DGAP-News: Extel, WirtschaftsWoche und DIRK prämieren Deutschlands beste Investor Relations

Nachricht vom 07.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DIRK - Deutscher Investor Relations Verband / Schlagwort(e): Sonstiges

Extel, WirtschaftsWoche und DIRK prämieren Deutschlands beste Investor Relations
07.06.2017 / 13:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PressemitteilungExtel, WirtschaftsWoche und DIRK prämieren Deutschlands beste Investor RelationsFrankfurt am Main, 07. Juni 2017. WeConvene Extel, die WirtschaftsWoche und der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband freuen sich, die Shortlist des "Deutschen Investor Relations Preises 2017" zu veröffentlichen. Mit diesem Preis wird alljährlich herausragende Investor Relations-Arbeit in Deutschland prämiert. Er wird dieses Jahr zum 17. Mal vergeben.

Die Gewinner werden im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung während der
20. DIRK-Konferenz am 13. Juni 2017 in Frankfurt am Main gekürt und die Preise feierlich überreicht.

Die Nominierten der einzelnen Kategorien sind in alphabetischer Reihenfolge:

DAX30
 
MDAX
 
SDAX
 
TecDAX
 
Continental AG
 
Hannover Rück SE
 
Rhön-Klinikum AG
 
QIAGEN N.V.
 
Deutsche Telekom AG
 
LANXESS AG
SAF-HOLLAND S.A.
Telefónica Deutschland Holding AG
Munich Re
LEG Immobilien AG
 
TAKKT AG
United Internet AG
IR-Manager DAX30
 
IR-Manager MDAX
 
IR-Manager SDAX
 
IR-Manager TecDAX
 
Christian Becker-Hussong
(Munich Re)
 
Burkhard Sawazki
(LEG Immobilien AG)
 
Stephan Haas
(SAF-HOLLAND S.A.)
 
Veronika Bunk-Sanderson
(Telefónica Deutschland Holding AG)
 
Hannes Wittig
(Deutsche Telekom AG)
Karl Steinle
(Hannover Rück SE)
 
Dr. Kai G. Klinger
(Rhön-Klinikum
AG)
 
John Gilardi
(QIAGEN N.V.)
 
Rolf Woller
(Continental AG)
 
Oliver Stratmann
(LANXESS AG)
 
Julia Klostermann
(Sixt SE)
 
Stephan Gramkow
(United Internet AG)
 

 

David Enticknap, Managing Director von WeConvene Extel: "In diesem Jahr führen wir zum zwölften Mal in Folge unsere Studie in äußerst erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem DIRK durch und freuen uns sehr darüber."

"Privatanleger und Finanzjournalisten brauchen transparente, nachvollziehbare und aktuelle Informationen, um den Wert einer Aktie realistisch bewerten zu können. Gute IR-Manager liefern nicht nur diese Fakten, sondern helfen auch dabei, diese einzuordnen. Deshalb zeichnen wir zusammen mit dem DIRK Deutschlands beste IR-Manager aus", sagt Hauke Reimer, stellvertretender Chefredakteur der WirtschaftsWoche.

Kay Bommer, Geschäftsführer des DIRK, fügt hinzu: "Die IR-Arbeit deutscher Unternehmen genießt global ein hohes Ansehen und entwickelt sich zusehends weiter. Besonders die strategische Ausrichtung hat in den letzten Jahren zugenommen. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern Extel und der WirtschaftsWoche auch hinsichtlich der Qualität und der Unabhängigkeit bei der Bewertung dieser Arbeit den Maßstab setzen zu können."
 Für weitere Informationen:
DIRK - Deutscher Investor Relations Verband
Kay Bommer
Reuterweg 81
60323 Frankfurt
T. +49 (0) 69.9590 9490
M. +49 (0)173.2094 116kbommer@dirk.orgwww.dirk.org
 

Über den DIRK:
Der DIRK - Deutscher Investor Relations Verband ist der größte europäische Fachverband für die Verbindung von Unternehmen und Kapitalmärkten. Wir geben Investor Relations (IR) eine Stimme und repräsentieren rund 90% des börsengelisteten Kapitals in Deutschland. Als unabhängiger Kompetenzträger optimieren wir den Dialog zwischen Emittenten, Kapitalgebern sowie den relevanten Intermediären und setzen hierfür professionelle Qualitätsstandards. Unsere Mitglieder erhalten von uns fachliche Unterstützung und praxisnahes Wissen sowie Zugang zu Netzwerken und IR-Professionals aus aller Welt. Zugleich fördern wir den Berufsstand der Investor Relations und bieten umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung.
 Über WeConvene Extel:
We Convene Extel führt Marktstudien in ganz Europa durch, die alle drei Seiten der Investment-Community untersuchen und stellt ein umfassendes Angebot von Ranglisten, Markttrends und Einsichten in die aktuelle Stimmungslage zur Verfügung. Mit über 16.000 Teilnehmern ist WeConvene Extel Europe die weltweit größte Studie ihrer Art. Der Kompetenzbereich, das Branding und die professionelle Integrität von Extel ist bei Maklergesellschaften, Vermögensverwaltern und Unternehmen weltweit gleichermaßen anerkannt.
 Über die WirtschaftsWoche:
Die WirtschaftsWoche ist das große aktuelle, konsequent marktwirtschaftlich orientierte, weltoffene Wirtschaftsmagazin für Entscheider in Deutschland. An die 100 Redakteure, so viele wie bei keinem anderen Wirtschaftsmagazin, analysieren Woche für Woche die wesentlichen weltweiten Entwicklungen in Wirtschaft und Politik, auf den Finanzmärkten und im Management, in Technik und Wissenschaft. Die Redaktion stützt sich dabei auf Auslandsbüros in New York, Shanghai, São Paulo, Tokio, Brüssel, London, Paris und im Silicon Valley. Ergänzt wird die Berichterstattung durch das Online-Team von wiwo.de, das tagesaktuell Ereignisse präsentiert und analysiert.











07.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



580999  07.06.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
19.01.2018 - MPH Health Care: Ein strategisches Trüffelschwein
18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!


Chartanalysen

19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR