DGAP-News: ML Gold erweitert Mineralisierung in einer neuen Zone auf dem Palmetto Gold Projekt

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 01.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ML Gold / Schlagwort(e): Sonstiges

ML Gold erweitert Mineralisierung in einer neuen Zone auf dem Palmetto Gold Projekt
01.06.2017 / 09:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ML Gold erweitert Mineralisierung in einer neuen Zone auf dem Palmetto Gold Projekt
1. Juni 2017 ML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: XOVN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") berichtet, dass insgesamt 15 Bohrlöcher abgeschlossen worden sind in der ersten Phase des Bohrprogramms auf dem Palmetto Gold Projekt in Nevada. Diese Bohrungen dienen dazu die Mineralisierung in der Discovery- und Northwest-Zone auf Palmetto Gold Projekt in Nevada zu vergrößern und zu erweitern um eine erste Gold Ressource auf Palmetto zu definieren.

ML Gold freut sich, anzukündigen, dass durch die strengen internen Kontrollen und Qualitätssicherungsmaßnahmen auf dem Palmetto Gold Projekt gegenüber früheren Untersuchungen Irrtümer in einer Charge von Proben ergaben (zum Vorteil von ML Gold). Dadurch veranlasst, wurden sofort ausgiebige Neuanalysen des Bohrlochs PAL - 17R01 vorgenommen. Als Ergebnis dieser Neuanalysen wurde eine neue Zone von über 21,3 Metern (m) mit 1,25 Gramm Gold pro Tonne identifiziert. Diese neue Zone befindet sich unterhalb des schon vorher berichteten Intervalls von 27,4 m mit 1,1 g/t, und erweitert damit den gesamten mineralisierten Intervall auf 68,6m mit 0,87 Gramm Gold pro Tonne (siehe Tabelle unten). Bohrloch PAL-1701 zeigt somit, dass die Discovery-Zone offen in der Tiefe ist mit dem durchteufen von 68,6 Meter mit 0,87 Gramm Gold pro Tonne.

Bohrloch ID
Azimut (Abweichung)
Absenkung
Von (m)
Bis (m)
Intervall (m)
Gold (g/t)
Silber (g/t)
Discovery (Entdeckungs-) Zone (Erstreckung in der Tiefe)
PAL-17R01
0
-85
184,4
253,0
68,6
0,87
1,32
einschl.
 
 
184,4
185,9
1,5
1,45
0,90
einschl.
 
 
195,1
222,5
27,4
1,10
1,63
einschl.
 
 
211,8
219,5
7,6
3,56
3,07
einschl.
 
 
231,6
253,0
21,3
1,25
1,43
einschl.
 
 
240,8
243,8
3,1
8,26
6,58
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Andrew Bowering, der Vorstandsvorsitzende von ML Gold: "Die zunächst vorliegenden Ergebnisse der Bohrungen eröffnen ein großes neues Gebiet mit einer Mineralisierung von Gold und Silber. Der Trend geht in Richtung Nordwesten hin zur alten Quecksilbermine auf dem Landbesitz, die vermuten, dass neue Zonen auf dem neuen Trend liegen. Palmetto sieht dem Vorkommen North Bullfrog recht ähnlich, welches sich im Beseitz von Corvus Gold Inc., (TSX.V: KOR), 150 km südwestlich am selben Walker Lane Mineralgürtel befindet."

Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle
Die Probenvorbereitung und die Analysen für dieses Programm wurden im Labor von ALS Minerals in Reno, Nevada, durchgeführt. Gold wurde in einer Probeneinwaage von 30g durch die Brandprobe und anschließender Atomabsorptionsspektrofotometrie (AAS) bestimmt. Andere Elemente wurden durch Ultra Trace Aqua Regia (Auflösen in Königswasser) mit anschließender Inductively Coupled Plasma Mass Spectrometry (ICP-MS, induktiv gekoppelte Plasma-Massenspektroskopie) bestimmt.

Ein umfassendes Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm einschließlich Doppelproben, Leerproben und Standards bildet Teil von ML Golds Probenahmeprotokoll zusätzlich zum Qualitätssicherungsprogramm des Labors. Das Geländeprogramm wurde von Mitarbeitern der ML Gold und Subunternehmern betreut und die die in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Information wurde gemäß der kanadischen regulatorischen Anforderungen in National Instrument 43-101 zusammengestellt und von Adrian Smith, Director, sowie gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person geprüft.

Über ML Gold Corp.
ML Gold Corp. ist eine kanadische Aktiengesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Kanada und in den USA.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.mlgoldcorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@mlgoldcorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

ML GOLD CORP.
Andrew Bowering
Chairman
Suite 2000 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@ mlgoldcorp.com
www.mlgoldcorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











01.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



579379  01.06.2017 





PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.06.2017 - uhr.de holt sich Geld
23.06.2017 - Solarworld: Zweifache Kündigung
23.06.2017 - Deutsche Post: Neuer Personalvorstand
23.06.2017 - Bastei Lübbe spricht Gewinnwarnung aus
23.06.2017 - RWE: Sonderdividende dank Atomsteuer
23.06.2017 - Bayer: Erfolg bei der EU
23.06.2017 - Commerzbank rechnet mit Verlustquartal
23.06.2017 - va-Q-tec: Veränderungen im Vorstand
23.06.2017 - Capital Stage: Grünes Licht bei Chorus Clean Energy
23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?


Chartanalysen

23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?
23.06.2017 - Evotec Aktie: Wann kommt die große Korrektur?
23.06.2017 - Commerzbank Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
23.06.2017 - Volkswagen Aktie: Das kann spannend werden!
22.06.2017 - Gazprom Aktie: Wird das die große Wende?
22.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Die Bullen haben Chancen, aber…
22.06.2017 - LPKF Laser Aktie: Wende nach oben geschafft?
22.06.2017 - Paion Aktie auf der Kippe - wohin geht der Trend?
21.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Müssen die Bullen jetzt zittern?
21.06.2017 - Gazprom Aktie: Bärenfalle oder Bärenrausch - jetzt zählt es


Analystenschätzungen

23.06.2017 - SAP: Commerzbank stuft ab
23.06.2017 - Software AG: Sinken die Markterwartungen?
23.06.2017 - Volkswagen: Neue Unsicherheit
23.06.2017 - Deutsche Bank: Deutliche Verkaufsempfehlung
23.06.2017 - Airbus: Paris stützt das Rating
23.06.2017 - E.On: Zweistelliges Kursziel
23.06.2017 - Deutz: Kaufempfehlung entfällt
23.06.2017 - ThyssenKrupp: Boote, Stahl und Kosten
23.06.2017 - Commerzbank: Das freut Investoren
23.06.2017 - Salzgitter: Deutliche Hochstufung der Aktie


Kolumnen

23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne
20.06.2017 - Europa funktioniert! – Bank Sarasin Kolumne
20.06.2017 - Kapitalmärkte bilden synchronen Weltwirtschaftsaufschwung ab - National-Bank Kolumne
20.06.2017 - Sinkende Inflationserwartungen am US-Bondmarkt – Korrekturgefahr steigt - Commerzbank-Kolumne
20.06.2017 - FMC Aktie: Konsolidierungsende naht - UBS Kolumne
20.06.2017 - DAX: Neues historisches Hoch in Reichweite - UBS Kolumne
19.06.2017 - Bund Future wird langfristigen Abwärtstrend vermutlich fortsetzen - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR