DGAP-News: Gericht hebt Einstweilige Verfügung gegen Grammer auf

Nachricht vom 19.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Grammer AG / Schlagwort(e): Rechtssache

Gericht hebt Einstweilige Verfügung gegen Grammer auf
19.05.2017 / 15:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Gericht hebt Einstweilige Verfügung gegen Grammer auf

LG Nürnberg-Fürth weist Einstweilige Verfügung der Prevent Gruppe ab
Ausgabe der Pflichtwandelanleihe an strategischen Partner war rechtmäßig
Erneute Bestätigung der Rechtsauffassung von Grammer
 
Amberg, 19. Mai 2017 - Durch Urteil hat heute das Landgericht Nürnberg-Fürth die Einstweilige Verfügung gegen den Amberger Automobilzulieferer Grammer aufgehoben. Der zur Hastor Unternehmensgruppe gehörende Automobilzulieferer Prevent hatte versucht, die Ausgabe von Aktien durch Grammer an einen strategischen Partner zu verhindern. Die Aufhebung hat rückwirkende Wirkung. Damit steht fest, dass die Ausgabe der Aktien in rechtlich wirksamer Art und Weise erfolgt ist.

Weiterer juristischer Erfolg von Grammer
Nachdem am Montag das OLG Nürnberg bereits alle Anträge der Hastor-Seite abgewiesen hatte, stärkt auch dieses Urteil Grammer den Rücken im Kampf gegen den Investor. Damit haben bislang alle Gerichte die Einschätzung von Grammer ausnahmslos bei allen juristischen Themen in dieser Auseinandersetzung bestätigt.

Unternehmensprofil
Die Grammer AG, Amberg, ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Fahrzeuge (Traktoren, Baumaschinen, Stapler), Lkw, Busse und Bahnen. Im Segment Automotive liefern wir Kopfstützen, Armlehnen, Mittelkonsolen und hochwertige Interieurkomponenten an namhafte Pkw-Hersteller im Premiumbereich und an Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie. Das Segment Commercial Vehicles umfasst die Geschäftsfelder Lkw- und Offroad-Sitze sowie Bahn- und Bussitze. Mit über 12.000 Mitarbeitern in 32 Gesellschaften ist Grammer in 19 Ländern weltweit tätig. Die Grammer Aktie ist im SDAX vertreten und wird an den Börsen München und Frankfurt, über das elektronische Handelssystem Xetra sowie im Freiverkehr der Börsen Stuttgart, Berlin und Hamburg gehandelt.
Ansprechpartner:
Ralf Hoppe
Telefon: +49-9621/66-2200
Telefax: +49-9621/66-32200
eMail: ralf.hoppe@grammer.com










19.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Grammer AG

Georg-Grammer-Str. 2

92224 Amberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)9621 66-0
Fax:
+49 (0)9621 66-1000
E-Mail:
investor-relations@grammer.com
Internet:
www.grammer.com
ISIN:
DE0005895403, DE0005895403
WKN:
589540, 589540
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




575759  19.05.2017 





Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.11.2017 - tick Trading Software kündigt Dividende an
17.11.2017 - mybet Holding will Wandelanleihe ausgeben - Unterstützung von Investoren
17.11.2017 - Nordex Aktie: Kursziel heftig gesenkt, dennoch kaufen
17.11.2017 - USU Software muss Prognosen für 2017 senken - Aktie im Minus
17.11.2017 - Agrarius: Gewinnwarnung
17.11.2017 - PNE Wind erhält Millionenkredit von der IKB
17.11.2017 - FinTech Group Aktie: Achtung Kaufsignal, aber…
17.11.2017 - Euroboden: Anleihe gekündigt
17.11.2017 - Evotec Aktie: Eine reine Frage der Nerven!
17.11.2017 - MS Industrie meldet Neunmonatszahlen


Chartanalysen

17.11.2017 - FinTech Group Aktie: Achtung Kaufsignal, aber…
17.11.2017 - Geely Aktie: Die nächste Woche könnte spannend werden!
17.11.2017 - BYD Aktie: Mit Sorgen ins Wochenende!
17.11.2017 - Aumann Aktie: Startet jetzt eine Erholungsrallye?
17.11.2017 - Wirecard Aktie: Experten erwarten nächsten Kurssprung!
17.11.2017 - Adva Aktie: Dank Cisco aus dem Keller - und nun?
17.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Sehr deutliche Signale! Jetzt zum Jahreshoch?
17.11.2017 - Evotec Aktie: Der Nebel lichtet sich langsam!
16.11.2017 - Nordex Aktie: Das könnte jetzt was werden!
16.11.2017 - Evotec Aktie nach dem Absturz: Das sollten die Anleger jetzt wissen!


Analystenschätzungen

17.11.2017 - Infineon Aktie: Kommen gute oder schlechte Nachrichten?
17.11.2017 - SAP Aktie: Sehr optimistischer Ausblick
17.11.2017 - Siemens Aktie: Gelassenheit bei Analysten
17.11.2017 - Deutsche Telekom: Kaufempfehlung bleibt bestehen
17.11.2017 - Zumtobel: Noch mehr schlechte Nachrichten
17.11.2017 - Siemens: Der Zeitpunkt überrascht
17.11.2017 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
17.11.2017 - Gerry Weber: Personalie sorgt für Kursdruck
17.11.2017 - Patrizia Immobilien: Aktie verliert die Kaufempfehlung
17.11.2017 - Wirecard: Dreistelliges Kursziel


Kolumnen

17.11.2017 - Jamaika-Verhandlungen vorerst ohne Durchbruch - National-Bank Kolumne
17.11.2017 - Gute US-Berichtssaison, aber nicht so stark wie im ersten Halbjahr - Commerzbank Kolumne
17.11.2017 - Volkswagen Aktie: Pullback bestätigt mittelfristig intakten Aufwärtstrend - UBS Kolumne
17.11.2017 - DAX: Wichtige 13.000-Punkte-Marke zurückerobert - UBS Kolumne
16.11.2017 - Rentenmarkt erfordert aktives Management - Hansainvest Kolumne
16.11.2017 - Philadelphia Fed Index weiterhin auf hohem Niveau - National-Bank Kolumne
16.11.2017 - Die US-Inflation bleibt im Oktober verhalten - Commerzbank Kolumne
16.11.2017 - SAP Aktie: Der mittelfristige Aufwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.11.2017 - DAX: Erholung zum Handelsende sorgt für Entspannung - UBS Kolumne
15.11.2017 - USA: Inflation geht – nur kurzfristig – wieder auf die Marke von 2% zurück - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR