Neuer Zeittypen-Test: Zeit finden in der Arbeitswelt 4.0

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 09.06.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 09.06.2017 / 14:22

Die Arbeitswelt 4.0. verlangt neue Kompetenzen. Eigenmotivation und Selbstorganisation sind mehr und mehr gefragt. Dabei lohnt es sich, auch den persönlichen Umgang mit Zeit näher zu betrachten. Denn wo Zeit fehlt, kann kreatives Zeitmanagement helfen. Der neuer Typentest der pme Akademie zeigt, welcher Zeittyp Sie sind.
Ein Großteil der Deutschen arbeitet effektiver mit einer klaren Zeiteinteilung. Aufgaben werden nacheinander abgearbeitet - analytisch und strukturiert. Um in der heutigen Arbeitswelt zu bestehen, reicht dieses Vorgehen jedoch oft nicht mehr aus. Wichtigstes Indiz dafür: die fehlende Zeit!
Im Vorteil sind hier Menschen, die von Natur aus eher polychron veranlagt sind. Ihnen sagt eine kreativ-spontane Zeiteinteilung eher zu. Sie arbeiten an mehreren Projekten parallel, lassen Aufgaben auch mal länger liegen, ohne dass sie diese aus dem Fokus verlieren. Das "switchen" zwischen verschiedenen Aufgaben bereitet ihnen kein Problem. Sie können mit Planänderungen gut leben, Agilität entspricht ihrem Arbeitsvorgehen. Um zufrieden und effektiv zu arbeiten, ist es von Vorteil Anteile von beiden Extremen der Arbeitsorganisation in sich zu tragen.Die passenden Instrumente für jeden Typ
Ein neuer Zeittypentest der pme Akademie zeigt, welcher Zeittyp Sie sind: Mit 22 einfachen Fragen, die sich in fünf Minuten beantworten lassen. Sind Sie ein eher monochron veranlagter Mensch mit einem strukturierten und analytischen Zeitumgang? Oder gehören Sie zu den polychron veranlagten Menschen, denen ein kreativ-spontanes Vorgehen bei der Erledigung von Aufgaben eher zusagt?
Den eigenen Zeittyp zu kennen, ist der erste Schritt zu einem effektiven Umgang mit Ihrer Zeit. Es ermöglicht Ihnen und unter den vielen Instrumenten des Selbst- bzw. Zeitmanagements diejenigen auszuwählen, die persönliche Stärken und Entwicklungspotenziale aufzeigen.Hier geht's zum TestÜber die pme Akademie
Der Zeittypentest wurde entwickelt von der Akademie der pme Familienservice Gruppe - der einzigen "Work-Life-Balance-Akademie" Deutschlands.
Seit über 25 Jahren begleiten wir Unternehmen und deren Mitarbeiter im Wandel der Zeit und der Bedürfnisse. Unsere Arbeit gründet auf der Überzeugung, dass nur ein Mensch, der mit seiner Work-Life-Balance zufrieden ist, sein Potenzial im privaten und beruflichen Feld voll entfalten kann
Die pme Familienservice Gruppe ist an mehr als 70 Orten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien vertreten und beschäftigt über 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Ihre Ansprechpartnerin:

Darina Doubravova
Autorin des Zeittypen-Test
pme Akademie - pme Familienservice Gruppe
Email: darina.doubravova@familienservice.de
Web: www.familienservice.de/web/pme-akademie



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: pme Familienservice GmbH
Schlagwort(e): Dienstleistungen
09.06.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

581937  09.06.2017 




PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.06.2017 - Capital Stage: Grünes Licht bei Chorus Clean Energy
23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?
23.06.2017 - Nordex Aktie: Eigentlich unglaublich…
23.06.2017 - Evotec Aktie: Wann kommt die große Korrektur?
23.06.2017 - Commerzbank Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
23.06.2017 - Volkswagen Aktie: Das kann spannend werden!
22.06.2017 - Pfeiffer Vacuum stärkt die Position in den USA
22.06.2017 - Cancom: Akquisition in Aachen
22.06.2017 - OHB baut weitere Galileo-Satelliten
22.06.2017 - Wirecard: Neue Kooperation in Indien


Chartanalysen

23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?
23.06.2017 - Evotec Aktie: Wann kommt die große Korrektur?
23.06.2017 - Commerzbank Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
23.06.2017 - Volkswagen Aktie: Das kann spannend werden!
22.06.2017 - Gazprom Aktie: Wird das die große Wende?
22.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Die Bullen haben Chancen, aber…
22.06.2017 - LPKF Laser Aktie: Wende nach oben geschafft?
22.06.2017 - Paion Aktie auf der Kippe - wohin geht der Trend?
21.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Müssen die Bullen jetzt zittern?
21.06.2017 - Gazprom Aktie: Bärenfalle oder Bärenrausch - jetzt zählt es


Analystenschätzungen

23.06.2017 - Airbus: Paris stützt das Rating
23.06.2017 - E.On: Zweistelliges Kursziel
23.06.2017 - Deutz: Kaufempfehlung entfällt
23.06.2017 - ThyssenKrupp: Boote, Stahl und Kosten
23.06.2017 - Commerzbank: Das freut Investoren
23.06.2017 - Salzgitter: Deutliche Hochstufung der Aktie
23.06.2017 - UniCredit: Abschlag erscheint zu hoch
23.06.2017 - BASF: Coverage startet
22.06.2017 - Hugo Boss: Leichte Abwärtstendenz
22.06.2017 - Software AG und die Wechselkurse


Kolumnen

23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne
20.06.2017 - Europa funktioniert! – Bank Sarasin Kolumne
20.06.2017 - Kapitalmärkte bilden synchronen Weltwirtschaftsaufschwung ab - National-Bank Kolumne
20.06.2017 - Sinkende Inflationserwartungen am US-Bondmarkt – Korrekturgefahr steigt - Commerzbank-Kolumne
20.06.2017 - FMC Aktie: Konsolidierungsende naht - UBS Kolumne
20.06.2017 - DAX: Neues historisches Hoch in Reichweite - UBS Kolumne
19.06.2017 - Bund Future wird langfristigen Abwärtstrend vermutlich fortsetzen - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR