DGAP-News: Ventaleon ernennt Dr. Ulrich Dauer zum Geschäftsführer

Nachricht vom 24.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ventaleon GmbH / Schlagwort(e): Personalie

Ventaleon ernennt Dr. Ulrich Dauer zum Geschäftsführer
24.05.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

Ventaleon ernennt Dr. Ulrich Dauer zum Geschäftsführer

Renommierter Industriemanager soll Unternehmenswachstum und fortschreitende klinische Entwicklung weiter vorantreiben
Gemuenden, Deutschland, 24. Mai 2017 - Die Ventaleon GmbH hat heute bekannt gegeben, dass der langjährige Biotech-Manager und Unternehmer, Dr. Ulrich Dauer, zum Geschäftsführer des Unternehmens ernannt wurde. Er tritt die Nachfolge von Dr. Gerhard Scheuch an, der künftig Mitglied des Aufsichtsrates bei Ventaleon wird.

"Wir möchten uns ganz herzlich bei Dr. Scheuch für sein starkes Engagement und seine Führungsstärke bedanken und freuen uns sehr darüber, dass er dem Unternehmen als Aufsichtsrat zur Verfügung steht. Seine Kenntnisse und seine Erfahrung werden auch weiterhin sehr wertvoll für die Unternehmensentwicklung sein", sagte Dr. Jean Lüchinger, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Ventaleon. Er betonte: "Wir sind sehr froh, dass Dr. Dauer Ventaleon leiten wird und gerade in der kritischen Phase des Eintritts in die fortgeschrittene klinische Entwicklung zum Unternehmen kommt. Mit seiner langjährigen Führungserfahrung von Biotechnologiefirmen, der Bildung starker Kooperationen mit der pharmazeutischen Industrie und dem erfolgreichen Abschluss maßgeblicher Finanztransaktionen hat Dr. Dauer die idealen Voraussetzungen, Ventaleon in die nächste Wachstumsphase zu führen."

Dr. Dauer verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Unternehmensführung. Zuletzt war er Geschäftsführer der OMEICOS Therapeutics GmbH. Zuvor verantwortete er als Chief Strategy Officer die Unternehmensentwicklung bei der Activaero GmbH, wo er das Transaktionsteam leitete, das verantwortlich war für den 130 Millionen Euro Verkauf von Activaero an die britische Vectura plc. 1997 gründete er die 4SC AG, die er als CEO 14 Jahre lang leitete und in dieser Zeit an die Börse führte. Zu seinen Erfolgen gehören der Aufbau einer klinischen Pipeline und der Abschluss zahlreicher Partnerschaften. Dr. Dauer erwarb den Doktorgrad in Naturwissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

"Ich freue mich außerordentlich bei Ventaleon zu sein, denn ich kenne die Technologie sehr gut aus meiner Zeit bei Activaero", sagte Dr. Ulrich Dauer, Geschäftsführer. "Ich glaube, dass die von Ventaleon entwickelten neuen inhalativen antiviralen Wirkstoffe, das Potential haben Patienten, die unter schweren Infektionen wie Influenza leiden, schneller helfen und gesund zu werden. Ich freue mich sehr darauf, das Unternehmen weiter auszubauen und es in die nächsten Entwicklungsphasen zu führen."

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kontakt
Ventaleon GmbH
Dr. Ulrich Dauer, CEO
Tel.: +49-6453-58530-40
E-Mail: info@ventaleon.com

Medienanfragen
MC Services AG
Katja Arnold, Dr. Brigitte Keller
Tel: +49 89 21022 0
E-Mail: ventaleon@mc-services.eu

Über Ventaleon GmbH: www.ventaleon.com

Die Ventaleon GmbH ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Inhalationstherapien gegen virale Infektionen spezialisiert hat. Der führende Produktkandidat des Unternehmens ist eine inhalative Form von LASAG (D,L-Lysin Acetylsalicylat * Glycin), das zur Behandlung schwerer Influenza entwickelt wurde. Eine Proof-of-Concept-Studie zeigte, dass die Zeit bis zum Abklingen der Symptome bei Influenza-Patienten mit moderaten bis schweren Symptomen bei Behandlung mit inhalativem LASAG im Vergleich zur Standardtherapie deutlich geringer ist. Das Unternehmen bereitet derzeit eine zentrale klinische Studie mit inhalativem LASAG vor. Ventaleon wurde als Spin-off von Activaero gegründet und wird von einer Gruppe führender internationaler Investoren, einschließlich Coöperatief LSP U.A, BioMedInvest II LP, Abalis Finance AG, Vesalius Biocapital I S.A., Venture Incubator AG, CatheyWorldInvestment Ltd. und BayBg, finanziert.











24.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



576721  24.05.2017 





4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR