DGAP-News: Ernst Russ AG und Ecofin Gruppe gründen Elbe Financial Solutions

Nachricht vom 20.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Joint Venture

Ernst Russ AG und Ecofin Gruppe gründen Elbe Financial Solutions
20.06.2017 / 16:40


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ernst Russ AG und Ecofin Gruppe gründen Elbe Financial Solutions

- Kreditlösungen für die schiffsfinanzierende Branche

- Entwicklung und Initiierung von Investitionsprodukten für Schiffskredite und Assets

- Gleicher Ansatz auch für Investmentlösungen im Infrastruktur- und Energiesektor

- Niederlassungen in Luxemburg und Hamburg

Luxemburg/Hamburg, 12. Juni 2017 - Die Ernst Russ AG als maritimer Assetmanager mit Sitz in Hamburg und der Investmentspezialist Ecofin Holdings Limited (Jersey) bündeln ihre Kompetenzen als Dienstleister für Banken und Investoren in einem neuen Unternehmen, der Elbe Financial Solutions (EFS).

"Während Banken den Umfang ihrer Schiffskredite deutlich reduzieren möchten, interessieren sich immer mehr erfahrene Investoren für den Erwerb solcher Kredite", erläutert Bernard Lambilliotte, Mitgründer der Ecofin Holdings Limited (Jersey) und Vice Chairman von Ecofin Ltd. (London), die Zielgruppen der EFS. Das Unternehmen möchte es Banken ermöglichen, ihre Schiffskredite auszulagern und dadurch ihre Bilanz zu entlasten. Die EFS unterstützt institutionelle Anleger und spezialisierte Investmentfonds bei ihrem Engagement in diese Kreditportfolien. EFS bietet darüber hinaus Lösungen für die Kreditverwaltung und die Bereederung der Schiffe. Für den Erwerb der notleidenden Darlehen werden strukturierte Finanzierungen angeboten (beispielsweise über in Luxemburg regulierte Fonds). Eine für die Investoren vertraute und bewährte Vorgehensweise. Die Ecofin Gruppe wird ihre intensiven Erfahrungen bei vergleichbaren Finanzierungen im Energie- und Infrastruktursektor einbringen. Gleichzeitig bringt die Ernst Russ Gruppe ihr Know-how aus dem Management und der Verwaltung von Schiffen in den laufenden Betrieb der EFS ein. Hierzu zählen vor allem profunde Kenntnisse von Due-Dilligence-Prüfungen bei Schiffsinvestments sowie Befrachtungsstrategien.

Das Joint Venture offeriert ein umfassendes Serviceangebot und vereint die Kompetenzen der Ernst Russ Gruppe als maritimer Asset-Manager mit dem Know-how der Ecofin Holding als global vernetzte Investmentgruppe. "Die weitreichenden Veränderungen im maritimen Sektor erfordern umfassendere Lösungen", erklärt Jens Mahnke, CEO der Ernst Russ AG. Er ergänzt, dass "die EFS die geänderten Bedürfnisse von Banken, institutionellen Anlegern und spezialisierten Fonds optimal erfüllt und für die Partner in neue Märkte vordringen wird, die vielversprechende Möglichkeiten bieten."

Die EFS hat ihre Geschäftstätigkeit im Mai 2017 aufgenommen. In dem Unternehmen, dass aktuell aktiv einstellt, arbeiten Experten der Ernst Russ Gruppe und der Ecofin Holdings. Die

EFS Holding S.A. ist ein internationales, auf den maritimen und Infrastruktursektor spezialisierter Investmentdienstleister. Das Unternehmen verfügt mit der EFS Elbe Financial Solutions GmbH auch über eine operative Tochtergesellschaft mit Sitz in Hamburg.

 

Über die Ernst Russ Gruppe: Die Ernst Russ Gruppe ist ein börsengehandelter Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt. Sie verfügt über eine Flotte von rund 180 Container-, Tank- und Bulkschiffen, die aktiv gemanagt oder als Fondsschiffe über Partnerreedereien betreut werden und verwaltet als Assetmanager verschiedene Objekte u.a. aus den Bereichen Immobilien, Erneuerbare Energien und Private Equity. Des Weiteren gehören hierzu Treuhanddienstleistungen, eine zugelassene Kapitalverwaltungsgesellschaft sowie die Konzeption und Realisierung von Alternativen Investmentfonds (AIF). Die Unternehmen der Ernst Russ Gruppe betreuen aktuell ein Investitionsvolumen von ca. 6,5 Mrd. EUR in rund 200 Fonds vor allem in den Bereichen Schiff, Immobilien und Erneuerbare Energien. Das Unternehmen hat Standorte in Hamburg, Bremen und Düsseldorf. http://www.ernst-russ.de

Über die Ecofin Holdings Limited (Jersey): Das Unternehmen wurde vor 25 Jahren als unabhängige Managementgruppe mit dem Ziel gegründet, Fondsvermögens- und Verwaltungsprodukte für den Infrastruktur- und Energiesektor zu entwickeln. Das Unternehmen expandierte international und besitzt heute Standorte in Jersey, London, Genf, Hongkong und New York. Das Unternehmen betreute verschiedene Strukturen von Anlagegesellschaften über Hedgefonds bis hin zu institutionellen Kunden und managte dabei Fondsvolumen von bis zu 5,5 Mrd. USD. Derzeit konzentriert sich die Ecofin Gruppe vor allem auf Energieeffizienz- und infrastrukturbezogene Strategien mit einem im Wesentlichen von Ecofin Ltd. in London verwalteten Gesamtvolumen von 1,0 Mrd. USD. http://www.ecofin.co.uk


Kontakt:
Ernst Russ AG
Alan Alvarez
Investor Relations
Tel. +49 40 88 88 1 1800
E-Mail: ir@ernst-russ.de











20.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Ernst Russ AG

Burchardstraße 8

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 88881-0
Fax:
+49 (0)40 88881-199
E-Mail:
ir@ernst-russ.de
Internet:
www.ernst-russ.de
ISIN:
DE000A161077
WKN:
A16107
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




584661  20.06.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR