DGAP-News: mic AG: Beteiligung micData AG positioniert sich mit neuem Vorstand Erhard Raible und strategischen Investoren in den Geschäftsfeldern Analytics, Big Data und Cloud Services

Nachricht vom 14.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: mic AG / Schlagwort(e): Personalie

mic AG: Beteiligung micData AG positioniert sich mit neuem Vorstand Erhard Raible und strategischen Investoren in den Geschäftsfeldern Analytics, Big Data und Cloud Services
14.06.2017 / 10:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
micData AG Aufsichtsrat beruft Erhard Raible mit sofortiger Wirkung in den Vorstand
Gewinnung weiterer strategischer Investoren für Business Unit erfolgt
München, 14.06.2017 - Erhard Raible ist mit sofortiger Wirkung neuer Vorstand der im Münchner Freiverkehr börsennotierten mic-Beteiligung micData AG (ISIN DE000A1TNNC8). Raible verfügt über exzellente fachliche Expertise in den jeweiligen Geschäftsfeldern und wird die micData AG sowohl operativ als auch strategisch mit klarer Ausrichtung auf Umsatz, EBIT und Cashflow führen.
Erhard Raible blickt auf jahrelange Führungserfahrung in verschiedenen strategischen und operativen Managementpositionen im IT-Markt zurück. Er wird die Positionierung der micData AG schärfen und sich auf die Geschäftsfelder Analytics, Big Data und Cloud Services im Mittelstand fokussieren. Der bisherige CEO Claus-Georg Müller wird den neu berufenen Vorstand übergangsweise in seiner Tätigkeit unterstützen.
Um diese Positionierung und zukünftige Strategie umzusetzen, konnten in den vergangenen Wochen weitere strategische Investoren gewonnen werden. Als Basis für die neue operative Ausrichtung wurde dem Aufsichtsrat bereits ein Businessplan vorgelegt. "Durch unseren Wunschkandidaten Raible und seinen soliden Go-to-Market-Plan, konnten wir kurzfristig weitere Investoren überzeugen, um die Umsetzung der Strategie der micData AG zu unterstützen. Das Geschäft der micData operativ weiterzuentwickeln ist ein zentraler Punkt auf der Wachstumsagenda der mic AG," so Christian Damjakob, COO der mic AG.
Die micData AG agiert bereits in hochattraktiven, stark wachsenden Märkten und ist damit ein wichtiger Bestandteil für die zukunftsorientierte Ausrichtung der mic AG.Über die mic AG:
Als aktiver Investor mit langfristigem Investmenthorizont beteiligt sich die mic AG als Ergänzung zu ihren disruptiven Technologien an mittelständischen Unternehmen in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, Internet of Things und Digitalisierung.
Die mic AG hat sich damit zum Technologielieferanten für die Industrie und internationale Organisationen entwickelt. Mit den Business-Units verhilft die mic-Gruppe ihren Beteiligungen zur raschen und erfolgreichen Positionierung und unterstützt sie bei der Suche nach Investoren für die Wachstumsfinanzierung. Die mic AG ist seit Oktober 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und seit März 2017 in das Scale-Segment einbezogen (Börsenkürzel: M3B, ISIN: DE000A0KF6S5).
Mehr Informationen zur mic AG erhalten interessierte Anleger unter www.mic-ag.euÜber die micData AG:
Die micData AG und die mit ihr verbundenen Unternehmen (zusammen "micData-Gruppe") sind ein Technologie- und Lösungsanbieter im Wachstumsfeld "Big Data"-Technologien und Anwendungen zur Optimierung, Analyse und Bearbeitung großer Datenmengen. Die micData AG stellt die übergeordnete Gesellschaft dieses Big-Data-Verbundes dar, die Mehrheitsbeteiligungen an innovativen, wegweisenden Software- und Hardwareunternehmen in diesem Technologiefeld im Rahmen einer Buy-and-Build-Strategie hält. Die Big-Data-Lösungen der micData-Gruppe heben die Beschränkungen in der Massenverarbeitung und Echtzeitanalyse von Daten schon heute auf.
Die bestehenden Lösungen und Technologien der micData-Gruppe erlauben es bereits jetzt komplexe Datentransformationen, die bisher Tage in Anspruch nahmen, innerhalb weniger Stunden oder sogar Minuten durchzuführen. Durch mehrheitliche Übernahmen von bereits am Markt etablierten, umsatz- und cashflow-generierenden IT-Unternehmen soll die micData-Gruppe so zu einer profitablen IT-Gruppe im Bereich "Big Data IT" ausgebaut werden.
Mehr Informationen zur micData AG (ISIN: DE000A1TNNC8) erhalten interessierte Anleger unter www.micdata.comKontakt mic AG:
Sabrina Müller
Public & Investor Relations
Denisstr. 1b
D-80335 München
Tel: +49 - 89-244-192-200
Fax: +49 - 89-244-192-230
sabrina.mueller(at)mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B










14.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
mic AG

Denisstr. 1b

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 244192 200
Fax:
+49 89 244192 230
E-Mail:
info@mic-ag.eu
Internet:
www.mic-ag.eu
ISIN:
DE000A0KF6S5
WKN:
A0KF6S
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




582885  14.06.2017 





4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR