DGAP-News: splendid medien AG: Splendid Film koproduziert Filmkomödie mit niederländischen YouTube-Stars

Nachricht vom 14.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: splendid medien AG / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges

splendid medien AG: Splendid Film koproduziert Filmkomödie mit niederländischen YouTube-Stars
14.06.2017 / 09:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Splendid Film koproduziert Filmkomödie mit niederländischen YouTube-Stars
(Amsterdam/Köln - 14. Juni 2017) Splendid Film GmbH, Köln, Tochtergesellschaft der Splendid Medien AG, Köln, koproduziert mit dem niederländischen Produktionsunternehmen NewBe die High School Komödie MISFIT, die ab 27. September 2017 in den niederländischen und belgischen Kinos veröffentlicht wird. Die Hauptrolle übernimmt der niederländische YouTube-Star Djamila, bekannt durch ihre Hitsingle "Brickwall" und ihren YouTube-Kanal MeisjeDjamila.
Djamila, die in Amerika lebt und mit 680.000 Abonnenten der populärste weibliche YouTuber in den Niederlanden ist, wird im Film auch ihre Musik performen. In weiteren Rollen sind eine Reihe bekannter Influencer zu sehen, darunter Donny Roelvink, Niek Roozen, Gio Latooy, Défano Holwijn, Jill Schirnhofer, Chris Tates, Eddy Zoëy, Bente Fokkens, Jolijn Henneman, Fenna Ramos, Sara Ras sowie die Boyband 4U. Auch Selina Mour und Tina Neumann, die in Deutschland und Österreich insbesondere auf musical.ly eine breite Fanbase haben, sind mit Cameo-Auftritten dabei. Die Regie übernimmt Erwin van den Eshof (Popoz, De Ludwigs).

Djamila: "Dies ist meine erste Hauptrolle in einem Spielfilm - eine schöne und spannende Herausforderung, auf die ich mich unglaublich freue. Der Cast ist umwerfend und wir bringen mit MISFIT ein Stück Amerika in die Niederlande."

In MISFIT kehrt Julia (Djamila) nach einigen Jahren in Amerika wieder in die Niederlande zurück. Während sie auf der US-Highschool das beliebteste Mädchen war, ist sie in den Niederlanden nur eine Außenseiterin, der drei der angesagtesten Mädchen der Schule das Leben schwer machen. Trotz allem verliebt sie sich in einen ihrer Mitschüler. Aber alles wird noch komplizierter: Als sich für Julia eines Tages die Chance ergibt, nach Amerika zurückzukehren, stellt sich ihr die Frage: Gehen oder bleiben?

Als Executive Producer vonseiten Splendids fungieren Andreas R. Klein und Dr. Dirk Schweitzer. Andrew Ernster, Geschäftsführer der Splendid Film B.V. und einer der Produzenten von MISFIT: "Unsere erste niederländische Produktion vereinigt die berühmtesten YouTube-Stars und eine wunderschöne Geschichte. Tempo, Witz und Romantik - Das junge Kinopublikum in den Niederlanden kann sich jetzt schon auf tolle Unterhaltung mit MISFIT freuen!"

Mehr dazu auf MISFITdefilm.nl
Über den YouTube Kanal https://www.youtube.com/misfitdefilm können die Fans alle aktuellen News zur Produktion verfolgen.

Über die Splendid Film B.V.
Splendid Film B.V. mit Sitz in Amsterdam übernimmt seit Mitte 2016 den Kino- und Home-Entertainment-Vertrieb der Splendid Gruppe in den Benelux-Staaten. Das Team unter der Leitung von Geschäftsführer Andrew Ernster veröffentlicht jährlich bis zu 15 Kinofilme und zahlreiche Home-Entertainment-Titel. Anfang 2017 feierte die Splendid Film B.V. große Erfolge
mit dem Oscar(R)-prämierten Drama "Moonlight", das in den Niederlanden und Belgien bereits mehr als 340.000 Kinobesucher begeistert hat. Im April 2017 gab Splendid Film B.V. die Kooperation mit dem flämischen Unterhaltungsunternehmen Studio100 bekannt, in deren Rahmen ab Ende 2017 weitere Kinoveröffentlichungen über Splendid Film B.V. erfolgen werden.

Über NewBe
Die internationale Produktionsfirma NewBe hat ihren Sitz in Amsterdam und konzentriert sich voll und ganz auf die kreative Entwicklung und Produktion von Formaten für alle Plattformen: (S)VOD, lineares Fernsehen, YouTube, Online-Fernsehen und Kino.
NewBe ist die am schnellsten wachsende niederländische Produktionsfirma und die größte Fernsehproduktionsfirma, die den Schwerpunkt nicht auf rein lineares Fernsehen legt. Die Produktionen von NewBe sind aufgeteilt in die Bereiche Spielfilm und Dokumentarfilm. Weitere Informationen unter http://newbe.nl/.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Splendid Medien AG
Karin Opgenoorth
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221-95 42 32 99
Fax: +49 (0) 0221-95 42 32 613karin.opgenoorth@splendid-medien.com











14.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
splendid medien AG

Alsdorfer Str. 3

50933 Köln


Deutschland
Telefon:
+49 (0)221 9542 32 99
Fax:
+49 (0)221 9542 32 613
E-Mail:
info@splendid-medien.com
Internet:
www.splendidmedien.com
ISIN:
DE0007279507
WKN:
727950
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




582843  14.06.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Steinhoff Aktie klettert deutlich - das sind die Gründe!
19.01.2018 - asknet hebt Ergebnisprognose an


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR