DGAP-News: Joh. Friedrich Behrens AG: Erfolgreicher Abschluss einer neuen Finanzierung in Höhe von 8,0 Mio. Euro im Rahmen einer Mietkaufstruktur

Nachricht vom 24.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Joh. Friedrich Behrens AG / Schlagwort(e): Finanzierung

Joh. Friedrich Behrens AG: Erfolgreicher Abschluss einer neuen Finanzierung in Höhe von 8,0 Mio. Euro im Rahmen einer Mietkaufstruktur
24.05.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Corporate NewsBehrens AG: Erfolgreicher Abschluss einer neuen Finanzierung in Höhe von 8,0 Mio. Euro im Rahmen einer Mietkaufstruktur

- Vorzeitige Ablösung des Patrimonium-Kredits

- Deutliche Senkung der Finanzierungskosten für die Behrens-Gruppe


Ahrensburg, 24.05.2017: Die Joh. Friedrich Behrens AG, europaweit führender Hersteller von Druckluftnaglern und Befestigungsmitteln, gibt heute den erfolgreichen Abschluss einer neuen Finanzierung in Höhe von 8,0 Mio. Euro im Rahmen einer Mietkaufstruktur für die Betriebsimmobilie bekannt. Die neue Finanzierung mit einer Gesamtlaufzeit von 15 Jahren und einem marktüblichen Zinssatz löst den im Dezember 2015 mit dem Patrimonium Middle Market Debt Fund geschlossenen Kredit in Höhe von 10,5 Mio. EUR vorzeitig ab.

Mit Hilfe ihrer Betriebsimmobilie in Ahrensburg konnte die Behrens AG eine neue langfristige Finanzierung mit der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG abschließen und somit die bisherige mittelfristige Patrimonium Finanzierung, die im Rahmen des Refinanzierungskonzepts der ersten Unternehmensanleihe abgeschlossen wurde, vorzeitig zum 30.06.2017 kündigen. Damit ist der Behrens AG nicht nur vorzeitig eine langfristige Ausfinanzierung gelungen, die Fremdkapitalkosten der Gruppe werden darüber hinaus deutlich reduziert. Die DAL ist als Teil der Deutsche Leasing Gruppe der Spezialist für langfristige, assetbezogene Finanzierungen im Sparkassen-Finanzverbund in den Bereichen Immobilien, Energie, Transport/Logistik und damit ein erfahrener und solider Partner für strategische Unternehmensfinanzierung. Die Behrens AG wurde bei der Refinanzierung von der EULE Corporate Capital GmbH beraten und begleitet.

"Mit dieser Finanztransaktion und den verbesserten Konditionen erhöhen wir unsere langfristige Planungssicherheit deutlich und können darüber hinaus unsere Finanzierungsaufwendungen zukünftig verringern. Der neue Finanzierungsbaustein ergänzt unsere Gesamtfinanzierungsstruktur damit optimal", äußert sich Tobias Fischer-Zernin, Vorstand der Joh. Friedrich Behrens AG, zufrieden zum Abschluss der neuen Finanzierung.

Neben einem nachhaltigen Unternehmenswachstum und der Steigerung der Ertragskraft ist die Rückführung der Verschuldung das oberste Ziel der Behrens-Gruppe. Die Fremdkapitalkosten der Gruppe sollen langfristig deutlich reduziert werden, Fälligkeiten weiter aufgeteilt und die Zinslast sukzessive reduziert werden. Dafür sind neben einer vorzeitigen Rückführung der Unternehmensanleihe, die ab dem 11. November 2017 möglich wäre, auch weitere alternative kapitalmarktbasierte Finanzierungsinstrumente denkbar, die die Behrens-Gruppe frühzeitig prüft.

Über die Joh. Friedrich Behrens AG
Die Joh. F. Behrens AG ist einer der europaweit marktführenden Hersteller von Befestigungstechnik für Holz, mit Holz und holzähnlichen Werkstoffen.
Die seit über 100 Jahren bestehende Behrens-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Ahrensburg und Tochter- und Beteiligungsunternehmen in Europa und Übersee. Über diesen Verbund vertreibt sie in Deutschland entwickelte und produzierte Werkzeugmaschinen (druckluft- und gasbetriebene Nagel- und Klammergeräte) sowie entsprechende Befestigungsmittel (magazinierte Nägel, Klammern und Schrauben). Die Marken "BeA" und "KMR" stehen für Spitzenprodukte der Befestigungstechnik, die sich durch innovative Technologien, höchste Qualitätsstandards und moderne Fertigungsmethoden auszeichnen.
Weltweit beschäftigt die Behrens-Gruppe über 400 Mitarbeiter und vertreibt ihre Produkte über Tochtergesellschaften und darüber hinaus mit fest etablierten Vertretungen in über 40 weiteren Ländern. Zu den Abnehmern gehören unter anderem Unternehmen aus der holzverarbeitenden Industrie, der Verpackungsindustrie, der Bauindustrie und der Automobilindustrie. Eine wesentliche Stärke der Behrens-Gruppe ist neben dem innovativen Produktangebot, das kontinuierlich optimiert und erweitert wird, die ausgeprägte Servicephilosophie

Pressekontakt:
Joh. Friedrich Behrens AG
Investor Relations
Bogenstraße 43 - 45
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 78 - 0
Fax: 01402 78 - 109
Internet: www.behrens.ag
E-Mail: investor.relations@behrens-group.com

EULE Corporate Capital GmbH
Anita Roßbach, Andreas Uelhoff
Beim Strohhause 27
20097 Hamburg
Tel.: 040 555 029 88 - 80
Fax: 040 555 029 88 - 89
Internet: E-Mail: www.eulecc.de
E-Mail: ir@eulecc.de











24.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Joh. Friedrich Behrens AG

Bogenstraße 43-45

22926 Ahrensburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)4102 - 78 - 0
Fax:
+49 (0)4102 - 78 - 109
E-Mail:
info@bea-group.com
Internet:
www.behrens.ag
ISIN:
DE0005198907, DE000A1H3GE9, DE000A161Y52
WKN:
519890, A1H3GE, A161Y5
Börsen:
Regulierter Markt in Hamburg; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




576935  24.05.2017 





PfeilbuttonMedigene: Chancen mit völlig neuen Therapieansätzen - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonWilex: Ehrgeizige Ziele und 18 spannende Monate - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonVita 34: „Wir sehen großes Interesse an unserer Aktie“ - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.08.2017 - Laurel: Plan ist rechtskräftig
16.08.2017 - B+S legt Zahlen vor - Gewinn fast verdreifacht
16.08.2017 - Pyrolyx: Börsenpremiere in Australien
16.08.2017 - Evotec Aktie: Kursparty, oder doch nicht?
16.08.2017 - Teva Pharma Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt die große Kurserholung?
16.08.2017 - Nanogate hebt Prognose an - Halbjahreszahlen
16.08.2017 - Aixtron: Neuer Auftrag von Osram
16.08.2017 - Corestate Capital Holding: „Wir erwarten ein weiter steigendes Investitionsvolumen”
16.08.2017 - Sixt Leasing legt Halbjahreszahlen vor
16.08.2017 - Gigaset setzt auf stärkere zweite Jahreshälfte


Chartanalysen

16.08.2017 - Evotec Aktie: Kursparty, oder doch nicht?
16.08.2017 - Teva Pharma Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt die große Kurserholung?
16.08.2017 - Deutsche Bank Aktie: Drohen jetzt massive Kursverluste?
16.08.2017 - Pantaleon Aktie: Boden gefunden?
16.08.2017 - Lufthansa Aktie: Pleite von Air Berlin bringt Kaufsignal
16.08.2017 - Bitcoin Group Aktie: Tänzeln am Abgrund
15.08.2017 - Mologen Aktie: Absturz beendet, Gegenbewegung voraus?
15.08.2017 - K+S Aktie: Droht der Kurssturz?
15.08.2017 - Evotec Aktie: Doppeltop oder nächste Hausse-Etappe?
15.08.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Berechtigter Optimismus, oder eine Falle?


Analystenschätzungen

16.08.2017 - HHLA: Kommt eine neue Prognose?
16.08.2017 - Rheinmetall: Positiver Eindruck wird bestätigt
16.08.2017 - K+S: Commerzbank reduziert Kursziel
16.08.2017 - Innogy: Coverage wird aufgenommen
16.08.2017 - Morphosys: Fast 20 Prozent
16.08.2017 - Rocket Internet: Ein außergewöhnliches Kursziel!
16.08.2017 - RWE: Aussichten werden besser
16.08.2017 - K+S: Neue Stimmen zur Aktie
16.08.2017 - Deutsche Euroshop: Positives Marktumfeld
16.08.2017 - Lufthansa: Nach der Pleite


Kolumnen

16.08.2017 - Inflationsrate steigt erstmals seit 2012 wieder über 2% - Commerzbank Kolumne
16.08.2017 - US-Konsumenten senden ein Lebenszeichen - National-Bank Kolumne
16.08.2017 - Münchener Rück Aktie: Bearish Engulfing Pattern zeigt auf neue Tiefs - UBS Kolumne
16.08.2017 - DAX: Gegenbewegung geht Luft aus - UBS Kolumne
15.08.2017 - Deutschland - Konjunktur: Phantastische erste Halbzeit - Nord LB Kolumne
15.08.2017 - Japan überrascht mit starkem Wachstum im 2. Quartal - Commerzbank Kolumne
15.08.2017 - BASF Aktie: Schwankungsfreudig weiter seitwärts - UBS Kolumne
15.08.2017 - DAX: Mit Aufwärts-Gap in die neue Woche - UBS Kolumne
14.08.2017 - USA: Inflation kommt nicht recht in Schwung - National-Bank Kolumne
14.08.2017 - Japan: Boom-bastische Zahlen, aber hält der Schwung? - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR