DGAP-News: Bio-Gate AG stärkt Vertrieb und erweitert Vorstand

Nachricht vom 30.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bio-Gate AG / Schlagwort(e): Personalie

Bio-Gate AG stärkt Vertrieb und erweitert Vorstand
30.05.2017 / 14:11


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bio-Gate AG stärkt Vertrieb und erweitert VorstandNeue Strukturen reflektieren starkes Wachstum des UnternehmensNürnberg, 30. Mai 2017 - Die Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG981), ein führender Anbieter von antimikrobiellen Produkten und multifunktionalen Oberflächen für die Medizintechnik, baut nach dem starken Unternehmenswachstum der vergangenen beiden Jahre ihren Vertrieb aus und verstärkt den Vorstand für die zukünftigen Aufgaben.

Mit Wirkung zum 1. Juni 2017 wird Thomas Konradt (43) in den Vorstand berufen. Er war seit 2002 bei der Bio-Gate Tochtergesellschaft Quality Labs tätig und dort zuletzt Geschäftsführer, bevor er im Jahr 2013 zur Bio-Gate AG wechselte. Dort ist er für den Bereich Business Development verantwortlich, seit 2016 hat er Prokura. Im Vorstand wird er weiterhin für Business Development zuständig sein. "Thomas Konradt hat die Entwicklung von Bio-Gate in den vergangenen Jahren erfolgreich mitgestaltet. Als Vorstand wird er die Entwicklung des Unternehmens an verantwortlicher Stelle weiter vorantreiben. Mit dem geplanten Wechsel von Karl Richter in den Aufsichtsrat nach der Hauptversammlung ist der Vorstand der Bio-Gate AG damit weiterhin schlank aufgestellt und gleichzeitig mit zwei exzellenten Kräften besetzt", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Knud Klingler.

Frau Gabriela Erichsen (38) wird ebenfalls ab 1. Juni 2017 als Director Sales & Marketing den Vertrieb im Veterinärgeschäft verantworten. Sie ist Tierärztin und verfügt über langjährige Vertriebserfahrung, unter anderem bei einem großen Anbieter für Tiernahrung und einem mittelständischen Unternehmen aus dem Bereich Veterinärmedizin.

Bereits seit Ende 2016 ist Dr. Jan Rosenlicht (55) bei der Bio-Gate als Director Sales & Marketing für den Dermatologischen Bereich sowie den Wund-Bereich tätig. Er hat sowohl in der Pharmabranche als auch in der Kosmetik- und Medizinindustrie Führungspositionen im Vertrieb bekleidet.

Kontakt:
WMP Finanzkommunikation GmbH
Volker Siegert / Christian Dose
Tel: 069 / 57 70 300 - 0
presse@bio-gate.de

Bio-Gate AG
Neumeyerstr. 28-34
D-90411 Nürnbergwww.bio-gate.de

Über Bio-Gate:
Das Medizintechnikunternehmen Bio-Gate AG entwickelt und vertreibt Anwendungen, die auf Basis einer einzigartigen Silber-Technologie Infektionen vermeiden und so die Gesundheit verbessern. Bio-Gate ist darauf spezialisiert, Materialien und Oberflächen in allen Bereichen des Alltags durch reines Silber mit einem langfristig und medizinisch wirksamen Schutz gegen Bakterien, Keime und andere Krankheitserreger auszustatten. Bio-Gate verfügt über drei Geschäftsfelder, um Produkte vielfältiger Art mit einem antimikrobiellen Schutz zu versehen: das Veredeln von Materialien, das Beschichten von Oberflächen sowie das Testen von Materialien und Werkstoffen hinsichtlich ihrer antimikrobiellen oder antiadhäsiven Eigenschaften. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg deckt als Systemanbieter die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Zulassung bis zur Produktion ab. Darüber hinaus sind in der Tochtergesellschaft BioEpiderm GmbH die Entwicklung und Vermarktung von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten gebündelt. Zu den wichtigsten Kunden von Bio-Gate zählen beispielsweise der Kosmetikhersteller LR Health and Beauty Systems, die Stada AG sowie führende internationale Unternehmen aus der Medizintechnikbranche.

Disclaimer:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Bio-Gate AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.

This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to buy securities. The shares in Bio-Gate AG (the "Shares") may not be offered or sold in the United States or to or for the account or benefit of "U.S. persons" (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act")). The securities have already been sold.











30.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Bio-Gate AG

Neumeyerstr. 48

90411 Nürnberg


Deutschland
Telefon:
0911 597 24 83 00
Fax:
0911 597 24 83 01
E-Mail:
marc.lloret-grau@bio-gate.de
Internet:
www.bio-gate.de
ISIN:
DE000BGAG981
WKN:
BGAG98
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




578635  30.05.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR