DGAP-News: financial.de - SYGNIS AG: Kapitalerhöhung zur Übernahme von Innova Biosciences

Nachricht vom 19.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: financial.de / Schlagwort(e): Übernahmeangebot/Kapitalerhöhung

financial.de - SYGNIS AG: Kapitalerhöhung zur Übernahme von Innova Biosciences
19.05.2017 / 11:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SYGNIS AG: Kapitalerhöhung zur Übernahme von Innova Biosciences

Die SYGNIS AG hat am 8. Mai 2017 eine Vereinbarung zur Übernahme der Innova Biosciences Ltd. (Innova) unterzeichnet. Innova, ein privates, britisches, auf Biokonjugation spezialisiertes Unternehmen, entwickelt, produziert und vertreibt Labeling-Reagenzien weltweit über eigene Vertriebsmitarbeiter und ein gut etabliertes Distributoren-Netzwerk. Der Kaufpreis besteht aus einer Barzahlung in Höhe von 8 Mio. Euro und 2 Mio. Aktien, die im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage ausgegeben werden, sowie aus weiteren bis zu 1,5 Mio. Aktien, die, vorbehaltlich des Erreichens bestimmter Umsatzziele im Zeitraum von zwei Jahren, als Pflichtwandelanleihe ausgegeben werden.

Mit der geplanten Akquisition der Innova hat SYGNIS den nächsten Unternehmenserwerb im Visier, nachdem im vergangenen Jahr die zwischenzeitlich voll integrierten Expedeon Holdings Ltd. (Juli 2016) und C.B.S. Scientific Company Inc. (Januar 2017) erworben wurden. Über die Hintergründe der Innova-Transaktion sprach financial.de nun mit dem Unternehmen.

SYGNIS hat eine "Grow, Buy & Build-Strategie" angekündigt: Warum?

Die Grow, Build & Buy Strategie soll es uns ermöglichen, schneller zu wachsen, indem wir in den Kernmärkten die kritische Masse erreichen und so das volle Potenzial unserer Produkte und Infrastruktur ausschöpfen. Als Akquisitionsziele fassen wir vor allem profitable Unternehmen mit komplementären Produkten und Kunden ins Auge, die unser Vertriebsaußendienst effizient ansprechen kann. Darüber hinaus legen wir Wert auf eine langfristige Beziehung zwischen den Management-Teams beider Firmen - dann verfügen wir über fundierte Kenntnisse des Akquisitionsziels und haben eine gute Grundlage für die Verhandlungen und die Integration.

Warum ist Innova ein guter, vielleicht sogar idealer, Übernahmekandidat?

Innova passt hervorragend in unsere Strategie, weil das Unternehmen profitabel ist und über eine branchenführende Technologie verfügt, die unser Portfolio sehr gut ergänzt. Bei modernen molekularbiologischen Anwendungen müssen Moleküle markiert werden - das ermöglicht es dem Wissenschaftler, sie aufzutrennen, nachzuweisen oder zu quantifizieren. Innovas Technologie ist einfach anzuwenden, zuverlässig und fehlerresistent - und wir sind stolz darauf, sie im Portfolio zu haben. Darüber hinaus ergänzen die Innovationsfähigkeiten von Innova und ihre Kundenbasis die Möglichkeiten von SYGNIS, Synergien und Cross-Selling-Chancen zu nutzen. Wir gehen davon aus, Innova schnell und mit sehr geringen Reibungsverlusten integrieren zu können.

Warum glauben Sie, dass die Integration von Innova einfach wird?

In den vergangenen 10 Monaten haben wir SYGNIS transformiert: Es wurden zwei profitable Unternehmen erworben, die sich durch Produktlinien und Fähigkeiten in den Bereichen Marketing und Vertrieb auszeichnen und die zu den Stärken von SYGNIS komplementär sind. Mit Expedeon haben wir unser Portfolio um Proteomik erweitert, mit C.B.S. um die benötigten Geräte. Wir haben sowohl Expedeon wie auch C.B.S. in kurzer Zeit erfolgreich integriert - C.B.S. in nur drei Monaten! Unsere Erfolgsfaktoren waren bei Expedeon und C.B.S. unter anderem langfristig bestehende Geschäftsbeziehungen und Detailkenntnis der Firma - beide treffen auch auf Innova zu, weswegen wir auch hier sehr zuversichtlich sind.

Wie finanzieren Sie die Akquisition?

Über zwei Kapitalerhöhungen. Erstens um eine Kapitalerhöhung von weniger als 5 Mio. Euro durch die Ausgabe von bis zu 3.582.598 Aktien mit Bezugsberechtigung und der Möglichkeit einer Überzeichnung an bestehende Aktionäre. Sie können die neuen Aktien als mittelbares Bezugsrecht in einem Verhältnis von 21:2 bei der Baader Bank, Unterschleißheim, zeichnen. Die Zeichnungsperiode des Bezugsrechtsangebots begann am 10. Mai 2017, 00:00 Uhr MEZ und endet am 30. Mai 2017, 12:00 Uhr MEZ. Diejenigen Aktien, die nicht von SYGNIS-Aktionären gezeichnet werden, sollen im Rahmen einer Privatplatzierung ausgewählten Investoren zum Stückpreis von 1,38 Euro angeboten werden. Dies ist derselbe Preis wie für unsere zweite Kapitalerhöhung über weniger als zehn Prozent des Grundkapitals, bei der bis zu 3.677.369 neue Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts derzeitiger Aktionäre im Rahmen einer Privatplatzierung ausgewählten, qualifizierten Anlegern angeboten werden.

Weitere Informationen zur Kapitalerhöhung über das Bezugsrechtsangebot finden Sie unter capital.sygnis.com

Kontakt:
financial.de
Karlstraße 47
80333 München
Telefon: 089 / 210298 - 0
Telefax: 089 / 210298 - 49
E-Mail: info@financial.de










19.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
financial.de

Karlstraße 47

80333 München


Deutschland
Telefon:
-
Fax:
-
Internet:
www.financial.de
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




575629  19.05.2017 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR