DGAP-News: Ernst Russ AG und Pareto Securities AS starten gemeinsam ein unabhängiges Investmentunternehmen für den deutschen Markt

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 06.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Joint Venture

Ernst Russ AG und Pareto Securities AS starten gemeinsam ein unabhängiges Investmentunternehmen für den deutschen Markt
06.06.2017 / 13:19


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ernst Russ AG und Pareto Securities AS starten gemeinsam ein unabhängiges Investmentunternehmen für den deutschen Markt

- Hauptsitz der in Deutschland gegründeten Pareto Securities GmbH ist Hamburg

- Service umfasst die gesamte Bandbreite an Corporate Finance und Fund Raising- Dienstleistungen und richtet sich an deutsche Emittenten und Kunden

- Zusätzlich breite Palette an Investmentprodukten für deutsche institutionelle Investoren

Hamburg, 6. Juni 2017 - Wie Ende 2016 angekündigt haben die Ernst Russ AG, Hamburg, und die Pareto Securities AS, Oslo, mit der Pareto Securities GmbH ein unabhängiges Investmenthaus gegründet. Unter dem Dach der Pareto Holding GmbH wird sie mit der Pareto Alternative Investments GmbH & Co. KG und der Pareto Restructuring Advisors GmbH zusammengefasst.

Pareto bietet deutschen Kunden und Emittenten eine breite Palette an Investmentprodukten einschließlich Angeboten zur Projekt- und Anleihefinanzierung vor allem im Bereich Schifffahrt und Immobilien. Darüber hinaus wird Pareto insbesondere für deutsche institutionelle Investoren Anlagemöglichkeiten wie etwa festverzinsliche Produkte (z. B. skandinavische Anleihen) und strukturierte Produkte (z.B. AIFs) anbieten. Zum Spektrum der Corporate Finance Services der Pareto gehören Unternehmensfinanzierungs- und Beratungsdienstleistungen inklusive Restrukturierungsmandaten für Banken, Eigentümer und Investoren auf dem deutschen Seeschifffahrtsmarkt.

Pareto verbindet den lokalen deutschen Marktzugang der Ernst Russ AG mit den internationalen Investoren- und Geschäftskontakten der Pareto Gruppe. Sie eröffnet internationale Investitionsmöglichkeiten für den institutionellen deutschen Markt und bietet deutschen Emittenten Zugang zu internationalen Geldgebern.

Geschäftsführer der Pareto Holding GmbH sowie der Pareto Securities GmbH sind Jan Eike Schuldt und Rolf Darboven Zapffe. Die Pareto Restructuring Unit wird von Kai Afflerbach geleitet.

Jens Mahnke, Sprecher des Vorstands der Ernst Russ AG: "Wir sind überzeugt, dass unser Engagement in die gesamte Pareto Holding GmbH ein Erfolg werden wird. Im deutschen Markt gibt es großen Bedarf für ein neues, unabhängiges Investmentunternehmen. Die Kombination aus der internationalen Reichweite und Platzierungsstärke der Pareto Gruppe mit den lokalen Kenntnissen und der tiefen Expertise des Schifffahrtsmarktes der Ernst Russ Gruppe wird im deutschen Markt auf großes Interesse stoßen."
 

Über die Ernst Russ Gruppe: Die Ernst Russ Gruppe ist ein börsengehandelter Asset- und Invest-mentmanager mit maritimem Schwerpunkt. Sie verfügt über eine Flotte von rund 180 Container-, Tank- und Bulkschiffen, die aktiv gemanagt oder als Fondsschiffe über Partnerreedereien betreut werden und verwaltet als Assetmanager verschiedene Objekte u.a. aus den Bereichen Immobilien, Erneuerbare Energien und Private Equity. Zum Geschäft der Ernst Russ Gruppe gehören außerdem Treuhanddienstleistungen. Die Unternehmen der Ernst Russ Gruppe betreuen aktuell ein Investitionsvolumen von ca. 6,5 Mrd. EUR in rund 200 Fonds vor allem in den Bereichen Schiff, Immobilien und Erneuerbare Energien. Das Unternehmen hat Standorte in Hamburg, Bremen, Düsseldorf und London. www.ernst-russ.de

Über die Pareto Gruppe: Pareto ist ein führender, unabhängiger Finanzdienstleister im skandinavischen Markt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oslo hat neben neun Niederlassungen in Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark weitere Büros in London, Aberdeen, Paris, Singapur, Perth, New York und Houston. Pareto wurde 1985 gegründet und ist seither zu einer Unternehmensgruppe mit einer breiten Produktpalette herangewachsen. Die Gruppe hat über 600 Mitarbeiter und ein Eigenkapital von rund 5,8 Mrd. NOK. www.paretosec.com
Kontakt:
Ernst Russ AG
Alan Alvarez
Investor Relations
Tel. +49 40 88 88 1 1800
E-Mail: ir@ernst-russ.de











06.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Ernst Russ AG

Burchardstraße 8

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 88881-0
Fax:
+49 (0)40 88881-199
E-Mail:
ir@ernst-russ.de
Internet:
www.ernst-russ.de
ISIN:
DE000A161077
WKN:
A16107
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




580667  06.06.2017 





PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.06.2017 - Delivery Hero: Aktien werden am oberen Ende der Spanne ausgegeben
29.06.2017 - UMT AG: „Die Gewinnung neuer Kunden steht für uns an erster Stelle“
29.06.2017 - Aurelius Aktie: Es wird jetzt ganz schön wackelig!
29.06.2017 - K+S Aktie: Wer verliert hier als Erster die Nerven?
29.06.2017 - Medigene Aktie: Das kann ein gutes Omen sein!
29.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Was war denn hier los?
29.06.2017 - Paion Aktie: Treffer! „Big news” sind wie erwartet da - was macht der Aktienkurs?
28.06.2017 - elexxion: Alles wird verschoben
28.06.2017 - Vita 34: Überraschung auf der Hauptversammlung
28.06.2017 - VIB Vermögen: Neues aus Ingolstadt


Chartanalysen

29.06.2017 - Aurelius Aktie: Es wird jetzt ganz schön wackelig!
29.06.2017 - K+S Aktie: Wer verliert hier als Erster die Nerven?
29.06.2017 - Medigene Aktie: Das kann ein gutes Omen sein!
29.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Was war denn hier los?
28.06.2017 - Evotec Aktie: Und wieder mal die Spekulationen…
28.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt die Hausse zurück?
28.06.2017 - Commerzbank Aktie: Es wird (mal wieder) richtig spannend!
28.06.2017 - Paion Aktie in Turbulenzen: Wie es nun weiter geht
28.06.2017 - Nordex Aktie und das Prinzip Hoffnung
27.06.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Die Sorgen um den Apple-Zulieferer wachsen!


Analystenschätzungen

29.06.2017 - Innogy: Aktie wird abgestuft
29.06.2017 - Vonovia: Plus 5 Prozent
29.06.2017 - Deutsche Telekom: Vodafone erhält den Vorzug
29.06.2017 - Commerzbank: Guter Start in den Tag
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Heftige Abstufung – Aktie unter Druck
28.06.2017 - E.On: Gerüchte sind nützlich
28.06.2017 - Schaeffler: Übertriebenes Minus
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein Gegengewicht zur Verkaufsempfehlung
28.06.2017 - Lufthansa: Neue Prognose in Sicht
28.06.2017 - Nordex: Nicht nervös werden


Kolumnen

28.06.2017 - RWE Aktie: Die Korrektur könnte sich ausweiten - UBS Kolumne
28.06.2017 - DAX: Der Aufwärtstrend ist gebrochen - UBS Kolumne
27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Intakte Seitwärtsphase - UBS Kolumne
27.06.2017 - DAX: Gefangen in der Schiebezone - UBS Kolumne
26.06.2017 - Dow Jones Aktienindex: Die Aufwärtsdynamik lässt sichtbar nach - UBS Kolumne
26.06.2017 - DAX: Seitwärtsperiode setzt sich fort - UBS Kolumne
23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR