DGAP-News: Burcon NutraScience Corp.: BURCON NUTRASCIENCE TEILT ERHALT EINES SCHREIBENS DER NASDAQ ZU MANGELNDER COMPLIANCE MIT BESTIMMTEN ZULASSUNGSREGELN MIT

Nachricht vom 16.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Burcon NutraScience Corp. / Schlagwort(e): Sonstiges

Burcon NutraScience Corp.: BURCON NUTRASCIENCE TEILT ERHALT EINES SCHREIBENS DER NASDAQ ZU MANGELNDER COMPLIANCE MIT BESTIMMTEN ZULASSUNGSREGELN MIT
16.06.2017 / 13:39


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
BURCON NUTRASCIENCE TEILT ERHALT EINES SCHREIBENS DER NASDAQ ZU MANGELNDER COMPLIANCE MIT BESTIMMTEN ZULASSUNGSREGELN MITVancouver, British Columbia, 14. Juni 2017 - Die Burcon NutraScience Corporation (TSX: BU; NASDAQ: BUR) ("Burcon" oder das "Unternehmen"), ein führendes Unternehmen in der Entwicklung funktionell und ernährungsphysiologisch wertvoller pflanzenbasierter Proteine, teilte mit, dass das Unternehmen am 8. Juni 2017 ein Schreiben des Listings Qualifications Departments der Nasdaq Stock Market LLC ("Nasdaq") erhalten habe, in dem das Unternehmen darüber in Kenntnis gesetzt wurde, dass es die Listing Rule 5450 (b)(2) nicht einhalte, die erfordert, dass die zugelassenen Wertpapiere des Unternehmens einen Mindestmarktwert von 50.000.000 USD einhalten müssen. Das Unternehmen hat diese Anforderung über einen Zeitraum von 30 aufeinanderfolgenden Geschäftstagen hinweg nicht erfüllt. Das Mitteilungsschreiben der Nasdaq führt nicht zur unmittelbaren Aufhebung der Notierung der Stammaktien des Unternehmens und die Aktien werden weiterhin ohne Unterbrechung unter dem Symbol "BUR" gehandelt.

Das Unternehmen hat einen Compliance-Zeitraum von 180 Kalendertagen beziehungsweise bis zum 5. Dezember 2017, um die Compliance mit dem Mindestmarktwert der Nasdaq als Anforderung an zugelassene Wertpapiere wieder zu erreichen. Falls zu einem Zeitpunkt während des Compliance-Zeitraums der Marktwert der zugelassenen Wertpapiere des Unternehmens an mindestens zehn aufeinanderfolgenden Geschäftstagen bei 50.000.000 USD oder darüber schließt, stellt Nasdaq Burcon eine schriftliche Bestätigung der Compliance aus und die Angelegenheit ist damit abgeschlossen.

Die Geschäftsführung von Burcon prüft mehrere Optionen, die dem Unternehmen zur Verfügung stehen, darunter auch die Wiederherstellung der Compliance und die weitere Zulassung auf dem Nasdaq Global Market oder das Stellen eines Antrags für einen Wechsel zum Nasdaq Capital Market.

Über Burcon NutraScience Corporation


Burcon NutraScience gehört zu den führenden Unternehmen in der Entwicklung funktionell und ernährungsphysiologisch wertvoller pflanzenbasierter Proteine. Das Unternehmen hat ein Portfolio an Patenten über die Zusammensetzung, Verwendung und Herstellung von Proteinen auf der Grundlage einer selbst entwickelten Extraktions- und Aufreinigungstechnologie aufgebaut.
Das Sojaprotein CLARISOY(TM) von Burcon bietet Reinheit und den hochwertigen Nährwert des Proteins in Getränkesystemen mit niedrigem pH-Wert und ausgezeichnete Löslichkeit und einen außergewöhnlich reinen Geschmack bei jedem pH-Wert; Peazazz(R) ist ein Erbsenprotein mit einzigartiger Löslichkeit und reinem Geschmack und Puratein(R), Supertein(R) und Nutratein(R) sind Protein-Isolate aus Canola mit einzigartigen funktionellen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Für weitere Informationen zum Unternehmen besuchen Sie www.burcon.ca.

Die TSX hat die Richtigkeit des Inhalts der hier enthaltenen Informationen nicht geprüft und trägt dafür keine Verantwortung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Angaben, wie sie im U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Gesetzgebung zu Wertpapieren definiert sind. Zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Angaben schließen Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren mit ein, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Gelegenheiten wesentlich von dem abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert worden ist. Zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Angaben können anhand von Begriffen wie "antizipieren", "vorhaben", "planen", "darauf abzielen", "prognostizieren", "schätzen", "erwarten", "glauben", "künftig", "wahrscheinlich", "kann", "sollte", "könnte", "wird" und ähnliche Bezüge auf die Zukunft ausgedrückt werden. Bei allen Aussagen in dieser Mitteilung, die keine Aussagen zu historischen Fakten sind, handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, ohne Einschränkung, Aussagen bezüglich der Fähigkeit dieses Unternehmens, die Compliance mit den Anforderungen des Nasdaq Global Market wiederherzustellen, oder zu seiner Absicht oder Fähigkeit, den Wechsel zum Nasdaq Capital Market vorzunehmen, und anderer in dieser Pressemitteilung enthaltener Erwartungen, Absichten und Pläne. Es kann keine Gewährleistung gegeben werden, dass solche Aussagen zutreffend sind, und die tatsächlichen Ergebnisse und künftigen Ereignisse könnten wesentlich von den in den besagten Aussagen oder Angaben antizipierten abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Plänen und Erwartungen von Burcon abweichen, gehören die tatsächlichen Ergebnisse von Geschäftsverhandlungen, Marketingtätigkeiten, unvorteilhafte allgemeine wirtschaftliche, Markt- oder Geschäftsbedingungen, regulatorische Änderungen und weitere Risiken und Faktoren, die hier und gelegentlich in den Einreichungen von Burcon bei den Aufsichtsbehörden für Wertpapiere und den Börsen spezifiziert werden, darunter auch die in dem Abschnitt mit der Überschrift "Risikofaktoren" im jährlichen Informationsblatt (Annual Information Form) von Burcon vom 27. Juni 2016, das bei den Canadian Securities Administrators über www.sedar.com eingereicht wurde und in der 20-F enthalten war, die Burcon bei der U.S. Securities and Exchange Commission unter www.sec.gov eingereicht hat. Alle zukunftsgerichteten Aussagen oder Angaben beziehen sich nur auf den Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurden, und mit Ausnahme von potenziellen Vorgaben durch die anwendbare Gesetzgebung zu Wertpapieren lehnt Burcon alle Absichten oder Verpflichtungen zur Aktualisierung einer zukunftsgerichteten Aussage ab, unabhängig davon, ob aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Obwohl Burcon glaubt, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen inhärenten Annahmen plausibel sind, stellen zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für künftige Leistungen dar, weshalb sich die Investoren nicht auf solche Aussagen verlassen sollten.

CLARISOY ist ein Warenzeichen der Archer Daniels Midland Company.

Ansprechpartner für Medien & Industrie:

Paul Lam
Manager, Business Development
Burcon NutraScience Corporation
Tel (604) 733-0896, gebührenfreie Nummer (888) 408-7960plam@burcon.ca www.burcon.ca











16.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



583609  16.06.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR