DGAP-Adhoc: GoingPublic Media AG: Vorläufige Jahreszahlen 2016 und Dividendenvorschlag

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 31.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: GoingPublic Media AG / Schlagwort(e): Dividende

GoingPublic Media AG: Vorläufige Jahreszahlen 2016 und Dividendenvorschlag
31.05.2017 / 21:40 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad-hoc-Mitteilung

GoingPublic Media AG: Vorläufige Jahreszahlen 2016 und Dividendenvorschlag

München, 31. Mai 2017 - Die GoingPublic Media AG veröffentlicht vorläufige Jahreszahlen für das Geschäftsjahr 2016. Der Umsatz stieg in der AG von 2,77 Mio. Euro auf ca. 2,82 Mio. Euro (+1,9%), der vorläufige Jahresüberschuss stieg von 124 TEUR auf 570 TEUR. Auf EBITDA-Basis belief sich das Ergebnis auf 668 TEUR (Vj. 234 TEUR). Das Ergebnis wurde wesentlich beeinflusst durch den Verkauf von 100 % der Anteile an der DIE STIFTUNG Media GmbH an die Frankfurt Business Media GmbH (FBM), Fachverlag der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, im Dezember 2016.

Die Smart Investor Media GmbH (Beteiligungsquote: 90%) verzeichnete einen Rückgang des Umsatzes von 740 TEUR auf 652 TEUR. Der Jahresüberschuss vor Steuern lag bei 39 TEUR (Vj. 101 TEUR). Die DIE STIFTUNG Media GmbH war zum 31.12.2016 nicht mehr Teil der GoingPublic Media Gruppe, steuerte aber bei gegenüber dem Vorjahr um rund 7 % erhöhtem Umsatz noch einen deutlich positiven Ergebnisbeitrag zum Gruppenergebnis bei. Die Beteiligung BondGuide Media GmbH (Beteiligungsquote: 25%) verzeichnete ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr und erwirtschaftete schwarze Zahlen. Das Konzernergebnis nach Steuern lag bei ca. 570 TEUR (Vj. 124 TEUR). Die liquiden Mittel im Konzern beliefen sich zum Stichtag auf rund 1,2 Mio. EUR (Vj. 580 TEUR).

Der Vorstand hat am heutigen 31. Mai beschlossen, der für den 25. Juli in München geplanten Hauptversammlung vorzuschlagen, den Bilanzgewinn von voraussichtlich 866 TEUR zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 45 Cent je Aktie (Vj.: 15 Cent) zu verwenden. Der Jahresabschluss ist noch nicht testiert und noch nicht festgestellt. Die Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 ist - nach Abschluss der Jahresabschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer - in der voraussichtlich am 12. Juni 2017 stattfindenden Bilanzsitzung des Aufsichtsrates geplant. Die Gesellschaft plant, bis zur Bilanzsitzung auch die Zahlen zum ersten Quartal 2017 zu veröffentlichen.

Ansprechpartner bei Rückfragen:
GoingPublic Media AG, Markus Rieger, Vorstandsvorsitzender, Tel. 089-2000 339-0, E-Mail: rieger@goingpublic.de

Über die GoingPublic Media AG:
Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG (www.goingpublic.de/ueber-uns) zählt zu den führenden Medienhäusern rund um Unternehmensfinanzierung und Investment-Themen. Die Gruppe veröffentlicht im Rahmen ihres cross-medialen Plattform-Ansatzes jährlich rund 80 Zeitschriftenausgaben und betreibt 8 Web-Plattformen in Verbindung mit Online-Newslettern sowie Social-Media-Präsenzen. Daneben organisiert das Medienhaus rund 30 Veranstaltungen p.a. GoingPublic Magazin, das Kapitalmarkt-Portal www.goingpublic.de, HV Magazin sowie verschiedene Online-Newsletter/Services bilden den Bereich Kapitalmarktmedien. Mit den Plattformen BondGuide (www.bondguide.de) und der Life Sciences-Serie (www.goingpublic.de/lifesciences) wurden hier weitere Informationsangebote geschaffen, die systematisch ausgebaut werden. Bereits seit 2000 fungiert das VentureCapital Magazin (www.vc-magazin.de) als Plattform der Beteiligungsindustrie im deutschsprachigen Europa. Das Anlegermagazin Smart Investor (www.smartinvestor.de) richtet sich über die Tochtergesellschaft Smart Investor Media GmbH seit 2003 an den anspruchsvollen Privatinvestor. Die Unternehmeredition (www.unternehmeredition.de) wendet sich an den (Familien)Unternehmer. Seit Januar 2011 gehört die M&A Review (www.ma-review.de), Fachzeitschrift für M&A Professionals, zum Portfolio. Zusammen mit der mehrsprachigen (deutsch/chinesisch) Plattform M&A China/Deutschland (www.ma-dialogue.com) und der Geschäftsbesorgung für den Bundesverband M&A (www.bm-a.de) entsteht hier ein eigener Bereich Mergers & Acquisitions. .Im Geschäftsbereich Corporate Publishing sind die Dienstleistungs-Aktivitäten gebündelt; hier entstehen Broschüren und Kundenmagazine. Die GoingPublic Media AG (WKN 761210) notiert im Quotation Board der Frankfurter Wertpapierbörse (Handel auf Xetra) sowie in M:access, dem Mittelstandssegment der Börse München.







31.05.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
GoingPublic Media AG

Hofmannstr. 7a

81379 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-2000 339-0
Fax:
+49 (0)89-2000 339-39
E-Mail:
info@goingpublic.de
Internet:
www.goingpublic.ag
ISIN:
DE0007612103
WKN:
761210
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München (m:access), Stuttgart; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



579335  31.05.2017 CET/CEST








PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.06.2017 - Delivery Hero: Aktien werden am oberen Ende der Spanne ausgegeben
29.06.2017 - UMT AG: „Die Gewinnung neuer Kunden steht für uns an erster Stelle“
29.06.2017 - Aurelius Aktie: Es wird jetzt ganz schön wackelig!
29.06.2017 - K+S Aktie: Wer verliert hier als Erster die Nerven?
29.06.2017 - Medigene Aktie: Das kann ein gutes Omen sein!
29.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Was war denn hier los?
29.06.2017 - Paion Aktie: Treffer! „Big news” sind wie erwartet da - was macht der Aktienkurs?
28.06.2017 - elexxion: Alles wird verschoben
28.06.2017 - Vita 34: Überraschung auf der Hauptversammlung
28.06.2017 - VIB Vermögen: Neues aus Ingolstadt


Chartanalysen

29.06.2017 - Aurelius Aktie: Es wird jetzt ganz schön wackelig!
29.06.2017 - K+S Aktie: Wer verliert hier als Erster die Nerven?
29.06.2017 - Medigene Aktie: Das kann ein gutes Omen sein!
29.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Was war denn hier los?
28.06.2017 - Evotec Aktie: Und wieder mal die Spekulationen…
28.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt die Hausse zurück?
28.06.2017 - Commerzbank Aktie: Es wird (mal wieder) richtig spannend!
28.06.2017 - Paion Aktie in Turbulenzen: Wie es nun weiter geht
28.06.2017 - Nordex Aktie und das Prinzip Hoffnung
27.06.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Die Sorgen um den Apple-Zulieferer wachsen!


Analystenschätzungen

29.06.2017 - Innogy: Aktie wird abgestuft
29.06.2017 - Vonovia: Plus 5 Prozent
29.06.2017 - Deutsche Telekom: Vodafone erhält den Vorzug
29.06.2017 - Commerzbank: Guter Start in den Tag
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Heftige Abstufung – Aktie unter Druck
28.06.2017 - E.On: Gerüchte sind nützlich
28.06.2017 - Schaeffler: Übertriebenes Minus
28.06.2017 - Heidelberger Druckmaschinen: Ein Gegengewicht zur Verkaufsempfehlung
28.06.2017 - Lufthansa: Neue Prognose in Sicht
28.06.2017 - Nordex: Nicht nervös werden


Kolumnen

28.06.2017 - RWE Aktie: Die Korrektur könnte sich ausweiten - UBS Kolumne
28.06.2017 - DAX: Der Aufwärtstrend ist gebrochen - UBS Kolumne
27.06.2017 - Commerzbank Aktie: Intakte Seitwärtsphase - UBS Kolumne
27.06.2017 - DAX: Gefangen in der Schiebezone - UBS Kolumne
26.06.2017 - Dow Jones Aktienindex: Die Aufwärtsdynamik lässt sichtbar nach - UBS Kolumne
26.06.2017 - DAX: Seitwärtsperiode setzt sich fort - UBS Kolumne
23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR