DGAP-News: Petro Welt Technologies AG: Moody's bestätigt erneut Ba3-Rating der Petro Welt Technologies AG mit stabilem Ausblick

Nachricht vom 17.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Petro Welt Technologies AG / Schlagwort(e): Rating

Petro Welt Technologies AG: Moody's bestätigt erneut Ba3-Rating der Petro Welt Technologies AG mit stabilem Ausblick
17.05.2017 / 14:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wettbewerbsfähiges Geschäftsmodell mit solider Marktposition in ihren Nischensegmenten. Nachfrage nach Ölfeld-Services ist in Russland, dem Kernmarkt des Unternehmens, stabil.
Eine solide Vermögensbasis, stetiger Erfolg bei den Finanzergebnissen und ein solides Fremdkapital- und Liquiditätsprofil bieten dem Unternehmen ausreichende Flexibilität.
Die Entwicklung des Ratings ist durch die Größe des Unternehmens im Vergleich zum internationalen Wettbewerb und durch die konzentrierte Kundenbasis eingeschränkt.
Wien, 17. Mai 2017 - Moody's Investors Service (Moody's) bestätigte in seiner gestrigen Aktualisierung das Rating der Petro Welt Technologies AG. Die Bestätigung des Ratings schließt auch das Ba3-Konzernrating mit stabilem Ausblick ein.

In ihrer Begründung erläutert die Agentur (Auszug): Das Ba3-Rating der Petro Welt Technologies AG reflektiert die nachgewiesene stabile Nachfrage nach Ölfeld-Services in Russland angesichts der lang anhaltenden extremen Stresssituation in der weltweiten Ölbranche 2015 - 2016. Die starke Marktposition von Petro Welt Technologies in ihren Nischensegmenten, mit einer gut ausgestatteten Kapitalbasis, historisch starker Finanzleistung und gesundem Liquiditätsprofil, liefert dem Unternehmen ausreichend Flexibilität, sodass es Risiken im Zusammenhang mit einem widrigen Marktumfeld und die Tatsache, dass es stark in die Abwertung des Rubels involviert ist, überstehen kann. Insgesamt geht Moody's Investors Service davon aus, dass die Petro Welt Technologies AG ihre bereinigte Verschuldungsquote (adjusted debt/EBITDA) nachhaltig unter 2,0 halten wird. Das Rating berücksichtigt auch das dauerhafte Festhalten des Unternehmens an seiner historisch konservativen Finanzpolitik und am umsichtigen Vorgehen bei der Entwicklungsstrategie.

Gleichzeitig enthält das Rating auch die der Ölfeld-Servicebranche eigene Volatilität sowie deren Abhängigkeit von potenziellen Änderungen der Marktbedingungen für Öl und Gas, einschließlich des Ölpreisumfelds, die trotz einiger Verbesserungen seit Ende 2016 noch immer von Unsicherheit hinsichtlich ihrer künftigen Entwicklung geprägt sind. Darüber hinaus belastet die geringe Unternehmensgröße im Vergleich zum Wettbewerb, die sehr konzentrierte Kundenbasis und der starke Einfluss von Risikofaktoren im Zusammenhang mit der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten das Rating.

Ausblick

Der stabile Rating-Ausblick spiegelt die Erwartung von Moody's Investors Services wider, dass die Petro Welt Technologies AG weiterhin robuste operative und finanzielle Ergebnisse zeigen und ein starkes Liquiditätsprofil mit konservativer Finanzpolitik demonstrieren wird, mit einer bereinigten Verschuldungsquote (adjusted debt/EBITDA) unter 2,0.

Kontakt:
Dirk Moser-Delarami
Grayling Austria GmbH
T: +43 1 524 4300 34 | M: +43 664 605 08 801
dirk.moser-delarami@grayling.com










17.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Petro Welt Technologies AG

Kärntner Ring 11-13

1010 Wien


Österreich
Telefon:
+43 1 535 23 20 - 0
Fax:
+43 1 535 23 20 - 20
E-Mail:
ir@pewete.com
Internet:
www.pewete.com
ISIN:
AT0000A00Y78
WKN:
A0JKWU
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




574821  17.05.2017 





Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Pantaflix holt Ex-Manager von ProSieben in den Vorstand
23.10.2017 - Euroboden: Zeichnungsfrist für Anleihe gestartet


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR