EQS-Adhoc: Durchführung einer ordentlichen Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot an die bisherigen Aktionäre

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 23.05.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: Highlight Event and Entertainment AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Durchführung einer ordentlichen Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot an die bisherigen Aktionäre
23.05.2017 / 07:21 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

DARF IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IM EUROPÄISCHEN
WIRTSCHAFTSRAUM, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN WEDER DIREKT NOCH INDIREKT VERÖFFENTLICHT, VERTRIEBEN ODER HERAUSGEGEBEN WERDEN.

Ad-hoc-Medienmitteilung

Pratteln, 23. Mai 2017Durchführung einer ordentlichen Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot an die bisherigen Aktionäre

Der Verwaltungsrat der Highlight Event and Entertainment AG, Pratteln ("Gesellschaft") hat auf der Basis des Beschlusses der ausserordentlichen Generalversammlung der Gesellschaft vom 2. Mai 2017 die Lancierung einer Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot zu den nachfolgend umschriebenen Konditionen beschlossen. Die Kotierung der neuen HLEE-Aktien und der Vollzug der Kapitalerhöhung könnten sich aufgrund einer per heute noch bestehenden Handelsregistersperre, die dazu führen kann, dass sich die Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister verzögert, verschieben.
Die ausserordentliche Generalversammlung der Gesellschaft hat am 2. Mai 2017 unter anderem die Durchführung einer ordentlichen Kapitalerhöhung von bis zu 5'197'500 voll zu liberierenden Inhaberaktien zu einem Nennwert von je CHF 9.00 ("HLEE-Aktie") genehmigt. Auf dieser Basis hat der Verwaltungsrat die Lancierung einer Kapitalerhöhung mittels Bezugsrechtsangebot zu den nachfolgenden Konditionen beschlossen.

Das Aktienkapital soll von derzeit CHF 15'592'500.00, eingeteilt in 1'732'500 HLEE-Aktien, um bis zu CHF 46'777'500.00 auf maximal CHF 62'370'000.00 erhöht werden. Die neuen Inhaberaktien der Gesellschaft werden (i) durch Sacheinlage von insgesamt 15'076'308 auf den Inhaber lautende Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem auf die jeweilige Stückaktie entfallenden anteiligen Betrag des Grundkapitals von je EUR 1.00, der Constantin Medien AG, Ismaning, Deutschland, gegen Ausgabe von insgesamt 2'473'521 neuen HLEE-Aktien ("Sacheinlage"), (ii) durch Verrechnung mit einer verrechenbaren Darlehensforderung einer Gläubigerin der Gesellschaft gegenüber der Gesellschaft im Gegenwert von CHF 16'050'000.00, gegen Ausgabe von 1'070'000 neuen HLEE-Aktien ("Verrechnung"), und (iii) in Geld (bar) (bis zu 1'653'979 neue HLEE-Aktien) liberiert.

Der Nettoemissionserlös von maximal ca. CHF 24.7 Mio. soll hauptsächlich für Investitions- und Akquisitionszwecke verwendet werden, wobei eine derartige Akquisition auch in Form eines Angebots nach den einschlägigen kapitalmarktrechtlichen Vorschriften erfolgen kann. Unter gewissen Voraussetzungen, wie namentlich einer gesicherten Finanzierung, ist auch denkbar, dass Gegenstand eines derartigen Angebots die Aktien der Constantin Medien AG sein könnten. Eine endgültige Entscheidung durch den Verwaltungsrat der Gesellschaft ist hierzu jedoch noch nicht getroffen worden. Allfällig verbleibende Mittel sollen für die Sicherstellung der notwendigen Betriebsmittel und Liquiditätsreserven sowie für allgemeine Finanzierungszwecke verwendet werden.

Das Bezugsrecht der bisherigen Aktionäre bleibt gewahrt. Den bisherigen Aktionären werden je gehaltener HLEE-Aktie drei Bezugsrechte zugeteilt, wobei ein Bezugsrecht zum Bezug von einer neuen HLEE-Aktie gegen Bezahlung des Bezugspreises von CHF 15.00 pro neuer, bar zu liberierender HLEE-Aktie berechtigt. Es findet kein Bezugsrechtshandel an der SIX Swiss Exchange statt. Von den Aktionären nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen nach Ablauf der Bezugsfrist voraussichtlich am Freitag, 2. Juni 2017, 12.00 Uhr (MESZ), entschädigungslos.

Obotritia Capital KGAA, Potsdam, Deutschland ("Investor") hat sich am 22. Mai 2017 gegenüber der Gesellschaft verpflichtet, neue HLEE-Aktien, für welche Bezugsrechte nicht gültig ausgeübt worden sind, im Betrag von bis zu EUR 10 Mio. (umzurechnen in Schweizer Franken) zum Preis von CHF 15.00 pro neue HLEE-Aktie zu zeichnen. Die Gesellschaft schloss gleichentags mit dem Investor einen Vertrag über die Ausgabe eines Wandeldarlehens in der Höhe von EUR 9 Mio. ab, welches gemäss den Bedingungen des Vertrags wandelbar in Aktien der Gesellschaft ist. Es weist eine Laufzeit von fünf Jahren auf und wird zu 6% per annum verzinst.

Der Emissions- und Kotierungsprospekt in deutscher Sprache kann kostenlos bei der Highlight Event and Entertainment AG, Tel. +41 41 226 05 97, Fax +41 41 226 05 98 oder per E-Mail (info@hlee.ch) angefordert werden.

Voraussichtlicher Zeitplan der Kapitalerhöhung

24. Mai 2017
Publikation des Emissions- und Kotierungsprospekts
26. Mai 2017
Letzter Handelstag der HLEE-Aktien cum Bezugsrecht
Erster Handelstag der bisherigen HLEE-Aktien ex Bezugsrecht
Beginn der Bezugsfrist
2. Juni 2017
Ende der Bezugsfrist (12.00 Uhr MESZ)
Medienmitteilung betreffend die Anzahl ausgeübter Bezugsrechte (nach Handelsschluss)
8. Juni 2017*
Aufnahme des Handels der neuen HLEE-Aktien an der SIX Swiss Exchange
9. Juni 2017*
Lieferung der neuen HLEE-Aktien gegen Bezahlung des Bezugspreises bzw. Verrechnung/Sacheinlagen

* Vorbehältlich einer Verschiebung der Kotierung und des Vollzugs aufgrund einer verzögerten Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister aufgrund einer per heute noch bestehenden Handelsregistersperre. Eine solche Sperre kann von jeder Person ohne Angabe von Gründen erwirkt werden, woraufhin das zuständige Gericht ( nach fristgerechter Prosequierung durch den Einsprechenden ( über die Berechtigung der betreffenden Sperre entscheidet. Die Gesellschaft ist optimistisch, dass sie die bestehende Handelsregistersperre zeitgerecht beseitigen kann; dies auch vor dem Hintergrund eines kürzlich ergangenen erstinstanzlichen Entscheids betreffend die Beseitigung einer Handelsregistersperre, die durch Einsprechende, welche ebenfalls von Dieter Hahn angeführt werden, erwirkt worden ist. Die Gesellschaft wird jeden Verzögerungsschaden, der durch die ungerechtfertigte Einsprache verursacht wird, einfordern.

Kontakt:
Highlight Event and Entertainment AG
Investor Relations
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln
Tel.: +41 41 226 05 97
Fax: +41 41 226 05 98

info@hlee.chhttp://www.hlee.ch

Dieses Dokument dient einzig zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Highlight Event and Entertainment AG noch ein Prospekt im Sinne des anwendbaren schweizerischen Rechts (Art. 652a oder Art. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder Art. 27 ff. des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange) oder irgendeiner anderen Jurisdiktion dar. Anleger sollten ihre Entscheidung zur Ausübung von Bezugsrechten oder zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der Highlight Event and Entertainment AG allein aufgrund des offiziellen Prospekts treffen, welcher voraussichtlich im Rahmen des Bezugsrechtsangebots publiziert wird. Anlegern wird des Weiteren empfohlen, sich vor einer Anlageentscheidung von ihrer Bank oder ihrem Finanzberater beraten zu lassen. Dieses Dokument kann bestimmte, in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, z.B. Angaben unter Verwendung der Worte "glaubt", "geht davon aus", "erwartet", "prognostiziert", "plant", "können", "könnten", "dürften", "werden" oder vergleichbare Begriffe. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, finanzielle Situation, Entwicklung oder Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannten abweichen. Vor dem Hintergrund dieser Unsicherheiten sollten die Leser sich nicht auf diese in die Zukunft gerichteten Aussagen verlassen. Die Highlight Event and Entertainment AG übernimmt keine Verantwortung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder diese an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Die hierin enthaltene Information stellt kein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zu einem Kaufangebot in Ländern dar, in welchen ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung ohne entsprechende Genehmigung, Registrierung, Ausnahme von einer Registrierung oder Genehmigung oder weitere Handlungen unrechtmässig wäre.
Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika ("USA"), nach Australien, Kanada oder Japan bzw. innerhalb dieser Länder bestimmt und dürfen nicht in diesen Ländern oder mittels Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in diesen Ländern verteilt oder dorthin weitergeleitet werden; dasselbe gilt für jede andere Jurisdiktion, wo eine Weitergabe und Verbreitung rechtswidrig wäre. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere der Highlight Event and Entertainment AG wurden nicht gemäss den Vorschriften des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen ohne eine vorherige Registrierung bzw. ohne das Vorliegen einer Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nicht an "U.S. persons" (wie definiert in Regulation S unter dem Securities Act) zum Kauf angeboten, verkauft oder geliefert werden.

This document is for informational use only and neither constitutes an offer to purchase or to subscribe for any securities of Highlight Event and Entertainment AG nor a prospectus within the meaning of applicable Swiss law (i.e., art. 652a or art. 1156 of the Swiss Code of Obligations or art. 27 et seq. of the SIX Swiss Exchange Listing Rules) or of any other jurisdiction. Investors should make their decision to exercise subscription rights or to purchase or to subscribe to shares of Highlight Event and Entertainment AG solely based on the official offering circular (the "Offering Circular") which is expected to be published in connection with the rights offering. Investors are furthermore advised to consult their bank or financial adviser before making any investment decision.
This document may contain specific forward-looking statements, e.g. statements including terms like "believe", assume", "expect", "forecast", "project", "may", "could", "might", "will" or similar expressions. Such forward-looking statements are subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors which may result in a substantial divergence between the actual results, financial situation, development or performance of the company and those explicitly or implicitly presumed in these statements. Against the background of these uncertainties, readers should not rely on forward-looking statements. Highlight Event and Entertainment AG assumes no responsibility to update forward-looking statements or to adapt them to future events or developments.
This announcement is not for distribution, directly or indirectly, in or into the United States, Australia, Canada, Japan or any jurisdiction into which the same would be unlawful. This announcement does not constitute or form a part of any offer or solicitation to purchase, subscribe for or otherwise acquire securities in the United States, Canada, Japan, Australia or any jurisdiction in which such an offer or solicitation is unlawful. Highlight Event and Entertainment shares have not been and will not be registered under the US Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act") or under any securities laws of any state or other jurisdiction of the United States and may not be offered, sold, taken up, exercised, resold, renounced, transferred or delivered, directly or indirectly, within the United States except pursuant to an applicable exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act and in compliance with any applicable securities laws of any state or other jurisdiction of the United States. Subject to certain exceptions, the Highlight Event and Entertainment AG shares are being offered and sold only outside the United States in accordance with Regulation S under the Securities Act. There will be no public offer of these securities in the United States.
The Highlight Event and Entertainment AG shares have not been approved or disapproved by the US Securities and Exchange Commission, any state's securities commission in the United States or any US regulatory authority, nor have any of the foregoing authorities passed upon or endorsed the merits of the offering of the Highlight Event and Entertainment shares or the accuracy or adequacy of this announcement. Any representation to the contrary is a criminal offence in the United States.
The information contained herein does not constitute an offer of securities to the public in the United Kingdom. No prospectus offering securities to the public will be published in the United Kingdom.
This document is only being distributed to and is only directed at (i) persons who are outside the United Kingdom or (ii) to investment professionals falling within article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the "Order") or (iii) high net worth entities, and other persons to whom it may lawfully be communicated, falling within article 49(2)(a) to (d) of the Order (all such persons together being referred to as "relevant persons"). The securities are only available to, and any invitation, offer or agreement to subscribe, purchase or otherwise acquire such securities will be engaged in only with, relevant persons. Any person who is not a relevant person should not act or rely on this document or any of its contents.
Any offer of securities that may be deemed to be made pursuant to this communication in any EEA Member State that has implemented Directive 2003/71/EC (together with any applicable implementing measures in any Member State, the Prospectus Directive) is only addressed to qualified investors in that Member State within the meaning of the Prospectus Directive.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Highlight Event and Entertainment AG

Netzibodenstrasse 23b

4133 Pratteln


Schweiz
Telefon:
+41 41 226 05 97
Fax:
+41 41 226 05 98
E-Mail:
info@hlee.ch
Internet:
www.hlee.ch
ISIN:
CH0003583256
Valorennummer:
896040
Börsen:
SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


576323  23.05.2017 CET/CEST




PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.06.2017 - uhr.de holt sich Geld
23.06.2017 - Solarworld: Zweifache Kündigung
23.06.2017 - Deutsche Post: Neuer Personalvorstand
23.06.2017 - Bastei Lübbe spricht Gewinnwarnung aus
23.06.2017 - RWE: Sonderdividende dank Atomsteuer
23.06.2017 - Bayer: Erfolg bei der EU
23.06.2017 - Commerzbank rechnet mit Verlustquartal
23.06.2017 - va-Q-tec: Veränderungen im Vorstand
23.06.2017 - Capital Stage: Grünes Licht bei Chorus Clean Energy
23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?


Chartanalysen

23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?
23.06.2017 - Evotec Aktie: Wann kommt die große Korrektur?
23.06.2017 - Commerzbank Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
23.06.2017 - Volkswagen Aktie: Das kann spannend werden!
22.06.2017 - Gazprom Aktie: Wird das die große Wende?
22.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Die Bullen haben Chancen, aber…
22.06.2017 - LPKF Laser Aktie: Wende nach oben geschafft?
22.06.2017 - Paion Aktie auf der Kippe - wohin geht der Trend?
21.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Müssen die Bullen jetzt zittern?
21.06.2017 - Gazprom Aktie: Bärenfalle oder Bärenrausch - jetzt zählt es


Analystenschätzungen

23.06.2017 - SAP: Commerzbank stuft ab
23.06.2017 - Software AG: Sinken die Markterwartungen?
23.06.2017 - Volkswagen: Neue Unsicherheit
23.06.2017 - Deutsche Bank: Deutliche Verkaufsempfehlung
23.06.2017 - Airbus: Paris stützt das Rating
23.06.2017 - E.On: Zweistelliges Kursziel
23.06.2017 - Deutz: Kaufempfehlung entfällt
23.06.2017 - ThyssenKrupp: Boote, Stahl und Kosten
23.06.2017 - Commerzbank: Das freut Investoren
23.06.2017 - Salzgitter: Deutliche Hochstufung der Aktie


Kolumnen

23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne
20.06.2017 - Europa funktioniert! – Bank Sarasin Kolumne
20.06.2017 - Kapitalmärkte bilden synchronen Weltwirtschaftsaufschwung ab - National-Bank Kolumne
20.06.2017 - Sinkende Inflationserwartungen am US-Bondmarkt – Korrekturgefahr steigt - Commerzbank-Kolumne
20.06.2017 - FMC Aktie: Konsolidierungsende naht - UBS Kolumne
20.06.2017 - DAX: Neues historisches Hoch in Reichweite - UBS Kolumne
19.06.2017 - Bund Future wird langfristigen Abwärtstrend vermutlich fortsetzen - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR