DGAP-News: Bigbank AS: Bigbank Festgeld-Index - Deutsche Sparer denken am langfristigsten

Nachricht vom 17.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bigbank AS / Schlagwort(e): Marktbericht/Sonstiges

Bigbank AS: Bigbank Festgeld-Index - Deutsche Sparer denken am langfristigsten
17.05.2017 / 10:48


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

Köln, Tallinn, 17. Mai 2017. Die Deutschen scheinen nicht an ein Ende der Niedrigzinsphase zu glauben. Während der europäische 6-Monats-Durchschnitt für Laufzeiten von Festgeldanlagen bei 25 Monaten liegt, entschieden sich die Deutschen im Schnitt für 28 Monate. Das zeigt der Festgeld-Index der estnischen Bigbank, der die Entwicklung der durchschnittlich gewählten Anlagedauer für neu abgeschlossene Festgeldverträge verfolgt1. Auf europäischer Ebene haben sich die gewählten Laufzeiten von 25 Monaten im Oktober 2016 auf 23 Monate im April 2017 verkürzt.

"Die kürzer werdenden Laufzeiten zeigen, dass unsere Kunden sich nicht langfristig an das aktuelle Zinsumfeld binden möchten. Vielmehr rechnen sie möglicherweise mit einem Ende der ultralockeren Geldpolitik in Europa ", erklärt Kaido Saar, Vorstandsvorsitzender der Bigbank. "Die Hoffnung auf eine kurzfristige Zinswende durch die Europäische Zentralbank scheint bei unseren finnischen und schwedischen Kunden jedoch höher zu sein als in Deutschland und den Niederlanden".

Im Vergleich zum Oktober 2016 haben die Deutschen Sparer ihre Laufzeiten zuletzt sogar um 5 auf aktuell 30 Monate erhöht. Damit führen sie aktuell das Europa-Ranking an. Auf Platz Zwei liegen die Niederländer mit derzeit 28 Monaten, gefolgt von den Österreichern und Letten mit einer durchschnittlichen Laufzeit von jeweils 22 Monaten im April.

Das Länder-Ranking der gewichteten durchschnittlichen Laufzeiten von Festgeldeinlagen für April 2017

Rang
Land
Durchschnittliche Laufzeit im April
Durchschnittliche Laufzeit der vergangenen sechs Monate
1
Deutschland
30 Monate
28 Monate
2
Niederlande
28 Monate
30 Monate
3
Österreich
22 Monate
25 Monate
3
Lettland
22 Monate
20 Monate
4
Finnland
20 Monate
16 Monate
5
Estland
20 Monate
20 Monate
5
Schweden
14 Monate
15 Monate
 
Gesamt
23 Monate
25 Monate

 

1 Alle Zahlen beziehen sich auf die jeweils innerhalb eines Monats neu abgeschlossenen Festgeld-Verträge bei der Bigbank. Die durchschnittliche Laufzeit der abgeschlossenen Neuverträge wird nach Anlagevolumen gewichtet. Das bedeutet: Die Laufzeit eines neuen Festgeld-Vertrags fließt entsprechend der Höhe des Anlagevolumens systematisch stärker oder weniger stark in die Index-Modellierung mit ein.

Das Unternehmen:

Die estnische Bigbank ist auf Festgeld und Verbraucherkredite spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Tartu hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1992 zu einer der profitabelsten Banken im gesamten Baltikum entwickelt. Es unterhält Filialen in Estland, Lettland, Litauen, Finnland, Schweden und Spanien. Insgesamt beschäftigt die Bigbank 434 Mitarbeiter. In Deutschland, Österreich und den Niederlanden agiert die Bigbank als Online-Bank und bietet Festgeldanlagen zu attraktiven Zinsen an. Als grenzüberschreitend tätige Bank ist die Bigbank bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) sowie der Österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) angemeldet. Die Einlagen der Kunden sind über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds Estlands bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert.

Die Bigbank erhielt vom Handelsblatt den Titel "Bestes Festgeld 2016". Auch von der FMH-Finanzberatung und dem Nachrichtensender n-tv wurde die Bank mehrere Jahre in Folge für ihr Festgeldangebot ausgezeichnet und erhielt unter anderem den Preis "Zins-Award 2016". Auch für die Qualität ihres Kundenservices wurde die estnische Bank bereits mehrfach ausgezeichnet - darunter vom Verbraucherportal Verivox.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bigbank.de und www.bigbank.at

Pressekontakt

Edelman.ergo

Katharina Großkopf

E: katharina.grosskopf@edelmanergo.com

T: +49 (0)221-912887-95











17.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



574733  17.05.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2017 - Baumot: Erster größerer Auftrag nach „Diesel-Gipfel”
14.12.2017 - PA Power Automation: Neuer Großauftrag
14.12.2017 - EVN will 0,47 Euro Dividende je Aktie zahlen
14.12.2017 - mutares trennt sich von Beteiligung an A+F
14.12.2017 - Deutsche Bank verkauft Aktivitäten in Polen an Santander-Tochter
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
14.12.2017 - FinTech Group: Morgan Stanley steigt ein
14.12.2017 - Steinhoff: Die Lage spitzt sich deutlich zu


Chartanalysen

14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR