung für die Innovationskraft und Fortschrittlichkeit in unserem Hause", so Johannes Heckmann, Vorstandsvorsitzender der Nabaltec AG. "Diese verdanken wir vor allem unseren engagierten und motivierten Mitarbeitern, die täglich daran arbeiten, die Nabaltec AG mit ihren Produkten zu einem innovativen Branchenführer zu machen."

Die Innovationskraft des Managements wurde in diesem Jahr durch das unabhängige Auswahlverfahren besonders hervorgehoben. Durch sie werden die Weichen gestellt, um den gesamten Innovationsprozess innerhalb des Unternehmens zu fördern. Um den Verwaltungsaufwand für innovative Ideen zu reduzieren hat der 1994 gegründete Top-Innovator Nabaltec mit 455 Mitarbeitern in Deutschland im Jahr 2015 die Stabsstelle "Innovationsmanagement/Patente" eingerichtet. "So stellen wir sicher, dass jede noch so verrückte Idee zu den Entscheidungsträgern vordringt und nicht irgendwo im Orbit hängen bleibt", erklärt Johannes Heckmann. Die Unternehmensanalyse des Lehrstuhls für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien bewertet für den Wettbewerb Unternehmen nach verschiedenen Kategorien, die sowohl den Innovationsprozess innerhalb der Organisation wie z. B. das Management und das Innovationsklima, aber auch den Innovationserfolg und das Marketing betrachten. Unter den "TOP 100" Unternehmen finden sich 101 nationale Marktführer und 26 Weltmarktführer.

"Erfolgreiche Innovatoren erfahren häufig Gegenwind: Sie verändern Prozesse, brechen in ihren Branchen Regeln, erleben Rückschläge und wagen dennoch Neues. Sie bleiben dran, getragen von der Überzeugung, es besser zu machen. Das zeichnet sie aus", so Ranga Yogeshwar, Mentor des Wettbewerbs. Das Innovationsmanagement ist von großer Bedeutung: Mit Marktneuheiten und Produktverbesserungen wurden im Durchschnitt im genannten Unternehmenskreis rund 38 % des Umsatzes generiert. Ihr Umsatzwachstum in den vorangehenden fünf Jahren lag 20 Prozentpunkte über dem Wachstum ihrer jeweiligen Branche

"Jeder Mitarbeiter der Nabaltec AG kann in unserem Innovationssystem seine Ideen zur Produkt- oder Prozessoptimierung einbringen. So gelingt es uns noch besser, neue Entwicklungen voranzutreiben", sagt Dr. Reiner Sauerwein, Bereichsleiter Entwicklung und Anwendungstechnik, der den Preis in diesem Jahr für die Nabaltec AG entgegennahm. "Alle Ideen werden bei uns über eine Datenbank systematisch gesammelt und geprüft. Für den Erfolg unseres Unternehmens sind Prozesse wie diese eine große Unterstützung. Sie fördern den Ideenreichtum innerhalb der Einheit, sind aber auch gleichzeitig Motivation für unsere Mitarbeiter, die sich unmittelbar beteiligen können." Die Nabaltec AG setzt in ihren Auswahlverfahren Praxistests ein, bei denen die experimentelle Durchführung im Vordergrund steht. Zukunftsweisende Innovationen lassen sich so schneller aufdecken und bereits ab der ersten Testanwendung entwickeln.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Über die Nabaltec AG:
Die Nabaltec AG mit Sitz in Schwandorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes, innovatives Unternehmen der chemischen Industrie. Auf der Basis von Aluminiumhydroxid (ATH) und Aluminiumoxid sowie anderen mineralischen Rohstoffen entwickelt, produziert und vertreibt Nabaltec hochspezialisierte Produkte in den beiden Produktsegmenten "Funktionale Füllstoffe" und "Technische Keramik" im industriellen Maßstab. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst unter anderem halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe und funktionale Additive für die Kunststoffindustrie. Flammhemmende Füllstoffe werden beispielsweise bei Kabeln in Tunneln, Flughäfen, Hochhäusern und elektronischen Geräten eingesetzt, während Additive in der Katalyse und bei der Elektromobilität zum Einsatz kommen. Darüber hinaus produziert Nabaltec Ausgangsstoffe zum Einsatz in der technischen Keramik und der Feuerfestindustrie. Die flammhemmenden Füllstoffe enthalten im Gegensatz zu den halogenierten Flammhemmern keine gesundheitsgefährdenden Substanzen und müssen nicht gesondert entsorgt werden. Vielmehr vermindern sie im Brandfall sogar die Entwicklung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Rauchgasen. Nabaltec ist mit Produktionsstandorten in Deutschland und den USA vertreten. Ziel ist es, durch Kapazitätsausbau, weitere Prozess- und Qualitätsoptimierung sowie gezielte Erweiterungen der Produktpalette die eigene Marktposition weiter auszubauen. Mit seinen Spezialprodukten strebt das Unternehmen die führende Position im jeweiligen Marktsegment an.

Kontakt:
Simone Schuller
Nabaltec AG
Telefon: 09431 53-447
Fax: 09431 798-39-55
E-Mail: SSchuller@nabaltec.de
Frank Ostermair/Vera Müller
Better Orange IR & HV AG
Telefon: 089 8896906-14
Fax: 089 8896906-66
E-Mail: nabaltec@better-orange.de











26.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Nabaltec AG

Alustraße 50-52

92421 Schwandorf


Deutschland
Telefon:
+49 9431 53-0
Fax:
+49 9431 53-260
E-Mail:
info@nabaltec.de
Internet:
www.nabaltec.de
ISIN:
DE000A0KPPR7, DE000A1EWL99
WKN:
A0KPPR, A1EWL9
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




585931  26.06.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?


Chartanalysen

17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne
16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus


Kolumnen

17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR