Robert Walters Germany GmbH: Brexit und Digitalisierung halten Stellenmarkt in Bewegung

Nachricht vom 21.06.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 21.06.2017 / 11:28

Frankfurt am Main, 21. Juni 2017. Im Kampf um die besten Fach- und Führungskräfte müssen Unternehmen branchenübergreifend langfristige Personalstrategien entwickeln und mehr Flexibilität zeigen. Dies geht aus dem diesjährigen Markt-Update für die Region Frankfurt/Rhein-Main-Gebiet hervor, das die internationale Personalberatung Robert Walters veröffentlicht hat.

Ein fundamentales Thema bleibt der geplante Ausstieg Großbritanniens aus der EU. Erwartet wird, dass einige Banken und Finanzdienstleister ihren Standort oder wichtige Geschäftsfelder nach Frankfurt verlagern werden und im Zuge dessen neuer Recruiting-Bedarf entsteht.

Nick Dunnett, Geschäftsführer von Robert Walters Deutschland & Schweiz, meint:
"Noch ist nicht ganz absehbar, welches Ausmaß der Brexit auf die Stellenbesetzung im Bereich Banking & Financial Services haben wird, aber wir prognostizieren, dass vor allem im Middle- und Back-Office-Bereich weitere Positionen entstehen."

Schnittstellenpositionen in der IT gewinnen an Relevanz

Ein weiteres bestimmendes Thema ist die fortschreitende Digitalisierung aller Geschäftsbereiche. Diese hat zur Folge, dass sowohl in großen als auch in mittelständischen Unternehmen zahlreiche Schnittstellenpositionen geschaffen werden müssen, um interne und externe Prozesse an die Veränderungen anzupassen.

"Ein IT-Experte muss heutzutage mehr mitbringen als nur rein technische Skills, von ihm wird ein grundlegendes Verständnis für die allgemeinen oder auch die spezifischen Geschäftsprozesse erwartet", erklärt Marco Hermle, Associate Director in Frankfurt.

Karriereförderung ausschlaggebend für erfolgreiche Mitarbeiterbindung

Heutzutage ist die Höhe des Gehalts allein längst nicht mehr ausschlaggebend dafür, ob sich ein Bewerber oder eine Bewerberin für eine Position entscheidet. Hoch im Kurs stehen die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben, aber auch die Konzepte zur beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung, die ein Unternehmen anbietet.

Nick Dunnett dazu: "Die meisten Kandidaten und Kandidatinnen der jüngeren Generation legen großen Wert auf Karriereförderung und Wertschätzung. Arbeitgeber sollten sich dies zunutze machen und gerade in Zeiten von Fachkräftemangel auch Bewerbende berücksichtigen, die vielleicht nicht alle Anforderungen erfüllen, aber hohe Bereitschaft zum Einarbeiten in neue Themen mitbringen."

Robert Walters ist als eine der führenden internationalen Personalberatungen spezialisiert auf die Besetzung von Fach- und Führungskräften auf allen Managementebenen. In Deutschland besetzen wir projektbasierte und permanente Positionen in den Bereichen Accounting & Finance, Banking & Financial Services, Information Technology, Legal sowie Sales & Marketing. Robert Walters wurde im Jahr 1985 gegründet und ist heute international in 28 Ländern vertreten.

- Ende -

Kontakt:
Maren Schneider - Marketing Manager Deutschland & Schweiz
T: +49 69 9203 840 022
E: maren.schneider@robertwalters.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Robert Walters Germany GmbH
Schlagwort(e): Unternehmen
21.06.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

584887  21.06.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR