DGAP-News: Hauptversammlung der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Aktionäre zufrieden mit Geschäftsentwicklung - Dividende gestiegen

Nachricht vom 19.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Hauptversammlung der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Aktionäre zufrieden mit Geschäftsentwicklung - Dividende gestiegen
19.05.2017 / 15:35


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
P R E S S E M I T T E I L U N G Nr. 14/2017

Hauptversammlung der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft Aktionäre zufrieden mit Geschäftsentwicklung - Dividende gestiegen

- Aktionäre entlasten Vorstand und Aufsichtsrat

- Dividende für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 0,25 Euro je Stammaktie

- Personelle Veränderungen im Aufsichtsrat

Haselünne/Hannover, 19. Mai 2017 - Auf der heutigen Hauptversammlung der im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN: DE0005201602) zeigten sich die Aktionäre in Hannover zufrieden mit der positiven Geschäftsentwicklung der Unternehmensgruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016. Insgesamt war der Konzernumsatz um 7,3 % auf 170,0 (2015: 158,5) Mio. Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag mit 10,5 Mio. Euro sogar um 38,2 % höher als im Vorjahr (2015: 7,6 Mio. Euro). Die Anteilseigner entlasteten Vorstand und Aufsichtsrat heute entsprechend mit großer Mehrheit. Auf der Hauptversammlung waren 35,5 % des Grundkapitals der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft vertreten.

Die Aktionäre beschlossen außerdem die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,25 Euro je Stammaktie. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses entspricht dies einer Rendite von rund 2,2 %. Für das Geschäftsjahr 2015 lag die Dividende noch bei 0,20 Euro je Stammaktie. Insgesamt werden damit rund 2,3 Mio. Euro an die Anteilseigner ausgeschüttet, im Vorjahr waren es rund 1,9 Mio. Euro.

Auf der Agenda der Hauptversammlung standen auch Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat. Die Aktionäre wählten in Hannover die Herren Daniël M.G. van Vlaardingen, Prof. Dr. Roland Klose, Hendrik H. van der Lof sowie den bisherigen Vorstandssprecher Frank Schübel in den Aufsichtsrat. Frank Schübel wurde in der anschließenden Aufsichtsratssitzung zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Er erklärte nach der Wahl: "Ich freue mich, die strategische Weichenstellung, die wir in den vergangenen Jahren vorgenommen haben, zukünftig als Mitglied des Aufsichtsrates begleiten zu können und damit einen Beitrag zur Sicherstellung von Kontinuität bei der Konzernentwicklung zu leisten." Mit Ablauf der Hauptversammlung endete auch das Vorstandsmandat von Frank Schübel. Neues Mitglied des Vorstands wird ab 1. Juni 2017 Herr Oliver Schwegmann, der die bisherigen Verantwortungsbereiche von Frank Schübel übernehmen wird.

Über die Berentzen-Gruppe:
Die Berentzen-Gruppe ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme. Als einer der ältesten nationalen Hersteller von Spirituosen blickt die Berentzen-Gruppe auf eine Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zurück und ist heute mit bekannten Marken wie Berentzen und Puschkin sowie preisattraktiven Private-Label-Produkten in mehr als 60 Ländern weltweit präsent. Im Geschäftsbereich Alkoholfreie Getränke stellt die Unternehmensgruppe Mineralwässer, Limonaden und Erfrischungsgetränke eigener Marken her und verfügt zudem über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Konzessionsgeschäft, gegenwärtig als Lizenznehmerin für die Marke Sinalco. Unter der Marke Citrocasa bietet die Berentzen-Gruppe in ihrem dritten Geschäftsbereich darüber hinaus innovative Frischsaftsysteme an und bedient damit den Wachstumsmarkt der modernen, gesundheitsorientierten Getränke. Die Aktie der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN DE0005201602) ist im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unterwww.berentzen-gruppe.dewww.berentzen.deBerentzen-Gruppe Aktiengesellschaft
Thorsten Schmitt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 (0) 5961 502 215pr@berentzen.de











19.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Ritterstraße 7

49740 Haselünne


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5961 502-0
Fax:
+49 (0)5961 502-550
E-Mail:
ir@berentzen.de
Internet:
www.berentzen-gruppe.de
ISIN:
DE0005201602, DE000A1RE1V3,
WKN:
520160, A1RE1V
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




575757  19.05.2017 





PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.11.2017 - BMW steigt aus Joint Venture mit SGL Carbon aus
24.11.2017 - Nordex: Kommen diese News zur rechten Zeit?
24.11.2017 - BASF vor Merger der Öl- und Gassparte?
24.11.2017 - SLM Solutions: Gewinnwarnung, aber mehr als verdoppelter Auftragseingang
24.11.2017 - DEAG steigert das operative Ergebnis
24.11.2017 - The Grounds platziert mehr als 0,53 Millionen Aktien
24.11.2017 - ifo Index erklimmt neues Rekordhoch
24.11.2017 - IKB: Gewinn steigt, Warnung vor möglichen Sondereffekten
24.11.2017 - Alno macht dicht: Keine Interessenten
24.11.2017 - Bitcoin Group: Darauf hat die Börse gewartet


Chartanalysen

24.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Ist diese Entwicklung ein Grund zur Sorge?
24.11.2017 - Commerzbank Aktie: Rückschlag zum Einstieg nutzen?
24.11.2017 - Evotec Aktie: Das war nicht das Ende aller Spekulationen!
23.11.2017 - Evotec Aktie: Es bleibt sehr spannend!
23.11.2017 - First Sensor Aktie: Nächste Etappe der Rallye voraus?
23.11.2017 - Voltabox Aktie: Gelingt die Bodenbildung?
23.11.2017 - Nordex Aktie: Eine ganz heiße Sache
22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?


Analystenschätzungen

24.11.2017 - Software AG: Experten sehen nach Siemens-Deal Potenzial
24.11.2017 - BASF Aktie: Kaufempfehlung nach News zur Öl- und Gassparte
24.11.2017 - ThyssenKrupp: Ein kleines Minus
24.11.2017 - Deutsche Post: Vor den Verhandlungen
24.11.2017 - Kuka: Eine deutliche Differenz
23.11.2017 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Zahlen
23.11.2017 - PNE Wind: Chancen werden größer
23.11.2017 - KWS Saat: Prognose noch unkonkret
23.11.2017 - HeidelbergCement: Italcementi spielt wichtige Rolle
23.11.2017 - Siemens: Bewertung verbessert sich


Kolumnen

24.11.2017 - ifo-Geschäftsklima auf Rekordniveau: Berliner Machtpoker lässt Unternehmen kalt - Nord LB Kolumne
24.11.2017 - Der Euroraum startet durch - Commerzbank Kolumne
24.11.2017 - Wirtschaft im Euroraum dürfte auf Expansionskurs bleiben - National-Bank Kolumne
24.11.2017 - FMC Aktie: Verkäufe im Widerstandsbereich verstimmen - UBS Kolumne
24.11.2017 - DAX: Trendbruch wurde verhindert - UBS Kolumne
23.11.2017 - Bovespa konsolidiert im November 2017 nach kräftigem Kursanstieg - Commerzbank Kolumne
23.11.2017 - Wie kontrovers war die Diskussion im EZB-Rat wirklich? - National-Bank Kolumne
23.11.2017 - Deutschland - BIP: Exporte legen los – Außenbeitrag wichtiger Wachstumspfeiler - VP Bank Kolumne
23.11.2017 - BMW Aktie: Neue Tiefs möglich - UBS Kolumne
23.11.2017 - DAX: 13.000 Punkte wieder im Fokus - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR