DGAP-News: GxP German Properties startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017

Nachricht vom 31.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GxP German Properties AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

GxP German Properties startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017
31.05.2017 / 08:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
GxP German Properties startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2017

Berlin, den 31. Mai 2017 - Die GxP German Properties (ISIN: DE000A1YCNN8, WKN: A1YCNN) ist mit den abgeschlossenen Zukäufen und Erfolgen im Asset Management erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet.

Q1 2017 Finanzkennzahlen bestätigen Guidance

- Mieteinnahmen im ersten Quartal 2017: 1,7 Mio. Euro

- Auf Basis der Nettokaltmieten des Monats März (624.909,13 EUR) erwirtschaftet das Portfolio jährliche Mieteinnahmen von rund 7,5 Mio. Euro, was der zuvor gegebenen Guidance entspricht.

- Die annualisierte Bruttorendite des Portfolios betrug zum Quartalsende 7,1 % Prozent.

- Das Unternehmen bestätigt die FFO Guidance von 3,5 Mio. EUR für das Jahr 2017.

- Der NAV je Aktie wurde zum Jahresende 2016 bereits inklusive der Akquisition in Dresden bei 1,11 EUR je Aktie und 0,61 EUR je Aktie exklusive Goodwill vermeldet und bleibt unverändert.

- Durch den Ankauf der Immobilien in Dresden und der planmäßigen Tilgung von Darlehen hat sich der Cashbestand des Unternehmens verringert und liegt per 31.3.2017 bei 8,0 Mio. EUR.

- Der Verschuldungsgrad (Loan to value) liegt zum 31.3.2017 bei 65,9 %.

Erfolgreicher Ausbau des Immobilienportfolios
Anfang Februar hat die Gesellschaft den Ankauf eines Objekts, bestehend aus zwei Büroimmobilien, in zentraler Lage der sächsischen Landeshauptstadt Dresden erfolgreich abgeschlossen. Die beiden Büroimmobilien verfügen zusammen über eine vermietbare Fläche von rund 14.600 Quadratmetern und haben einen Gesamtwert von rund 17,8 Mio. Euro.Operativ erfolgreiches erstes Quartal 2017
Die Mietfläche wurde zum Ende des Quartals mit dem Closing des Objekts Dresden auf 79.652 Quadratmeter gesteigert (31. Dezember 2016: 65.103 Quadratmeter). Gleichzeitig wurde der Leerstand auf 15,1 % reduziert (31. Dezember 2016: 15,4 %). Die Nettokaltmieten pro Quadratmeter liegen derzeit bei durchschnittlich 9,28 Euro.

Für das GxP-Bestandsportfolio in den Städten Hannover, Mannheim und Dresden wurden zu Beginn des ersten Quartals Neuvermietungen von etwa 2.500 Quadratmetern vereinbart.

- Hannover: Neuvermietung von 1.142 Quadratmeter auf zehn Jahre und Vertragsverlängerung über 524 Quadratmeter um 5 Jahre

- Mannheim: Neuvermietung von 600 Quadratmeter auf fünf Jahre.

- Dresden: Vertragserweiterung mit bestehendem Mieter um knapp 250 Quadratmeter auf fünf Jahre.

Mit den Vermietungserfolgen wurde die durchschnittliche gewichtete Mietrestlaufzeit (WAULT) auf 3,32 Jahre gesteigert (31. Dezember 2016: 2,9 Jahre).

GxP German Properties AG

Die GxP German Properties mit Sitz in Berlin konzentriert sich auf die Akquisition, die Bestandhaltung und das Asset Management von Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Deutschland. Der Investitionsfokus umfasst attraktive Gewerbeimmobilien in den Segmenten "Core+" und "Value add" in Metropolregionen sowie ausgewählten mittelgroßen deutschen Städten. Die Gesellschaft verfolgt die Strategie, durch aktives Bestandsmanagement deutliche Wertsteigerungspotentiale zu heben und gleichzeitig nachhaltige Mieterträge zu sichern. Sie greift hierfür auf ihre langjährige Erfahrung am Immobilienmarkt und ein umfangreiches Netzwerk zurück.

Die Website der Gesellschaft ist unter der Adresse: www.gxpag.com zu erreichen.

Kontakte:

GxP German Properties AG
Europa Center 19. OG
Tauentzienstr. 9
D-10789 Berlin
TEL: +49 (0)30 886 267 40
FAX: +49 (0)30 886 267 411
E-MAIL: info@gxpag.com
Kirchhoff Consult AG
Borselstraße 20
22765 Hamburg
TEL: +49 (0)40 609 186 65
FAX: +49 (0)40 609 186 60
E-MAIL: gxp@kirchhoff.de











31.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
GxP German Properties AG

Tauentzienstraße 9

10789 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 88 62 67 40
Fax:
+49 (0)30 88 62 67 411
E-Mail:
info@gxpag.com
Internet:
http://gxpag.com/
ISIN:
DE000A1YCNN8
WKN:
A1YCNN
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




578925  31.05.2017 





PfeilbuttonMedigene: Chancen mit völlig neuen Therapieansätzen - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonWilex: Ehrgeizige Ziele und 18 spannende Monate - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonVita 34: „Wir sehen großes Interesse an unserer Aktie“ - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.08.2017 - Laurel: Plan ist rechtskräftig
16.08.2017 - B+S legt Zahlen vor - Gewinn fast verdreifacht
16.08.2017 - Pyrolyx: Börsenpremiere in Australien
16.08.2017 - Evotec Aktie: Kursparty, oder doch nicht?
16.08.2017 - Teva Pharma Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt die große Kurserholung?
16.08.2017 - Nanogate hebt Prognose an - Halbjahreszahlen
16.08.2017 - Aixtron: Neuer Auftrag von Osram
16.08.2017 - Corestate Capital Holding: „Wir erwarten ein weiter steigendes Investitionsvolumen”
16.08.2017 - Sixt Leasing legt Halbjahreszahlen vor
16.08.2017 - Gigaset setzt auf stärkere zweite Jahreshälfte


Chartanalysen

16.08.2017 - Evotec Aktie: Kursparty, oder doch nicht?
16.08.2017 - Teva Pharma Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt die große Kurserholung?
16.08.2017 - Deutsche Bank Aktie: Drohen jetzt massive Kursverluste?
16.08.2017 - Pantaleon Aktie: Boden gefunden?
16.08.2017 - Lufthansa Aktie: Pleite von Air Berlin bringt Kaufsignal
16.08.2017 - Bitcoin Group Aktie: Tänzeln am Abgrund
15.08.2017 - Mologen Aktie: Absturz beendet, Gegenbewegung voraus?
15.08.2017 - K+S Aktie: Droht der Kurssturz?
15.08.2017 - Evotec Aktie: Doppeltop oder nächste Hausse-Etappe?
15.08.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Berechtigter Optimismus, oder eine Falle?


Analystenschätzungen

16.08.2017 - HHLA: Kommt eine neue Prognose?
16.08.2017 - Rheinmetall: Positiver Eindruck wird bestätigt
16.08.2017 - K+S: Commerzbank reduziert Kursziel
16.08.2017 - Innogy: Coverage wird aufgenommen
16.08.2017 - Morphosys: Fast 20 Prozent
16.08.2017 - Rocket Internet: Ein außergewöhnliches Kursziel!
16.08.2017 - RWE: Aussichten werden besser
16.08.2017 - K+S: Neue Stimmen zur Aktie
16.08.2017 - Deutsche Euroshop: Positives Marktumfeld
16.08.2017 - Lufthansa: Nach der Pleite


Kolumnen

16.08.2017 - Inflationsrate steigt erstmals seit 2012 wieder über 2% - Commerzbank Kolumne
16.08.2017 - US-Konsumenten senden ein Lebenszeichen - National-Bank Kolumne
16.08.2017 - Münchener Rück Aktie: Bearish Engulfing Pattern zeigt auf neue Tiefs - UBS Kolumne
16.08.2017 - DAX: Gegenbewegung geht Luft aus - UBS Kolumne
15.08.2017 - Deutschland - Konjunktur: Phantastische erste Halbzeit - Nord LB Kolumne
15.08.2017 - Japan überrascht mit starkem Wachstum im 2. Quartal - Commerzbank Kolumne
15.08.2017 - BASF Aktie: Schwankungsfreudig weiter seitwärts - UBS Kolumne
15.08.2017 - DAX: Mit Aufwärts-Gap in die neue Woche - UBS Kolumne
14.08.2017 - USA: Inflation kommt nicht recht in Schwung - National-Bank Kolumne
14.08.2017 - Japan: Boom-bastische Zahlen, aber hält der Schwung? - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR