DGAP-News: CO.DON AG: erfolgreiche Hauptversammlung 2017

Nachricht vom 15.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CO.DON AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

CO.DON AG: erfolgreiche Hauptversammlung 2017
15.06.2017 / 13:54


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
CO.DON: erfolgreiche Hauptversammlung 2017

Teltow/Berlin, 15.06.2017 - Am 09. Juni 2017 fand in Berlin die diesjährige Hauptversammlung der CO.DON AG (ISIN DE000A1K0227) statt. Unter dem Motto: "Agenda 2025 - CO.DON weiter gedacht" informierte Herr Hessel, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft, die teilnehmenden Aktionäre und Aktionärsvertreter zunächst über das Geschäftsjahr 2016 und die Geschäftsentwicklung der ersten Monate des laufenden Geschäftsjahres. "Das Geschäftsjahr 2016 war insgesamt ein erfolgreiches Jahr für unsere Gesellschaft - die CO.DON AG setzte ihren Wachstumskurs fort und entwickelte ihre Geschäftsstrategie erfolgreich weiter. Wir haben große Fortschritte auf dem Weg zur EU-Zulassung gemacht und uns auf die vor uns liegenden Aufgaben durch umfassende interne Veränderungen vorbereitet." Hessel weiter: "Im Geschäftsjahr 2016 konnte wiederum ein zweistelliges Umsatzwachstum erreicht werden, dieses wurde aber im Unterschied zu den Vorjahren, in denen sich das Wachstum aus einem Mix aus Preiserhöhung und Produktverkauf zusammensetzte, ausschließlich durch gesteigerten Transplantatverkauf erzielt." Der Schwerpunkt seiner weiteren Ausführungen lag auf der Vorstellung der Strategieoptionen für den EU-Markteintritt und die generelle weitere Entwicklung der CO.DON AG. Die anschließende Generaldebatte war von regem Interesse der Anwesenden an den aufgezeigten Möglichkeiten gekennzeichnet. Im Vorfeld der Hauptversammlung sorgten positive Unternehmensnachrichten und der anhaltend steigende Aktienkurs für eine positive Grundstimmung, die sich auch auf die Veranstaltung übertrug.

Die votierenden Teilnehmer der Hauptversammlung, die 49,26 % des stimmberechtigten Kapitals in Höhe von 17.691.648 Aktien repräsentierten, folgten sämtlichen Vorschlägen des Managements. Den Mitgliedern des Vorstands Herrn Hessel und Herrn Jakobs sowie den Mitgliedern des Aufsichtsrats wurde für das Geschäftsjahr 2016 Entlastung erteilt, die Entlastung des bis Mitte 2016 amtierenden Vorstandsmitglieds Frau Vilma Methner wurde wegen laufender Rechtsstreitigkeiten auf die nächste Hauptversammlung vertagt. Die Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Hamburg, wurden als Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2017 benannt. Da die Ämter der Aufsichtsratsmitglieder Professor Hans Bauerfeind, Frau Beatrix Bauerfeind-Johnson und Herr Thomas Krause mit Beendigung der Hauptversammlung am 09. Juni 2017 endeten, waren Neuwahlen notwendig. Herr Professor Bauerfeind, Frau Bauerfeind-Johnson und Herr Krause wurden erneut für weitere vier Jahre in den Aufsichtsrat gewählt. Weitere Tagesordnungspunkte waren die Schaffung eines Genehmigten Kapitals 2017 und die entsprechende Satzungsänderung, die Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und Optionsschuldverschreibungen und Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2017 und entsprechende Satzungsänderungen gemäß Vorschlag des Aktionärs Thommy Stählin sowie die Beschlussfassung über die Änderung des § 15 Abs. 1 der Satzung "Vergütung des Aufsichtsrats".

Über die CO.DON AG: Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vermarktet in Deutschland autologe Zelltherapien zur minimalinvasiven Reparatur von Knorpelschäden an Gelenken nach traumatischen oder degenerativen Defekten. CO.DON chondrosphere(R) ist ein Zelltherapieprodukt zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden an Gelenken mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. CO.DON chondrosphere(R) verfügt über eine deutsche Genehmigung der deutschen Bundesoberbehörde PEI gem. §4b AMG und wird derzeit in zwei klinischen Studien der Phase II und III mit dem Ziel der EU-weiten Zulassung erprobt. In über 150 Kliniken und bei über 11.000 Patienten wird CO.DON chondrosphere(R) bereits seit mehr als 10 Jahren eingesetzt. In Deutschland wird die Behandlung seit 2007 im Knie- und im Hüftgelenk und seit 2008 auch in der Bandscheibe von den Krankenkassen übernommen. Die Aktien der CO.DON AG sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE000A1K0227). Vorstand der Gesellschaft: Dirk Hessel (CEO), Ralf M. Jakobs (CFO).

Weitere Informationen finden Sie unter www.ihre-zellzuechter.de oder www.codon.de

Investor Relations und Pressekontakt:
Matthias Meißner, M.A.
Director Corporate Comunications / IR / PR
Tel. +49 (0)30-240352330
Fax +49 (0)30-240352309
E-Mail: ir@codon.de











15.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
CO.DON AG

Warthestraße 21

14513 Teltow


Deutschland
Telefon:
03328 43460
Fax:
03328 434643
E-Mail:
info@codon.de
Internet:
www.codon.de
ISIN:
DE000A1K0227
WKN:
A1K022
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




583349  15.06.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR