Cannabis Wheaton Corp.: Wie Phönix aus der Asche: 57,5 Mio. Finanzierung vor Abschluss + Shorteindeckung voraus!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 07.06.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 07.06.2017 / 07:19

Wie Phönix aus der Asche: 57,5 Mio. Finanzierung vor Abschluss + Shorteindeckung voraus!

7. Juni 2017 - In den letzten 48 Stunden überschlugen sich die Ereignisse rund um Cannabis Wheaton (A2DRE4). Aufgrund eines massiven Shortangriffs und diverser diffamierender Berichterstattungen bekamen zwei vermittelnde kanadische Banken, welche in der Privatplatzierung die am 23. Mai bekannt gegeben wurde LINK aktiv waren, kalte Füße und ließen das Engagement platzen (siehe Unternehmensmeldung vom 5. Juni 2017 - LINK), woraufhin die Aktie kurz vor Bekanntgabe (seit 5. Juni) vom Handel ausgesetzt wurde.

Wie Phönix aus der Asche!

Etliche Anleger in Kanada und Deutschland sahen das Unternehmen bereits den Bach runtergehen. Mit aktueller News (LINK) veröffentlichte das Unternehmen eine geradezu sensationelle Kehrtwende, die das Unternehmen wie Phönix aus der Asche auferstehen lässt! Die namhafte Bank Mackie Research Capital Corp. wird bis zu 57,5 Mio. CAD mittels einer vermittelten Privatplatzierung und Wandelschuldverschreibung einsammeln. Das Sensationelle an dieser News ist die Tatsache, dass bereits die Hälfte von einem institutionellen Investor fest zugesagt worden sind!

Gewaltige Shorteindeckungen möglich!

Durch die gewaltige Verunsicherung im Markt und der diffamierenden Berichterstattung wurden gewaltige 25 Millionen Aktien mit einem Gesamtwert von über 32 Millionen Dollar (LINK) leer verkauft! Aufgrund der Kehrtwende mittels der neuen Sensationsnews werden etliche Shorter dazu gezwungen sein, schleunigst ihre Short-Bestände glattzustellen - ein gewaltiger Short-Squeeze droht!
Dies ist Cannabis Wheaton sogar schon zum Teil gelungen. Denn als die Aktie gestern für ganze 15 Minuten in Kanada wieder gehandelt wurde, schossen die Papiere von 0,96 CAD bis auf über 1,14 CAD und schlossen bei 1,13 CAD deutlich über dem Kurs der gerade stattfindenden Privatplatzierung. Es wurden in diesen 15 Minuten mehr als 2,43 Millionen Aktien gehandelt. Dies würde bedeuten, dass erst weniger als 10 % aller Shortbestände eingedeckt wurden und Cannabis Wheaton legte in nur 15 Minuten bereits einen Run von ca. 18 % hin. Unserer Meinung nach eine gute Gelegenheit hiervon zu profitieren, bevor um 15:30 Uhr deutscher Zeit die Börse in Kanada eröffnet.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Cannabis Wheaton Corp.
Schlagwort(e): Finanzen
07.06.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

580903  07.06.2017 




PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.06.2017 - Delivery Hero: Aktien werden am oberen Ende der Spanne ausgegeben
29.06.2017 - UMT AG: „Die Gewinnung neuer Kunden steht für uns an erster Stelle“
29.06.2017 - Aurelius Aktie: Es wird jetzt ganz schön wackelig!
29.06.2017 - K+S Aktie: Wer verliert hier als Erster die Nerven?
29.06.2017 - Medigene Aktie: Das kann ein gutes Omen sein!
29.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Was war denn hier los?
29.06.2017 - Paion Aktie: Treffer! „Big news” sind wie erwartet da - was macht der Aktienkurs?
28.06.2017 - elexxion: Alles wird verschoben
28.06.2017 - Vita 34: Überraschung auf der Hauptversammlung
28.06.2017 - VIB Vermögen: Neues aus Ingolstadt


Chartanalysen

29.06.2017 - Aurelius Aktie: Es wird jetzt ganz schön wackelig!
29.06.2017 - K+S Aktie: Wer verliert hier als Erster die Nerven?
29.06.2017 - Medigene Aktie: Das kann ein gutes Omen sein!
29.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Was war denn hier los?
28.06.2017 - Evotec Aktie: Und wieder mal die Spekulationen…
28.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt die Hausse zurück?
28.06.2017 - Commerzbank Aktie: Es wird (mal wieder) richtig spannend!
28.06.2017 - Paion Aktie in Turbulenzen: Wie es nun weiter geht
28.06.2017 - Nordex Aktie und das Prinzip Hoffnung
27.06.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Die Sorgen um den Apple-Zulieferer wachsen!


Analystenschätzungen

29.06.2017 - Innogy: Aktie wird abgestuft
29.06.2017 - Vonovia: Plus 5 Prozent
29.06.2017 - Deutsche Telekom: Vodafone erhält den Vorzug
29.06.2017 - Commerzbank: Guter Start in den Tag
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Heftige Abstufung – Aktie unter Druck
28.06.2017 - E.On: Gerüchte sind nützlich
28.06.2017 - Schaeffler: Übertriebenes Minus
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein Gegengewicht zur Verkaufsempfehlung
28.06.2017 - Lufthansa: Neue Prognose in Sicht
28.06.2017 - Nordex: Nicht nervös werden


Kolumnen

28.06.2017 - RWE Aktie: Die Korrektur könnte sich ausweiten - UBS Kolumne
28.06.2017 - DAX: Der Aufwärtstrend ist gebrochen - UBS Kolumne
27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Intakte Seitwärtsphase - UBS Kolumne
27.06.2017 - DAX: Gefangen in der Schiebezone - UBS Kolumne
26.06.2017 - Dow Jones Aktienindex: Die Aufwärtsdynamik lässt sichtbar nach - UBS Kolumne
26.06.2017 - DAX: Seitwärtsperiode setzt sich fort - UBS Kolumne
23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR