DGAP-News: Addiko Bank bietet Tagesgeld-Konto in Österreich an

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 06.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CNC - Communications & Network Consulting AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

Addiko Bank bietet Tagesgeld-Konto in Österreich an (News mit Zusatzmaterial)
06.06.2017 / 10:28


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Addiko Bank bietet Tagesgeld-Konto in Österreich an
 Tagesgeld online zu Top-Zinssatz von 0,90% anlegen
 
 Wien, 6. Juni 2017 - Addiko Bank hat heute die Einführung des Addiko Tagesgeld-Kontos in Österreich bekanntgegeben. Das Addiko Tagesgeld-Konto ist einfach und flexibel handhabbar und bietet Kunden einen direkten Online-Service zu einem Top-Zinssatz von 0,90% p.a. Damit hat Addiko Bank erstmalig ein Produkt auf den österreichischen Markt gebracht.
 
Razvan Munteanu, Chief Retail Banking Officer von Addiko Bank, sagte: "Wir wollen unseren Kunden unkompliziertes Banking anbieten. Mit Addiko Tagesgeld bieten wir unseren Kunden hohe Flexibilität und wettbewerbsfähige Zinsen, ganz im Sinne unserer erklärten Strategie. Wir freuen uns, unseren österreichischen Kunden damit einen einfachen, transparenten und sicheren Online-Service anbieten zu können."
 
Das Addiko Tagesgeld-Konto ist jederzeit verfügbar. Bei einem minimalen Verwaltungsaufwand bedarf es keinerlei physischer Filial-Besuche. Zudem ist die Eröffnung und Kontoführung völlig kostenlos.
 
Die Markteinführung des österreichischen Tagesgeld-Kontos folgt auf den erfolgreichen Eintritt der Addiko Bank in den deutschen Online-Depositmarkt, wodurch seit Ende des Jahres 2016 bereits über 350 Mio. Euro an neuen Einlagen generiert werden konnten.
 
Mit Fokus auf digitale Dienstleistungen und Kanäle bietet Addiko Bank mehr als 1.1 Millionen Kunden Top-Finanzdienstleistungen, unter anderem im Zahlungsverkehr und im Bereich Spar- und Kreditprodukte.
 
Das Addiko Tagesgeld-Konto ist unter folgendem Link verfügbar: https://www.addiko.at/tagesgeld/. Kunden können die Addiko Bank zudem per Telefon: 0800 800 707 (Montag bis Freitag von 07:00-18:00) oder per E-Mail kontaktieren: customer.service@addiko.at.
 
 Über Addiko Bank AG
Addiko Bank AG ist eine international tätige Holding mit Hauptsitz in Wien, Österreich. Die Holding umfasst sechs Banken mit Kerngeschäft in Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro. Das Bankennetzwerk bietet effiziente, klare und direkte Qualitätsdienstleistungen für über 1,1 Mio. Kunden. 2015 haben Advent International und die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung die Addiko Bank mit ihrem Südosteuropa-Bankennetzwerk erworben.
 Medienkontakte:
 Nina Butic-Ivankovic, nina.butic-ivankovic@addiko.com, +385 1 6033 689
 

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=XHEWKTOLXRDokumenttitel: Addiko Bank bietet Tagesgeld-Konto in Österreich an
06.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



580503  06.06.2017 





PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.06.2017 - uhr.de holt sich Geld
23.06.2017 - Solarworld: Zweifache Kündigung
23.06.2017 - Deutsche Post: Neuer Personalvorstand
23.06.2017 - Bastei Lübbe spricht Gewinnwarnung aus
23.06.2017 - RWE: Sonderdividende dank Atomsteuer
23.06.2017 - Bayer: Erfolg bei der EU
23.06.2017 - Commerzbank rechnet mit Verlustquartal
23.06.2017 - va-Q-tec: Veränderungen im Vorstand
23.06.2017 - Capital Stage: Grünes Licht bei Chorus Clean Energy
23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?


Chartanalysen

23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?
23.06.2017 - Evotec Aktie: Wann kommt die große Korrektur?
23.06.2017 - Commerzbank Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
23.06.2017 - Volkswagen Aktie: Das kann spannend werden!
22.06.2017 - Gazprom Aktie: Wird das die große Wende?
22.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Die Bullen haben Chancen, aber…
22.06.2017 - LPKF Laser Aktie: Wende nach oben geschafft?
22.06.2017 - Paion Aktie auf der Kippe - wohin geht der Trend?
21.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Müssen die Bullen jetzt zittern?
21.06.2017 - Gazprom Aktie: Bärenfalle oder Bärenrausch - jetzt zählt es


Analystenschätzungen

23.06.2017 - SAP: Commerzbank stuft ab
23.06.2017 - Software AG: Sinken die Markterwartungen?
23.06.2017 - Volkswagen: Neue Unsicherheit
23.06.2017 - Deutsche Bank: Deutliche Verkaufsempfehlung
23.06.2017 - Airbus: Paris stützt das Rating
23.06.2017 - E.On: Zweistelliges Kursziel
23.06.2017 - Deutz: Kaufempfehlung entfällt
23.06.2017 - ThyssenKrupp: Boote, Stahl und Kosten
23.06.2017 - Commerzbank: Das freut Investoren
23.06.2017 - Salzgitter: Deutliche Hochstufung der Aktie


Kolumnen

23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne
20.06.2017 - Europa funktioniert! – Bank Sarasin Kolumne
20.06.2017 - Kapitalmärkte bilden synchronen Weltwirtschaftsaufschwung ab - National-Bank Kolumne
20.06.2017 - Sinkende Inflationserwartungen am US-Bondmarkt – Korrekturgefahr steigt - Commerzbank-Kolumne
20.06.2017 - FMC Aktie: Konsolidierungsende naht - UBS Kolumne
20.06.2017 - DAX: Neues historisches Hoch in Reichweite - UBS Kolumne
19.06.2017 - Bund Future wird langfristigen Abwärtstrend vermutlich fortsetzen - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR