Cannabis Wheaton Corp.: Cannabis Wheaton stellt Partner Curative Cannabis vor

Nachricht vom 20.06.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 20.06.2017 / 07:00

Cannabis Wheaton stellt Partner Curative Cannabis vorPressemitteilungVancouver, British Columbia, 20. Juni 2017 - Cannabis Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE:CBW) ("Cannabis Wheaton", "CW" oder das "Unternehmen") stellt ihren Partner 2368523 Ontario Limited (d/b/a Curative Cannabis) ("Curative") vor. Gemäß Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations ("ACMPR") hat Curative einen Antrag eingereicht, um mit ihrer geplanten Anlage in Chatham-Kent, Ontario, (die "Anlage") ein lizenzierter Produzent zu werden.

Curativs Anlage wird zum Zweck des Cannabisanbaus gebaut und wurde vom Expertenteam der Cascadia AC entworfen. Cascadia hat sich zu einer der führenden Planungs- und Konstruktionsfirmen in der kanadischen Cannabis-Branche entwickelt und hat an mehreren ACMPR-Anlagen in Kanada gearbeitet einschließlich der Planungs- und Bauleitung des Klimaregelsystems in Broken Coasts Anlage in British Columbia. Die Anlage wird laut Erwartungen eine Grundflache von 21.000 Quadratfuß haben. Curative besitzt jedoch eine Kaufoption auf benachbarte 33,09 Acre Land, was Curative die Möglichkeit gibt, ihre Anlage bis auf 800.000 Quadratfuß zu erweitern vorbehaltlich der Marktnachfrage und der Genehmigung der Aufsichtsbehörde.

Neben der Stärke der Anlage und der Einfachheit ihrer Erweiterung genießt Curative weitere Wettbewerbsvorteile.

1. Curative hat eine starke Beziehung zu der Kommune von Chatman-Kent entwickelt und Curatives Geschäftsleitung hat die Kommune bei der Entwicklung spezifischer Richtlinien hinsichtlich der Cannabis-Produktion und zugehöriger Zonierungsangelegenheiten unterstützt.

2. Curatives Geschäftsleitung hat langfristige Beziehungen und signifikante Erfahrung in der regulierten Cannabis-Branche durch ihre Arbeit im Bereich Patientenschulung und Beratung, Cannabiszucht und Anbauberatung sowie Markenbildung und White Labelling. Sie haben mit lizenzierten Produzenten an der Optimierung der Aufzuchttechniken und Verbesserung der Patientenberatung zusammengearbeitet.

3. Curative besitzt eine umfangreiche Referenzsammlung der Cannabis-Genetik, die während der Übergangsphase der Marihuana for Medical Purposes Regulations vollständig an mehrere lizenzierte Produzenten übertragen wurde. Diese sehr stark nachgefragte Cannabis-Genetik, wurde innerhalb des regulierten Milieus der ACMPR standardisiert und validiert.

Chuck Rifici, Chairman und CEO von Cannabis Wheaton sagte: "Wir sind sehr begeistert, mit dem talentierten Team der Curative Cannabis zusammenzuarbeiten. Sie sind die sachkundigsten und innovativen Cannabis-Unternehmer in der Branche. Wir betrachten Curative als einen starken strategischen Partner mit großer Führungseigenschaft und ausgezeichnetem Potenzial für eine weitere Erweiterung. Curative bringt wertvolle Expertise zu unserer Plattform, die unsrer Ansicht nach letztendlich Cannabis Wheaton und allen unseren Streaming-Partnern zugutekommen wird."

Ian Rapsey, Chief Creative Officer von Cannabis Wheaton, äußerte sich dazu: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Branchenpionieren wie Curatives Managementteam. Sie haben erfolgreich Marken und Patientenbetreuungsprogramme geschaffen und wir möchten ihnen helfen, dass sie diese Erfahrung wirksam einsetzen können, um Curative zu einem lizenzierten Spitzenproduzenten zu machen mit unglaublicher Markenbekanntheit und Wert für die Branche."

Im Namen des Board

"Chuck Rifici"

Chairman &CEO

Über Cannabis Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE: CBW)
Cannabis Wheaton, das durch ein Team von Branchenexperten unterstützt wird, ist das weltweit erste Beteiligungsunternehmen in der Cannabisbranche. Wir werden an der Produktion unserer Partner - lizenzierte Cannabisproduzenten und Antragsteller auf Erteilung einer Lizenz zur Produktion von Cannabis - in ganz Kanada beteiligt sein. Der Auftrag von Cannabis Wheaton besteht in der Förderung des Realwachstums unserer Beteiligungspartner, indem wir sie finanziell unterstützen und unsere kollektiven Branchenerfahrungen mit ihnen teilen.Bleiben Sie mit uns in Verbindung
Nähere Informationen über Cannabis Wheaton und unsere Geschäftsleitung erhalten Sie auf unserer Webseite http://www.cannabiswheaton.com oder auf Twitter (@CannabisWheaton) bzw. über die Rufnummer 1-604 687 7130 oder per E-Mail an Mario@skanderbegcapital.comhttp://www.skanderbegcapital.com.
Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

KONTAKTDATEN
Medienkontakt:
Natali Tofiloski
(416) 655-1070
natali@themintagency.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Cannabis Wheaton Corp.
Schlagwort(e): Finanzen
20.06.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

584371  20.06.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen
18.10.2017 - Zalando Aktie unter Druck - die Gründe
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - Nordex Aktie: Der nächste Schock


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR